Spröde Haare: Die Ursachen und 10 hilfreiche Tipps

Spröde Haare? Wir helfen Dir weiter.

Unsere Haare sind das Spiegelbild körperlicher Gesundheit und verraten oft mehr über unsere Persönlichkeit. Jeder von uns besitzt zwischen 75.000 und 150.000 Haare auf dem Kopf, wobei sich diese von Person zu Person hinsichtlich der Farbe, Form und Struktur unterscheiden.

Durch verschiedene Umwelteinflüsse, Lebenszustände oder Krankheiten verändern sich unsere Haare im Laufe des Lebens. Bei viele zeigen sich die ersten grauen Haare bereits in den frühen Zwanziger, viele sind von Haarausfall oder anderen Problemen, wie trockenen Haarspitzen oder Spliss betroffen. In diesem Artikel möchten wir unseren Lesern hilfreiche Tipps geben, was sie gegen spröde Haare tun können und gesundes Haar zurückgewinnen.

Diese Produkte werden Dir helfen

Art des Pflegeproduktes
Für trockenes Haar
Tägliche Wäsche
Reparieren & Heilen
Allrounder
Produktbild*
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
100% Vegan Shampoo Bar fürs Haar 2 Stücke Festes Shampoo Haarseife Naturkosmetik für Behandeltes Trockenes Geschädigtes Haar für Damen Herren (Rose und Jasmin)*
Natyr Bio Pflege-Shampoo mit Arganöl und Feigenkaktus 200 ml - das Nr.1 Haar-Shampoo aus Italien ohne Silikone, Parabene und SLS*
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter, und Aloe Vera, 100% silikonfrei & tierversuchsfrei*
Reines Arganöl für Haare 100 ml - 100% kalt gepresst, vegan, biologisch zertifiziert - Öl für Anti-Aging, Gesicht, natürlich feuchtigkeitsspendend für weiche junge Haut - in Lichtschutz Glasflasche*
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
100% Vegan Shampoo Bar fürs Haar 2 Stücke Festes Shampoo Haarseife Naturkosmetik für Behandeltes Trockenes Geschädigtes Haar für Damen Herren (Rose und Jasmin)*
Natyr Bio Pflege-Shampoo mit Arganöl und Feigenkaktus 200 ml - das Nr.1 Haar-Shampoo aus Italien ohne Silikone, Parabene und SLS*
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter, und Aloe Vera, 100% silikonfrei & tierversuchsfrei*
Reines Arganöl für Haare 100 ml - 100% kalt gepresst, vegan, biologisch zertifiziert - Öl für Anti-Aging, Gesicht, natürlich feuchtigkeitsspendend für weiche junge Haut - in Lichtschutz Glasflasche*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Natürlicher Schutz für das Haar • Hilft gegen trockene & strapazierte Haare • Enthält Vitamin E • Natürliches Antioxidans
Natürliche Alternative zum Shampoo • Nachhaltig • Feuchtigkeitsspendend und tiefenwirksam • Revitalisierend
Macht das Haar spürbar weicher • Mehr Glanz & Kraft • Naturbelassen
Unkomplizierte Anwendung • Vitamine A, B1, B2, B6, B12, C, D, E • Nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen
Für schöne und seidige Haare • Mehr Glanz & Volumen • Für Haut & Haare • 100% biologisch & kaltgepresst
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Für trockenes Haar
Art des Pflegeproduktes
Produktbild*
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Natürlicher Schutz für das Haar • Hilft gegen trockene & strapazierte Haare • Enthält Vitamin E • Natürliches Antioxidans
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Tägliche Wäsche
Art des Pflegeproduktes
Produktbild*
100% Vegan Shampoo Bar fürs Haar 2 Stücke Festes Shampoo Haarseife Naturkosmetik für Behandeltes Trockenes Geschädigtes Haar für Damen Herren (Rose und Jasmin)*
100% Vegan Shampoo Bar fürs Haar 2 Stücke Festes Shampoo Haarseife Naturkosmetik für Behandeltes Trockenes Geschädigtes Haar für Damen Herren (Rose und Jasmin)*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Natürliche Alternative zum Shampoo • Nachhaltig • Feuchtigkeitsspendend und tiefenwirksam • Revitalisierend
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Naturbombe
Art des Pflegeproduktes
Produktbild*
Natyr Bio Pflege-Shampoo mit Arganöl und Feigenkaktus 200 ml - das Nr.1 Haar-Shampoo aus Italien ohne Silikone, Parabene und SLS*
Natyr Bio Pflege-Shampoo mit Arganöl und Feigenkaktus 200 ml - das Nr.1 Haar-Shampoo aus Italien ohne Silikone, Parabene und SLS*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Macht das Haar spürbar weicher • Mehr Glanz & Kraft • Naturbelassen
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Reparieren & Heilen
Art des Pflegeproduktes
Produktbild*
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter, und Aloe Vera, 100% silikonfrei & tierversuchsfrei*
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter, und Aloe Vera, 100% silikonfrei & tierversuchsfrei*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Unkomplizierte Anwendung • Vitamine A, B1, B2, B6, B12, C, D, E • Nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Allrounder
Art des Pflegeproduktes
Produktbild*
Reines Arganöl für Haare 100 ml - 100% kalt gepresst, vegan, biologisch zertifiziert - Öl für Anti-Aging, Gesicht, natürlich feuchtigkeitsspendend für weiche junge Haut - in Lichtschutz Glasflasche*
Reines Arganöl für Haare 100 ml - 100% kalt gepresst, vegan, biologisch zertifiziert - Öl für Anti-Aging, Gesicht, natürlich feuchtigkeitsspendend für weiche junge Haut - in Lichtschutz Glasflasche*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Für schöne und seidige Haare • Mehr Glanz & Volumen • Für Haut & Haare • 100% biologisch & kaltgepresst
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Vorab: Ursachen für spröde Haare

Unsere Haare bestehen aus drei unterschiedlichen Schichten. Wenn die Haare trocken oder spröde werden, ist häufig die äußere Schicht betroffenen, sodass der Kern des Haares angegriffen und die natürliche Struktur aufgelöst wird. Die Gründe für die Haarprobleme sind vielseitig und nicht immer einfach zu diagnostizieren: 

> Hormonschwankungen

Vor allem bei Frauen machen sich Hormonschwankungen gerne durch eine Veränderung der Haarpracht bemerkbar. Mütter werden sich zurückerinnern können, dass Ihre Haare durch eine erhöhte Östrogenproduktion in der Schwangerschaft deutlich voluminöser und gesünder waren. Nachdem das Baby zu Welt gekommen ist, hat sich der Hormonspiegel neutralisiert und mehr Haare sind in die Ruhephase übergetreten und ausgefallen. Auch die Babypille oder Wechseljahre können sich negativ auf die Haare auswirken. Bei Männern kann es zu Haarproblemen durch Veränderung des Testosteronspiegels kommen.

> Anhaltender Stress

Bei dauerhaftem Stress produziert der Körper in großen Mengen Stresshormone, die unser Immunsystem unterdrücken und über verschiedene biochemische Vorgänge auch zu Entzündungen an den Haarwurzeln führen können. Die Folge ist oft Haarausfall oder eine trockene, spröde Haarpracht.

> Umwelteinflüsse

Vor allem in den warmen Sommermonaten leiden viele Menschen unter ausgeprägten Haarproblemen. Äußere Umwelteinflüsse, wie intensive Sonneneinstrahlung wirken sich negativ auf unsere Haare aus und zerstören die natürliche Schutzschicht. Zum Glück existieren einige natürliche Mittel, welche das Haar schützen. Dazu aber im Nachfolgenden mehr.

> Falsche Haarpflegeprodukte mit synthetischen Inhaltsstoffen

Konventionelle Haarshampoos und Kuren strapazieren die Haare aufgrund chemischer Inhaltsstoffe. Vor allem Parabene und Silikone können sich mit der Zeit negativ auf unsere Haare auswirken. Wer unter spröden Haaren leidet, sollte zukünftig auf naturbelassene Shampoos setzen.

> Flasche Pflege und Styling

Nicht nur die falschen Produkte, sondern auch die Art und Weise wie wir unsere Haare behandeln, macht der Schutzschicht und natürlichen Struktur zu schaffen. Wie oft wäschst Du Deine Haare, wie kämmst Du sie und wie oft benutzt Du Föhn und Glätteisen?

> Krankheiten

Auch Krankheiten können Haarprobleme hervorrufen. Eine Überfunktion als auch eine Unterfunktion der Schilddrüse wirkt sich kontraproduktiv auf die Gesundheit unserer Haare aus und kann diese spröde werden lassen. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) wird die Hormonproduktion zurückgefahren, sodass sich der Stoffwechsel verlangsamt und infolgedessen die Haardichte abnehmen kann. Haare werden oftmals brüchig und spröde. Bei einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) produziert das Organ zu viele Hormone. Dabei gerät der natürliche Wachstumszyklus der Haare aus den Bahnen. Diese wachsen zu schnell und werden immer dünner und brüchiger.

 Lesetipp: Wähle jetzt eines der folgenden Haaröle und erfahre mehr: Kokosöl / Arganöl / Rizinusöl / Olivenöl / Mandelöl / Klettenwurzelöl

Spröde Haare: Das solltest Du jetzt sofort tun

Um gegen spröde Haare anzukämpfen, solltest das Übel an der Wurzel packen und sie von außen nachhaltig unterstützen. Mit den nachfolgenden 10 Tipps kannst Du spröde Haaren bekämpfen und in Zukunft vorbeugen:

# 1. Wärme vermeiden

Wenn Dein Haar bereits spröde ist, solltest Du in jedem Fall für eine längere Zeit auf Glätteisen und den Fön beiseitelegen. Wer auf den Haartrockner in keinem Fall nicht verzichten kann, sollte die Haare in jedem Fall richtig föhnen. Hierfür sollte das Haar idealerweise in einem Abstand von 15 cm und nur auf der kleinsten Hitzestufe getrocknet werden. Bei intensiver Sonneneinstrahlung sollte man das Haar im besten Fall durch eine Kopfbedeckung zu schützen.

# 2. Silikon vermeiden

Silikone sind überaus häufig in Haarölen, Shampoos und Kuren zu finden. Die Wirkung des synthetischen Inhaltsstoffes ist trügerisch. Silikone legen sich zunächst wie ein Schutzmantel um das Haar und machen es geschmeidiger und weicher. Das sorgt gleichzeitig allerdings auch dafür, dass die Haare mit der Zeit mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden und kaputtgehen. Wer unter einer spröden Mähne leidet, sollte zukünftig in jedem Fall auf Silikone verzichten!

Für viele Frauen und Männer ist es schwierig herauszufinden, ob Pflegeprodukte tatsächlich Silikone enthalten sind. Wer einen genauen Blick auf die Inhaltsstoffe wirft, der findet meist die chemischen Bezeichnungen wie Dimethicone, Methicone, Polysiloxane und Cyclomethicone. Als Faustregel gilt: Inhaltsstoffliste, die auf “-xane” oder “-cone” enden, sollten gemieden werden. Mehr Informationen findest Du in unserem separaten Artikel über Shampoos ohne Silikone >

# 3. Haaröle

Haaröle können unsere Haare vor äußeren Einflüssen schützen und sie mit wichtigen Nähstoffen versorgen. Zudem stimulieren sie die Durchblutung und können Kopfhautprobleme lindern. Spröden Haaren können sie wieder mehr Glanz und Geschmeidigkeit verleihen.

# 4. Haarseifen

Deine Haare sind spröde? Du suchst nach einer guten Alternative zu Haarshampoos? Dann solltest Du Dir eine Haarseife zu legen. Diese werden ohne synthetische Tenside gefertigt und liefern unseren Haaren wichtige Spurenelemente und Vitamine.

# 5. Waschen und bürsten

Wer unter kaputten Haaren leidet, sollte diese nicht zu oft waschen. In der Regel reichen ein oder zwei Waschgänge pro Woche völlig aus. Wer allerdings eine sehr fettige Kopfhaut hat, kann sich einmal mehr unter die Dusche stellen. Beim Bürsten sollte man darauf achten, dass man dies nicht  im nassen Zustand macht. Denn das führt dazu, dass die Haare gedehnt werden und leichter abbrechen.

# 6. Kopfkissen wechseln

Ja, Du hast richtig gelesen. Vor allem Baumwollkissen lassen unsere Haare brüchig werden und austrocknen. Wir empfehlen deshalb ein Kissen aus Seide, dass Deine Mähne über Nacht weniger stark belastet.

# 7. Stress reduzieren

Wie bereits erfahren, ist anhaltender Stress absolutes Gift für unsere Haare. Deshalb solltest Du diesen in Deinem Alltag proaktiv versuchen zu reduzieren. Wie steht als um eine tägliche Yoga-, Fitness- oder Meditationseinheit?

# 8. Nahrungsergänzungsmittel

Nicht selten für kaputte Haar auch Nährstoffmangel verantwortlich. Deshalb kann es hilfreich sein bei Haarproblemen einen Bluttest anzufordern. Wer unter einem Eisen-, Zink- oder Biotinmangel leidet, darf sich über sprödes Haar nicht wundern..

# 9. Lebensstil anpassen

Ein ungesunder Lebensstil gibt sich auch gerne an unser Haaren zu erkennen. Wer beispielsweise oft zur Zigarette greift, sorgt für eine schlechte Durchblutung der Gefäße. Haarfollikel werden nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt, was sich durch eine spröde Haarpracht bemerkbar machen kann. Auch Sport und der Verzicht auf Alkohol tun Deinen Haaren übrigens gut.

# 10. Haare färben vermeiden

Du greifst oft zu chemischen Färbemitteln? Bitte töne Deine Haare von nun an bitte nur noch mit Pflanzenfarbe. Die Begründung, findest Du in diesem Beitrag: Haarausfall durch Färben >

Noch keine Bewertungen

Lieber Leser, bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, würden wir uns über einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen.

Hier findest Du ähnliche Beiträge

Menü

Hallo, wir nutzen Cookies, um passende Inhalte zu präsentieren und das Surfvergnügen unserer Leser zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn der Button "Akzeptieren" geklickt wird. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics und Google Adsense, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen