Shampoos ohne Silikone, Sulfate und Parabene – natürliche und nachhaltige Haarpflege

Letzte Aktualisierung am 13.08.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Shampoos ohne Silikone: Unser Ratgeber stellt die besten Pflegetipps bereit.

Jede Frau träumt von seidenweichen Haaren. Gepflegte Haare fallen auf und sind in unserer westlichen Kultur ein absolutes Schönheitsideal. Kraftvolles und glänzendes Haar steht für Gesundheit und Vitalität. Wenn wir uns nicht wohlfühlen, dann sind unsere Haare platt und strapaziert. Jahrelang hat die Kosmetikindustrie bei der Haarpflege auf Silikone im Shampoo gesetzt, heute ist der Blick auf das einstige Wundermittel etwas differenzierter. In diesem Ratgeber wollen wir über die Vorteil der Shampoos ohne Silikone genauer eingehen. Darüber liefern wir Dir Tipps zur Anwendung und Pflege der Haare.

PS: Weiter unten im Abschnitt möchten wir Dir zudem verraten, welche große Verbraucherzentrale bislang einen Haarshampoo ohne Silikone Test durchgeführt hat. Sei also gespannt – Und nun los! 🙂

Vorab: Haarshampoos ohne Silikone – Das sind unsere Empfehlungen

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Das musst Du für gesunde Haare jetzt lesen

Die wichtigsten Informationen im Überblick

  • Silikone waren für Hersteller von Shampoos und Haarpflegeprodukten lange Zeit die Wunderwaffe – Shampoos ohne Silikone waren praktisch undenkbar.
  • Größeres Bewusstsein für Nachhaltigkeit und vermehrte Nachfrage nach naturbelassenen Pflegeprodukte führte zu einem Umdenken in der Kosmetikindustrie
  • Zunächst sorgt das Silikone für glänzende, seidenweiche und gesund aussehende Haare. Nach mehrfacher Anwendung verkleben die Haare jedoch mehr und mehr. Die Silikonversiedlung sorgt außerdem dafür, dass das Haare nicht mehr mit wichtigen Mineralien/Vitaminen versorgt werden kann.
  • Eine langfristige Anwendung von Silikon fördert brüchiges, strapaziertes und trockenes Haar.
  • Auch Parabene und Sulfate wirken sich auf Dauer schädlich auf das Haar aus

Haarpflege im Wandel der Zeit

Haarseife: Eine 100 % natürliche Alternative zu Shampoos.

Die ägyptische Königen Kleopatra soll bei der Haarpflege auf Mandelöl und Rizinusöl gesetzt haben, das normale Volk musste sich mit Wasser und gewöhnlicher Seife zufriedengeben. Die Wirkung von natürlichen Pflanzenstoffen wie Brennnesselsaft, Klettenwurzelsud oder Rosenwasser war auch eher den feinen Damen der Gesellschaft bekannt. Im Mittelalter war Haarpflege aufwändig und wurde deshalb nur mit wenig Hingabe betrieben. Erst mit der Entwicklung der Alkylethersulfate Mitte des letzten Jahrhunderts war ein bezahlbares Shampoo für alle Bevölkerungsschichten verfügbar. Schnell haben sich chemische Inhaltsstoffe wie Silikone, Sulfate oder Parabene ihren Platz in der Rezeptur von Shampoos gesichert.
Die Anforderungen an Shampoo haben sich seit dieser Zeit nur wenig geändert. Hautverträglichkeit, eine pflegende und reinigende Wirkung, Glanz und Glätte versprechen sich die Nutzer von der Anwendung. Shampoos gibt es für unterschiedliche Haartypen, manchmal fällt die Auswahl schwer. Im Regal stehen Volumenshampoos, Trockenshampoos, Colorshampoos, spezielle Shampoos für schnell fettendes, schuppiges, strapaziertes und trockenes Haar. Wundermittel gibt es zwar keine, dennoch macht es Sinn, sich je nach Haartyp für ein Shampoo zu entscheiden.

Nachhaltigkeit in der Kosmetikindustrie – Einfluss und Auswirkungen

In den letzten Jahren hat auch in der Beauty Industrie das Thema Nachhaltigkeit für ein Umdenken gesorgt. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse und ein geändertes Konsumverhalten tragen dazu bei, dass immer stärker hinterfragt wird, welche Inhaltsstoffe in den Produkten eingesetzt werden. Natürliche Inhaltsstoffe erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Im Vordergrund steht für die Käufer des Shampoos die Frage, welche langfristige Wirkung Inhaltsstoffe bei der Anwendung haben und ob vielleicht sogar gesundheitsschädlichen Auswirkungen einzelner Inhaltsstoffe für den Menschen nachweisbar sind. Kritisch hinterfragt wird auch, welcher Auswirkungen die Inhaltsstoffe auf die Natur haben, da zwischenzeitlich von einigen Stoffen bekannt ist, dass sie nicht komplett biologisch abgebaut werden können.
Ein Beispiel für einen Inhaltsstoff, der früher von der Kosmetikindustrie angepriesen wurde und heute etwas kritischer betrachtet wird, sind die Silikone in Shampoos. Immer öfter findet man auf den Shampoos den Hinweis “ohne Silikone“. Aber auch für Shampoos ohne Parabene wird geworben. Was steckt dahinter? Ist dies nur ein Marketing Trend oder gibt es tatsächlich gute Gründe, auf Shampoos ohne Silikone zu setzen?

Was sind Silikone?

Was sind eigentlich Silikone? Wir geben eine Antwort.

Wer kennt sie nicht, die bad hair days? Das Haar ist platt, strähnig und die Frisur will einfach nicht halten. Silikone waren für Hersteller von Shampoos und Haarpflegeprodukten lange Zeit die Wunderwaffe, Shampoos ohne Silikone waren praktisch undenkbar. Silikone werden aus Kunststoffen industriell hergestellt. Sie sind dielektrisch, also nicht leitend. Diese Eigenschaft sorgt für glänzende, seidenweiche und gesund aussehende Haare. Silikone sind hitzebeständig, daher schützen sie das Haar beim Glätten oder Föhnen vor der Hitze und dem Austrocknen. Silikone legen einen Schutzfilm um das Haar und lassen es dadurch geschmeidig wirken. Auch lassen sich Haare leichter kämmen. Also sind Silikone doch eigentlich eine gute Sache und es ist kein Wunder, dass sie in der Kosmetikindustrie gerne und häufig eingesetzt wurden und immer noch werden. Zwischenzeitlich gibt es aber neue Erkenntnisse und das frühere Wundermittel hat vom einstigen Glanz etwas eingebüßt. Die Vorteile von Silikonen sind unbestritten, allerdings ist bekannt, dass Silikone für das Haar keinerlei pflegende Wirkung haben. Durch den Schutzfilm sorgen sie zwar für Geschmeidigkeit und Glanz, dieser vermeintliche Schutz verhindert aber, dass das Haar benötigte Pflegestoffe aufnehmen kann. Eine langfristige Anwendung von Shampoo mit Silikonen sorgt also eher dafür, dass die Haare trocken und brüchig werden. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Silikone mit schlechter Qualität genutzt werden. Silikone lagern sich auch auf der Kopfhaut ab. Wer sowieso mit leicht fettendem Ansatz zu kämpfen hat, der sollte lieber auf Shampoos ohne Silikone setzen.
Fakt ist aber, dass Silikone nicht gesundheitsschädlich für Haut und Haar sind. Bei einer dauerhaften Anwendung von Shampoos mit Silikonen erschweren sie allerdings die Versorgung der Haare mit den richtigen Pflegestoffen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Shampoos ohne Silikone sanfter für die Kopfhaut sind, da keine Rückstände bleiben. Die Haare sind weniger schnell fettig oder strähnig. Feines Haar wirkt bei der Anwendung von Shampoos ohne Silikone weniger platt, da das Haar Vitamine und Mineralstoffe aufnehmen kann. Dies hat einen positiven Effekt auf das natürliche Haarvolumen. Bei der Umstellung auf Shampoos ohne Silikone dauert es ca. zwei bis drei Wochen, bis die Silikone völlig ausgewaschen sind. Shampoos ohne Silikone von DM oder anderen Herstellern erleichtern den Umstieg.

Es ist nicht immer ganz einfach herauszufinden, ob im Shampoo tatsächlich Silikone enthalten sind. Wer sich die Inhaltsstoffe genauer anschaut, der findet meist die chemischen Bezeichnungen wie Dimethicone, Methicone, Polysiloxane und Cyclomethicone. Ein ganz genauer Blick auf die Inhaltsstoffe ist also erforderlich, um sicherzustellen, dass keine Silikone im Shampoo enthalten sind. Übrigens, wenn Du auf Silikone verzichten willst, dann solltest Du auch auf die Inhaltsstoffe bei anderen Haarpflegeprodukten wie Taft oder Festiger achten. Angeboten werden Shampoos ohne Silikone von DM, aber auch anderen Herstellern.

Weitere kritische Inhaltsstoffe: Parabene

Einen genaueren Blick solltest Du auch auf die Parabene werfen, die ebenfalls in vielen Shampoos enthalten sind. Parabene sind PHB-Ester. Sie sind ein Konservierungsmittel und sorgen dafür, dass sich im Shampoo keine Bakterien entwickeln. Parabene machen Produkte also länger haltbar. Sie werden gerne verwendet, weil sie billig sind. Allerdings wird ihnen nachgesagt, dass sie für Allergien verantwortlich sind. Fakt ist, dass sich Parabene im menschlichen Körper ab lagern. Bislang gibt es noch keinen Nachweis, was sie im menschlichen Körper anrichten oder dass Parabene gesundheitsschädlich sind. Parabene werden immer wieder mit bestimmten Krebsarten in Verbindung gebracht, einen wissenschaftlichen Beleg gibt es allerdings nicht. Generell wurde der Einsatz von Parabenen in kosmetischen Produkten aber stark reduziert. Isopropyl-, Isobutyl-, Phenyl-, Pentyl- und Benzylparabe sind seit einigen Jahren in kosmetischen Produkten überhaupt nicht mehr zugelassen, andere Parabene nur nicht in bestimmten Mengen. Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass Parabene auch in Medikamenten und Nahrungsmitteln vorkommen.
Shampoos ohne Parabene verwenden stattdessen ätherische Öle und Sorbinsäure und sind vor allem für gesundheitsbewusste Menschen eine echte Alternative. Wer auf Shampoos ohne Parabene setzt, der hat garantiert keinen Nachteil, was die Reinigungsleistung oder Wirkung des Shampoos anbelangt, vermeidet aber eventuelle gesundheitliche Risiken.

Darum solltest Du Shampoos ohne Sulfate wählen

Ein weiterer Bestandteil von Shampoo sind Sulfate. Diese werden aktuell ebenfalls kritisch bewertet. Sulfate sind Salze der Schwefelsäue und werden als Tenside in Shampoos eingesetzt. Du findest sie bei den Inhaltsstoffen unter den chemischen Namen Sodium Laureth Sulfate (SLS) oder Natriumlaurylsulfat, Natriumlaurethsulfat (SLES) oder Ammoniumlaurethsulfat (ALS). Sulfate sind wasserlöslich und gelten als gute Reiniger, da sie Schmutz und Fett lösen. Sie sorgen außerdem dafür, dass das Shampoo schön schäumt. Sie gelten als gesundheitlich unbedenklich. Allerdings reagieren einige Menschen immer wieder allergisch auf Sulfate, da sie aufgrund der guten Reinigungsleistung die Kopfhaut angreifen und die schützende Lipidschicht der Kopfhaut schädigen können.
In Shampoos ohne Sulfate werden diese durch Pflanzentenside wie Zucker- oder Kokostenside ersetzt. Diese sind zwar teurer in der Herstellung, aber sanfter zur Kopfhaut. Der teurere Herstellungsprozess macht sich allerdings beim Preis bemerkbar. Vor allem bei Menschen mit empfindlicher, trockener Kopfhaut lohnt es sich aber, Shampoos ohne Sulfate zu benutzen. Nicht irritieren lassen darf man sich bei Shampoos ohne Sulfate durch die geringere Schaummenge. Naturgemäß schäumen die eingesetzten sanften Tenside weniger, dies hat aber keinen Effekt auf die Reinigungswirkung und man muss nicht öfter zur Shampoo Flasche greifen, damit die Haare richtig gewaschen sind. Es ist einfach nur etwas ungewohnt, wenn man andere Shampoos gewohnt ist.
Ein weiterer Grund auf Sulfate zu verzichten, ist auch die Tatsache, dass sie nur schwer abgebaut werden können. Rückstände finden sich in Gewässern. Eine Belastung für die Natur, die eigentlich vermieden werden könnte.

Haarseife, eine Alternative zum herkömmlichen Shampoo

Shampoos ohne Parabene, Silikone und Sulfate sind also schonender für den Menschen und besser für Umwelt und Natur. Eine weitere Möglichkeit, bei der Haarwäsche für die Umwelt etwas Gutes zu tun, sind Haarseifen. Haarseifen brauchen keine oder zumindest weniger Plastikverpackung und enthalten keine synthetischen Inhaltsstoffe. Sie bestehen aus natürlichen Ölen (z.B. Arganöl, Kokosöl und Olivenöl), die Feuchtigkeit spenden, Glanz verleihen und das Haar kräftigen. Im Gegensatz zu normalen Seifen enthalten spezielle Haarseifen kaum Fette, es ist also nicht zu befürchten, dass die Haare schnell fetten. Hartes, kalkhaltiges Wasser erschwert die Anwendung von Haarseife, hier müsste gegebenenfalls ein Filter für den Duschkopf eingesetzt werden um Abhilfe zu schaffen. Ansonsten sind Haarseifen aber eine interessante Alternative zu Shampoos, auch zu Shampoos ohne Silikone.

Shampoos ohne Silikone – Haarpflege auf natürliche Art

Es lohnt sich also ganz genau, darauf zu achten, welche Inhaltsstoffe im Shampoo enthalten sind. Der Umwelt zuliebe, aber auch für eigene Gesundheit. Shampoos ohne Parabene, Silikone oder Sulfate haben keinerlei Nachteile und erfüllen ihren Zweck bei der Haarpflege. Sie sind aber weniger belastend für die Umwelt und schonender zur Haut, pflegen Haare langfristig und sorgen so für schöne, gepflegte und glänzende Haare.

Diese Produkte möchten wir Dir unseren Lesern ans Herz legen

Wenn Du Dich auf Amazon nach einem Shampoo ohne Silikone für die Haare umschaust, findest Du zahlreiche Anbieter. Nachfolgend möchten wir einige Produkte vorstellen, die bei unseren Recherchen einen überaus positiven Eindruck hinterlassen haben. Jedes der Produkte hat einen fairen Einkaufspreis und glänzt auf Amazon mit Spitzbewertungen.

SANTE Naturkosmetik Glanz Shampoo Bio-Orange & Kokos

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Du leidest des Öfteren an trockenen, strapazierten oder stumpfen Haaren? Dann solltest Du Dir dieses natürliche Haarshampoo von SANTE einmal genauer anschauen. Dank der einzigartigen Pflege-Formel (u.a. Kokosöl, Aloe Vera und Organgenöl) werden die Haare mit wichtigen Nährstoffen versorgt und durch die Anwendung revitalisiert. Das Produkt ist zu 100% vegan und frei von Silikonen und Parabene. Auf Amazon kann das Shampoo aktuell für ca. 11 Euro erworben werden.

VIKI HEALTH Haarkur Protein Shampoo ohne Silikone

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Hierbei handelt es sich um ein natürliches Proteinshampoo von dem Hersteller VIKI HEALTH. Auf Amazon hat uns das Produkt durch die überaus guten Bewertungen beeindruckt. VIKI HEALTH verspricht durch die Anwendung wieder mehr Kraft, Glanz und Geschmeidigkeit für die Mähne. Außerdem soll das Produkt das Wachstum der Haare anregen und Haarausfall entgegenwirken. Wer mit dem Shampoo nicht zufrieden ist, bekommt das volle Geld übrigens zurückerstattet oder kann es gegen ein andere Pflegeprodukt eintauschen. 

Natyr® Bio Pflege-Shampoo

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Das 100% naturbelassene Shampoo verleiht dem Haar neue Kraft und bringt es zum Strahlen. Die Inhaltsstoffe setzen sich unter anderem aus Königskerze, Aloe Vera und Arganöl zusammen. Strapazierte und trockene Haare können durch das Shampoo revitalisiert und repariert werden. Bei der Herstellung setzt das Unternehmen auf eine nachhaltige Wertschöpfungskette. Das Shampoo wird über eine Fairtrade-Organisation in Italien gefertigt. Auch dieser Hersteller gewährt seinen Kunde eine Geld-Zurück-Garantie. Wir sind begeisert!

SANTE Naturkosmetik Feuchtigkeits Haarspülung Bio-Mango and Aloe

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Du leidest schon seit geraumer Zeit an glanzlosem und brüchigen Haaren? Dann kann dieses Produkt eventuell helfen. Die Feuchtigkeitsspülung von SANTE setzt sich aus Mango und Aloe Vera zusammen und kann das Haare vom Scheitel bis in die Länge wiederbeleben. Außerdem verleiht es dem Haare nach der Anwendung einen wohltuenden und natürlichen Duft. Das im Shampoo enthaltene Vitamin B5 macht das Haar spürbar elastischer und sorgt für eine tiefenwirksame Pflege. Auf Amazon bekommst Du die Pflegespülung aktuell für ca. 3.50 Euro. 

Jean & Len Shampoo Feuchtigkeit, Rosemary & Ginger

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Der Hersteller spricht hier selbst von einem “tiefenwirksamen Feuchtigkeitskomplex”, welcher das Haar mit wichtigen Mineralien versorgt und es spürbar weicher und stärker macht. Das Shampoo kann in das nasse Haar einmassiert werden und nach einer gewissen Einwirkzeit unter der Dusche ausgewaschen werden. Während des Gebrauchs macht sich ein wohltuender Duft aus Rosmarin und Ingwer breit. Das natürliche Shampoo ohne Parabene und Silikone hat auf Amazon aktuell einen Preis von ungefähr ca. 9 Euro (Stand: August 2019).

Welche Verbraucherzentrale hat bereits einen Shampoo ohne Silikone Test gekürt?

 Online Portal: Shampoo ohne Silikone Test durchgeführt?
Stiftung Warentest Nein, kein explizierter Test durchgeführt. Dennoch gibt es auf der Webseite der Verbraucherzentrale diesbezüglich brauchbare Informationen.
Konsument.at (Österreich) Ja,  Shampoo Test (auch Produkte ohne Silikone) im April 2019 durchgeführt.
Ökotest Ja, Shampoo ohne Silikone Test im April 2019 durchgeführt.

Anmerkung: Wir möchten nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir keinen eigenen Shampoo ohne Silikone Test durchgeführt haben. Unsere Bewertung und das Urteil basiert auf den Informationen, die wir im Internet recherchiert haben. Diese Tabelle soll Ihnen lediglich zeigen, welches großes Online-Magazin die Produkte bislang getestet hat. Auch für die Richtigkeit und Aktualität dieser Tabelle übernehmen wir keine Haftung, wenngleich wir diese Inhalte sorgfältig recherchiert haben.

Gesunde und natürliche Haare im Handumdrehen

Art des Pflegeproduktes
Für trockenes Haar
Kokosöl
Tägliche Wäsche
Haarseife
Naturbombe
Shampoo ohne Silikone
Reparieren & Heilen
Haarkur ohne Silikone
Allrounder
Arganöl
Produktbild*
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
100% Vegan Shampoo Bar fürs Haar 2 Stücke Festes Shampoo Haarseife Naturkosmetik für Behandeltes Trockenes Geschädigtes Haar für Damen Herren (Rose und Jasmin)*
Natyr Bio Pflege-Shampoo mit Arganöl und Feigenkaktus 200 ml - das Nr.1 Haar-Shampoo aus Italien ohne Silikone, Parabene und SLS*
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter, und Aloe Vera, 100% silikonfrei & tierversuchsfrei*
Reines Arganöl für Haare 100 ml - 100% kalt gepresst, vegan, biologisch zertifiziert - Öl für Anti-Aging, Gesicht, natürlich feuchtigkeitsspendend für weiche junge Haut - in Lichtschutz Glasflasche*
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
100% Vegan Shampoo Bar fürs Haar 2 Stücke Festes Shampoo Haarseife Naturkosmetik für Behandeltes Trockenes Geschädigtes Haar für Damen Herren (Rose und Jasmin)*
Natyr Bio Pflege-Shampoo mit Arganöl und Feigenkaktus 200 ml - das Nr.1 Haar-Shampoo aus Italien ohne Silikone, Parabene und SLS*
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter, und Aloe Vera, 100% silikonfrei & tierversuchsfrei*
Reines Arganöl für Haare 100 ml - 100% kalt gepresst, vegan, biologisch zertifiziert - Öl für Anti-Aging, Gesicht, natürlich feuchtigkeitsspendend für weiche junge Haut - in Lichtschutz Glasflasche*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Natürlicher Schutz für das Haar • Hilft gegen trockene & strapazierte Haare • Enthält Vitamin E • Natürliches Antioxidans
Natürliche Alternative zum Shampoo • Nachhaltig • Feuchtigkeitsspendend und tiefenwirksam • Revitalisierend
Macht das Haar spürbar weicher • Mehr Glanz & Kraft • Naturbelassen
Unkomplizierte Anwendung • Vitamine A, B1, B2, B6, B12, C, D, E • Nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen
Für schöne und seidige Haare • Mehr Glanz & Volumen • Für Haut & Haare • 100% biologisch & kaltgepresst
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Für trockenes Haar
Art des Pflegeproduktes
Kokosöl
Produktbild*
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und zum KOCHEN - Kokosöl bio, nativ und kaltgepresst*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Natürlicher Schutz für das Haar • Hilft gegen trockene & strapazierte Haare • Enthält Vitamin E • Natürliches Antioxidans
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Tägliche Wäsche
Art des Pflegeproduktes
Haarseife
Produktbild*
100% Vegan Shampoo Bar fürs Haar 2 Stücke Festes Shampoo Haarseife Naturkosmetik für Behandeltes Trockenes Geschädigtes Haar für Damen Herren (Rose und Jasmin)*
100% Vegan Shampoo Bar fürs Haar 2 Stücke Festes Shampoo Haarseife Naturkosmetik für Behandeltes Trockenes Geschädigtes Haar für Damen Herren (Rose und Jasmin)*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Natürliche Alternative zum Shampoo • Nachhaltig • Feuchtigkeitsspendend und tiefenwirksam • Revitalisierend
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Naturbombe
Art des Pflegeproduktes
Shampoo ohne Silikone
Produktbild*
Natyr Bio Pflege-Shampoo mit Arganöl und Feigenkaktus 200 ml - das Nr.1 Haar-Shampoo aus Italien ohne Silikone, Parabene und SLS*
Natyr Bio Pflege-Shampoo mit Arganöl und Feigenkaktus 200 ml - das Nr.1 Haar-Shampoo aus Italien ohne Silikone, Parabene und SLS*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Macht das Haar spürbar weicher • Mehr Glanz & Kraft • Naturbelassen
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Reparieren & Heilen
Art des Pflegeproduktes
Haarkur ohne Silikone
Produktbild*
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter, und Aloe Vera, 100% silikonfrei & tierversuchsfrei*
Dr. Schedu Berlin Keratin Kollagen Intensivkur 200ml, mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter, und Aloe Vera, 100% silikonfrei & tierversuchsfrei*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Unkomplizierte Anwendung • Vitamine A, B1, B2, B6, B12, C, D, E • Nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)
Allrounder
Art des Pflegeproduktes
Arganöl
Produktbild*
Reines Arganöl für Haare 100 ml - 100% kalt gepresst, vegan, biologisch zertifiziert - Öl für Anti-Aging, Gesicht, natürlich feuchtigkeitsspendend für weiche junge Haut - in Lichtschutz Glasflasche*
Reines Arganöl für Haare 100 ml - 100% kalt gepresst, vegan, biologisch zertifiziert - Öl für Anti-Aging, Gesicht, natürlich feuchtigkeitsspendend für weiche junge Haut - in Lichtschutz Glasflasche*
Für alle Haarytpen
Die Vorteile
Für schöne und seidige Haare • Mehr Glanz & Volumen • Für Haut & Haare • 100% biologisch & kaltgepresst
Mehr erfahren (Anwendung, Bestseller, Tipps etc.)

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

5/5 (1)

# Hey Lieber Leser! Bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, würden wir uns über einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen. 🙃

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Hey! Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen