Rasierer Test und alles was Du über die Geräte sowie die Rasur wissen musst

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Welcher Rasierer ist der Beste? In diesem Beitrag finden Frauen und Männer eine Antwort.

Ein Rasierer ist für jeden Mann absolut unentbehrlich. Es besteht die Auswahl zwischen unterschiedlichen Geräten wie Nassrasierer und Trockenrasierer. Jeder dieser Elektrorasierer hat seine spezifischen Vor- und Nachteile. Neben dem Herrenrasierer gibt es auch spezielle Rasierer für Damen. In diesem Ratgeber möchten wir Dir wissenswerte Informationen zu Rasierapparaten geben und dir die besten Modelle vorstellen. Zudem bekommst Du die besten Tipps und Hinweise zur Haarentfernung mit dem Rasierer. PS: Im unteren Abschnitt des Artikels verraten wir dir, welche große Online-Plattform mittlerweile einen echten Rasierer Test durchgeführt hat. 🙂

Hinweis: Dieser Beitrag ist für Frauen und Männer geeignet!

Bitte wähle aus über was Du mehr erfahren willst: 
Die besten Rasierer | Rasierer im Vergleich | Videoanleitung zur Rasur | Tipps zur Rasur | Rasurbrand vermeiden | Pflege nach der Rasur

Du willst mehr über einen speziellen Rasierer erfahren? 
Elektrorasierer | Nassrasierer | Trockenrasierer

Du möchtest einen speziellen Körperbereich rasieren? 
Achseln | Beine | Intimbereich | Damenbart | Anderer Körperbereich

Übrigens: Hier haben wir eine Anleitung für eine hautschonende und effektive Rasur veröffentlicht >

Vorab der große Vergleich und unsere Empfehlung

Tipp: Unter dem nachfolgenden Link haben wir die Bestseller Rasierer für Dich aufgelistet >

Achtung: Frauen finden die besten Rasierer unter diesem Link >

Vorschaubild (*)
Braun Series 9 9296cc Elektrorasierer, Wet und Dry-Funktion, mit Reinigungs- und Ladestation, Premium-Reise-Etui, chrom*
Unsere Empfehlung ✅
Philips S9711/31 Elektrischer Nass-und Trockenrasierer Series 9000 mit V-Track-Pro-Klingen, SmartClean Reinigungsstation, Bartstyler*
Für echte Sparfüchse 💰
Rasierer Herren Elektrisch Rasierapparat mit LCD Display Trockenrasierer oder rasieren mit Schaum Präzisionstrimmer und Reiseverriegelung von ELEHOT RS335 - Verpackung MEHRWEG*
Moderner Allrounder ⭐
Philips OneBlade Pro Face QP6520/30, mit 1 Präzisionstrimmer, 14 Längeneinstellungen*
Philips Series 7000 Nass- und Trockenrasierer S7520/50*
Titel
Braun Series 9 9296cc Elektrorasierer, Wet und Dry-Funktion, mit Reinigungs- und Ladestation, Premium-Reise-Etui, chrom*
Philips S9711/31 Elektrischer Nass-und Trockenrasierer Series 9000 mit V-Track-Pro-Klingen, SmartClean Reinigungsstation, Bartstyler*
Rasierer Herren Elektrisch Rasierapparat mit LCD Display Trockenrasierer oder rasieren mit Schaum Präzisionstrimmer und Reiseverriegelung von ELEHOT RS335 - Verpackung MEHRWEG*
Philips OneBlade Pro Face QP6520/30, mit 1 Präzisionstrimmer, 14 Längeneinstellungen*
Philips Series 7000 Nass- und Trockenrasierer S7520/50*
Bewertung laut Kundenrezensionen (2019)
Gut ⭐
Gut ⭐
Gut ⭐
Gut ⭐
Gut ⭐
Preis
266,09 EUR
213,89 EUR
29,99 EUR
71,48 EUR
189,99 EUR
Prime-Status?
Besonderheiten
Responsive Intelligence ✔
Premium Edition ✔
Personalisiertes Rasurerlebnis ✔
V-Track-Pro-Klingen ✔
Multi Dimensionaler Scherkopf ✔
Reinigungssystem ✔
3D Rasierkopf ✔
Multifunktionale LCD Anzeige ✔
Schnelladung ✔
Jede Bartlänge ✔
Präzisionstrimmer ✔
Digitales Display ✔
5-Direction DynamicFlex Heads ✔
Hautschonend ✔
Reiseetui ✔
Art
Folienrasierer
Folienrasierer
Rotationsrasierer
Gesichtshaartrimmer
Rotationsrasierer
Akkulaufzeit
50 Minuten
60 Minuten
60 Minuten
60 Minuten
50 Minuten
Schwenkbare Scherköpfe
Nassrasur
Schnellladung
LED Display
Präzisionstrimmer
Reinigungsbürste
Reinigungsstation
Wasserdicht
Vorschaubild (*)
Braun Series 9 9296cc Elektrorasierer, Wet und Dry-Funktion, mit Reinigungs- und Ladestation, Premium-Reise-Etui, chrom*
Titel
Braun Series 9 9296cc Elektrorasierer, Wet und Dry-Funktion, mit Reinigungs- und Ladestation, Premium-Reise-Etui, chrom*
Auf Amazon
Bewertung laut Kundenrezensionen (2019)
Gut ⭐
Preis
266,09 EUR
Prime-Status?
Besonderheiten
Responsive Intelligence ✔
Premium Edition ✔
Personalisiertes Rasurerlebnis ✔
Art
Folienrasierer
Akkulaufzeit
50 Minuten
Schwenkbare Scherköpfe
Nassrasur
Schnellladung
LED Display
Präzisionstrimmer
Reinigungsbürste
Reinigungsstation
Wasserdicht
Unsere Empfehlung ✅
Vorschaubild (*)
Philips S9711/31 Elektrischer Nass-und Trockenrasierer Series 9000 mit V-Track-Pro-Klingen, SmartClean Reinigungsstation, Bartstyler*
Titel
Philips S9711/31 Elektrischer Nass-und Trockenrasierer Series 9000 mit V-Track-Pro-Klingen, SmartClean Reinigungsstation, Bartstyler*
Auf Amazon
Bewertung laut Kundenrezensionen (2019)
Gut ⭐
Preis
213,89 EUR
Prime-Status?
Besonderheiten
V-Track-Pro-Klingen ✔
Multi Dimensionaler Scherkopf ✔
Reinigungssystem ✔
Art
Folienrasierer
Akkulaufzeit
60 Minuten
Schwenkbare Scherköpfe
Nassrasur
Schnellladung
LED Display
Präzisionstrimmer
Reinigungsbürste
Reinigungsstation
Wasserdicht
Für echte Sparfüchse 💰
Vorschaubild (*)
Rasierer Herren Elektrisch Rasierapparat mit LCD Display Trockenrasierer oder rasieren mit Schaum Präzisionstrimmer und Reiseverriegelung von ELEHOT RS335 - Verpackung MEHRWEG*
Titel
Rasierer Herren Elektrisch Rasierapparat mit LCD Display Trockenrasierer oder rasieren mit Schaum Präzisionstrimmer und Reiseverriegelung von ELEHOT RS335 - Verpackung MEHRWEG*
Auf Amazon
Bewertung laut Kundenrezensionen (2019)
Gut ⭐
Preis
29,99 EUR
Prime-Status?
Besonderheiten
3D Rasierkopf ✔
Multifunktionale LCD Anzeige ✔
Schnelladung ✔
Art
Rotationsrasierer
Akkulaufzeit
60 Minuten
Schwenkbare Scherköpfe
Nassrasur
Schnellladung
LED Display
Präzisionstrimmer
Reinigungsbürste
Reinigungsstation
Wasserdicht
Moderner Allrounder ⭐
Vorschaubild (*)
Philips OneBlade Pro Face QP6520/30, mit 1 Präzisionstrimmer, 14 Längeneinstellungen*
Titel
Philips OneBlade Pro Face QP6520/30, mit 1 Präzisionstrimmer, 14 Längeneinstellungen*
Auf Amazon
Bewertung laut Kundenrezensionen (2019)
Gut ⭐
Preis
71,48 EUR
Prime-Status?
Besonderheiten
Jede Bartlänge ✔
Präzisionstrimmer ✔
Digitales Display ✔
Art
Gesichtshaartrimmer
Akkulaufzeit
60 Minuten
Schwenkbare Scherköpfe
Nassrasur
Schnellladung
LED Display
Präzisionstrimmer
Reinigungsbürste
Reinigungsstation
Wasserdicht
Vorschaubild (*)
Philips Series 7000 Nass- und Trockenrasierer S7520/50*
Titel
Philips Series 7000 Nass- und Trockenrasierer S7520/50*
Auf Amazon
Bewertung laut Kundenrezensionen (2019)
Gut ⭐
Preis
189,99 EUR
Prime-Status?
Besonderheiten
5-Direction DynamicFlex Heads ✔
Hautschonend ✔
Reiseetui ✔
Art
Rotationsrasierer
Akkulaufzeit
50 Minuten
Schwenkbare Scherköpfe
Nassrasur
Schnellladung
LED Display
Präzisionstrimmer
Reinigungsbürste
Reinigungsstation
Wasserdicht

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Was Du unbedingt danach lesen solltest

Rasierer Test – wichtige Ausstattungsmerkmale

Klingen und Schermesser sind von Bedeutung

Die wichtigsten Kaufkriterien für den Rasierer haben wir hier zusammengefasst.

Für eine anständige Rasur ist zunächst ein feingliedriges, sauberes Rasiermesser die Grundlage. Das Schermesser muss eine optimale Leistung erbringen, damit mit einem Rassierapparat das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Das Material des Schermessers ist entscheidend. Daher sollte man bei der Auswahl besonders auf dieses Produktmerkmal achten. Für einen preisgünstigen Rasierer werden meistens Edelstahlklingen verwendet. Zugleich muss man darauf achten, wie diese Klingen im Rasierer untergebracht werden. Das Zackenmuster sollte fein gestaltet sein. So werden auch an problematischen Stellen präzise Schnitte erreicht. Falls man einen robusten und langlebigen Rasierapparat sucht, sind Modelle mit Klingen mit Carbon-Titan-Beschichtung oder aus Keramik die richtige Wahl. Diese Klingen besitzen den Vorteil, dass sie nicht so schnell abstumpfen wie andere Materialien. So wird ein solides und langanhaltendes Ergebnis garantiert. Einige Modelle sind auch mit selbstschärfenden Klingen ausgestattet. Diese Art von Rasierer ist vor allem für Männer empfehlenswert, die den Rasierapparat täglich benutzen. So muss man sich nicht um einen regelmäßigen Austausch kümmern. Bereits nach kurzer Zeit rentiert sich das Modell, das meistens etwas teurer ist. Philips und Braun bieten in ihrem Sortiment einige Elektrorasierer, die diese Funktion besitzen.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Längeneinstellung ist Pflicht

Was sollte ein guter Rasierer mitbringen? Wir geben eine Antwort.

Männer, die sich einen Vollbart wachsen lassen, kennen das Problem eines ungleichmäßigen Bartwuchses. Daher ist es wichtig, dass ein Rasierer mit einer akkuraten Längeneinstellung ausgestattet ist, die in kleinen Schritten durchgeführt werden kann. Die verschiedenen Modelle besitzen eine fest integrierte Längenanpassung oder verfügen über verschiedene Kammaufsätze mit diversen Schnittlängen bis zu üblicherweise 25 Millimetern. Handelt es sich um eine fest integrierte Längenanpassung, beinhaltet der Rasierer einen Teleskopstil. Mittels Rädchen kann justiert werden. Je nach Hersteller sind die Stufenabstände unterschiedlich gestaltet. Meistens kann man mit einer Länge zwischen 0,8 mm und 2,2 mm rechnen. Bei der Längenregulierung mithilfe von einem Kammaufsatz profitiert der Anwender in der Praxis von entscheidenden Vorteilen. Die Aufsätze bestehen aus einem leicht elastischen, nachgebenden synthetischen Material. Daher sind sie sehr hautschonend und es entstehen keine Irritationen.

Kinderleichte Benutzung und Handhabung

Die Handhabung spielt bei einem Rasierer ebenfalls eine wichtige Rolle. Daher sollte der Rasierapparat einfach zu bedienen sein. Der Rasierer muss optimal in der Hand liegen und die Bedienelemente sollten einfach verständlich sein. Da die Hände beim Benutzen des Rasierers meistens feucht oder nass sind, erscheint bei einem Rasierapparat eine gewisse Abriebfestigkeit sinnvoll. Man kann diesen “Grip” noch dadurch verstärken, indem man auf einen Rasierapparat setzt, der sich gewichtstechnisch in einer Mittellage befindet. Bei einem schweren Gerät sind filigrane Arbeiten meistens nicht ausreichend durchführbar. Bei einem zu leichten Rasierer fehlt die Sicherheit eines Eigengewichts. So ist bei der Verwendung auf der Hautoberfläche nicht für ausreichend Stabilität gesorgt.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Schnelle Reinigung und einfache Pflege

Verschiedene Reinigungsutensilien sind für einen guten Rasierer Pflicht.

Eine unkomplizierte Säuberung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Ein Griff mit einem ausreichenden Grip besitzt den entscheidenden Vorteil, dass er auch beim Verwenden über dem Waschbecken gut zu handhaben ist. Meistens ist er auch wasserabweisend. Daher gestaltet sich die Reinigung einfacher. Auch bei anderen Bestandteilen sollte eine einfache Pflege gewährleistet sein, vor allem beim Schermesser. Im Laufe der Zeit verirren sich viele kleine, mitunter fettige Stoppeln und Haare im Bereich des Scherenmessers. So wird die Funktion beeinträchtigt. Das Messer stumpft ab und muss bei unzureichender Pflege regelmäßig ausgetauscht werden, was sehr kostspielig werden kann. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass verschiedene Reinigungsutensilien wie Öle oder Bürsten beinhaltet sind. Nachdem der Rasierer grob ausgeklopft wurde, kann man kleinere, oftmals festgeklemmte oder versteckte Haare mittels einer Reinigungsbürste unkompliziert entfernen. Durch ein spezielles Öl wird die Funktionsfähigkeit der Schermesserplatten gesichert. Aufgrund erhöhter Schwingungen droht hier ein wesentlicher Verschleiß. In diesem Fall ist Vorsorge auf jeden Fall besser als Nachsorge. Gerade das Schermesser ist ein wirklich wertvolles Einzelteil.

Ladezeit und Akkubetrieb

Jeder Anwender muss selbst entscheiden, ob ein Rasierer mit Netz- oder Akkubetrieb die bessere Wahl darstellt. Wer regelmäßig auf Reisen ist, trifft aus praktischen Gründen mit einem akkubetriebenen Rasierer eine ausgezeichnete Wahl. Normalerweise basiert ein Einstiegsmodell auf einem Netzkabel. Im Alltag kann dieses Kabel je nach Länge störend wirken. Heutzutage besitzen jedoch praktisch alle Rasierer einen kombinierten Akku- und Netzanschluss. Jedoch sollte man darauf achten, welcher Art von Akku verwendet wird. Hochwertige Rasierer, die einen Akkubetrieb erlauben, funktionieren meistens mit Li-Ion-Akkus. Diese Art von Akku weist eine deutlich größere Anzahl an Ladezyklen auf. Das bedeutet, dass er länger eingesetzt werden kann. Ebenfalls lohnt sich ein Blick auf die angegebene Betriebszeit von einem Rasierer. Alles ab 45 Minuten ist zu empfehlen. Normalerweise kann man in diesem Zeitrahmen mehrere Vorgänge problemlos komplett durchführen.
Die Ladezeit ist ein weiterer Aspekt. Gut bewertete Rasierer liegen hier meistens pro Vollaufladung im Bereich von einer Stunde. Entweder wird eine Dockingstation oder ein gemischter Akku-Netzbetrieb verwendet. Der Vorteil besteht bei dieser Variante darin, dass im Notfall auch per Kabel weiter hantiert werden kann.

So gelingt mit einem Rasierapparat der perfekte Bartschnitt

Die besten Tipps für eine effektive Rasur gibt’s bei uns.

Die Handhabung ist besonders wichtig. Auch schwer erreichbare Stellen muss man bearbeiten können, damit der Rasierer auch hier auf die passende Länge trimmt. Der Griff ist die Grundvoraussetzung. Er sollte möglichst ergonomisch geformt sein und eine stabile Haptik besitzen, die einen sicheren Halt erlaubt.
Je nach Aufsatz kann man eine einheitliche Länge festlegen. Gerade bei kürzeren Längen ist es wichtig, an allen Stellen den Druck gleichmäßig auszuüben.
Es gilt der Grundsatz: Wenn entgegen der Haarwuchsrichtung geschnitten wird, gelingt ein sauberer Schnitt. Langsame, gleichmäßige Bewegungen sind dabei behilflich, auch Hautunregelmäßigkeiten gekonnt zu behandeln.
Die Aufsätze sind derartig geformt, dass sich die Haare aufstellen. Daher ist der Ansatz stets von unten in Richtung Oberkopf in senkrechter Stellung empfehlenswert. Nachdem die Grobarbeit geleistet wurde, lassen sich Bereiche wie beispielsweise der Nacken mit kürzeren Aufsätzen ohne Probleme in Form bringen.

Elektrorasierer von Philips und Braun

Die Rasierer von Braun und Philips sind mit Abstand die Kundenlieblinge auf dem deutschen Markt.

Der Trockenrasierer ist eines der wichtigsten Utensilien, die für die männliche Körperpflege benutzt werden. Daher sollte man vor der Anschaffung einige Überlegungen anstellen. Schließlich ist ein Rasierer ein Gerät, das die meisten Männern täglich verwenden. Ebenfalls soll der Rasierapparat viele Jahre hinweg ein treuer Begleiter sein und stets optimal funktionieren. Einige Anwender benötigen ihn für die Komplettrasur. Anderen verwenden den Rasierapparat, um den Bart zu trimmen und in perfekter Form zu halten. Welcher Rasierapparat ist nun der Richtige? Trockenrasierr oder Nassrasierer ? Es gibt ein umfangreiches Angebot in verschiedenen Preisklassen. Für viele Verbraucher ist der Markt nahezu unüberschaubar groß geworden. Aufschluss über die Ausstattung, die Funktionsweise und die Qualität von verschiedenen Rasierern der bekannten Hersteller Braun und Philips liefern zahlreiche Testberichte.

Übrigens: Hier haben wir eine Anleitung für eine hautschonende und effektive Rasur veröffentlicht >

Empfehlenswerte Elektrorasierer von Philips und Braun

Der Braun Series 9 9296cc – Unser Tipp

Elektrorasierer von Philips und Braun überzeugen mit ihrer hochwertigen Verarbeitung und Materialqualität. Nachfolgend werden einige Modelle vorgestellt, die in verschiedenen Rasierer Tests besonders lobend erwähnt wurden und auch höchsten Ansprüchen gerecht werden.
Der Braun Series 9 9296cc ist empfehlenswerter Rasierer und wurde in zahlreichen Tests ausgezeichnet. Das Gerät sorgt für eine gründliche und effiziente Rasur. In zahlreichen Testberichten wurde hervorgehoben, dass kein anderer Rasierapparat ähnlich gut bewertet wurde. Für Männer mit empfindlicher Gesichtshaut ist dieser Elektrorasierer sehr empfehlenswert, da er sehr schonend arbeitet. Der Rasierer ist mit fünf spezialisierten Schneideelementen ausgestattet. Diese Elemente können für unterschiedliche Haarlängen verwendet werden. Ein ausklappbarer Präzisionstrimmer kann zum Trimmen eines Bartes benutzt werden. Daher ist dieser Rasierer auch für Männer geeignet, die einen Drei-Tages-Bart wünschen. Dieser Elektrorasierer ist vollkommen wasserdicht. Aufgrund der Wet und Dry Funktion kann der Rasierapparat auch unter der Dusche benutzt werden. So erspart man sich morgens extrem viel Zeit. Da es sich um eine Kombination aus Trocken- und Nassrasierer handelt, besteht die Option, das Gerät mit Rasierschaum* beziehungsweise Rasiergel zu benutzen.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Philips S9711/31 Series 9000 – Der Verkaufsschlager

Beim Philips S9711/31 Series 9000 handelt es sich ebenfalls um einen Trocken- und Nassrasierer in einem Gerät. Im  Rasierer Test wurde vor allem die innovative Technologie des Rasierers hervorgehoben. Er wurde auch oftmals zum Sieger im Bereich Neue Technologie gekürt. Jedoch ist dieser Rasierapparat im Gegensatz zum vorgestellten Rasierer von Braun etwas teurer.
Ein besonderes Merkmals dieses Philips Rasierers ist der Scherkopf, der mit seiner modernen und speziell entwickelten Technik begeistert. Bei den Klingen handelt es sich um Präzisionsklingen. Sie sind in spezieller V-Track-Form gestaltet. Laut Hersteller Philips dient diese Form dazu, die Haare in eine optimale Schneideposition zu bringen. Auf diese Weise soll ein perfektes Rasurergebnis erreicht werden. Die Scherköfe funktionieren dank 8-Direction DynamicFlexHeads in 8 Richtungen. Daher passen sich auch den Konturen von kantigen Männergesichtern perfekt an. So werden laut Philips bis zu 20 Prozent mehr Barthaare erfasst.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Der Philips S7520 – Günstig aber gut

Ein wesentlich günstigeres Modell von Philips, das trotzdem mit einer gründlichen und hautschonenden Rasur überzeugt, ist der S7520. Dieser Rasierer eignet sich hervorragend für den täglichen Einsatz. Im Lieferumfang ist ein Bartstyling-Aufsatz beinhaltet. Allerdings muss man bei diesem Rasierapparat auf eine Reinigungsstation verzichten. Ein erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis liefert auch der Philips One Blade. Die Handhabung gestaltet sich sehr unkompliziert und der Rasierer liefert ein sehr gutes Bartstyling.
Vor allem Philips kann im Test durch neue, innovative Technologien überzeugen, um die Rasurergebnisser weiter zu optimieren.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Weitere TOP Rasierer im Überblick

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Welche Vorteile bietet ein Trockenrasierer ?

Ein Trockenrasierer liefert meistens eine sehr präzise Rasur und bietet eine unkomplizierte Handhabung. Die rotierenden Klingen sind speziell angeordnet und entfernen Bartstoppeln auf sehr hautschonende Weise, sodass keine Verletzungen entstehen. Ein guter Trockenrasierer arbeitet relativ rasch, sodass man bereits nach kurzer Zeit von einem glatten Ergebnis profitiert. Moderne Trockenrasierer verfügen über mehrere Scherelemente. Sie können sich den unterschiedlichen Konturen in einem Gesicht optimal anpassen. So werden auch in Problemzonen, die schwer zu erreichen sind, optimale Rasierergebnisse erzielt. Die Scherköpfe von einem hochwertigen Trockenrasierer rufen keine Hautirritationen oder einen Rasurbrand hervor. Auf jeden Fall sollte die Haut nach einer Rasur glatt und geschmeidig sein. Im Gegensatz zu scharfen Rasierklingen besteht bei der Verwendung eines Trockenrasierers ein sehr geringes Verletzungsrisiko.

Was sind die Vorteile von einem Nassrasierer?

Alle Methoden unkompliziert vergleichen? Jetzt Bild klicken & mehr erfahren >

Bei einem Nassrasierer werden die Scherköpfe nach zwei Varianten angeordnet. Zwei Modelle sind erhältlich: Nassrasierer mit runden Scherköpfen oder Folienrasierer. Beide Rasierer besitzen verschiedene Vor- und Nachteile. Die runden Scherköpfe sind meistens in dreifacher Ausführung angebracht. Hingegen ist ein Folienrasierer mit mehreren, horizontalen Klingen ausgestattet. Obwohl sich ein Nassrasier optisch nur wenig von einem Trockenrasierer unterscheidet, arbeiten sie dennoch mit einer anderen Technologie. Ein entscheidender Unterschied besteht darin, dass der Trockenrasierer nicht wasserdicht ist. Sobald dieser Rasierer mit Wasser in Kontakt kommen würde, wäre ein Kurzschluss die Folge. Ein elektrischer Nassrasierer hingegen ist logischerweise wasserdicht. Man kann ihn auf unterschiedliche Weise verwenden. Eine Nassrasur ohne Rasierschaum ist problemlos möglich. Man kann ihn auch mit Rasierschaum oder für eine trockene Rasur benutzen.
Ein Nassrasierer mit runden Scherköpfen eignet sich nur für die Rasur. Meistens sind die Scherköpfe in variabler Weise am Kopf eines Rasierers montiert. So können sie sich problemlos an die Konturen des Gesichts anpassen. Falls man einen Nassrasierer auch für den Körper verwenden möchte, sollte man sich für einen Folienrasierer entscheiden. Dieser Rasierer funktioniert mit horizontalen Klingen. Falls man es wünscht, kann man diesen Nassrasierer auch zum Trimmen verwenden. Es sind beispielsweise Rasierer von Philips erhältlich, die als One Blade Rasierer bezeichnet werden. Diese Rasierer dienen dazu, die Haare einem Styling zu unterziehen. Mit diesem Rasierer werden verschiedene Aufsätze mitgeliefert, sodass die Längen bestimmt werden können. Ein gerader Aufsatz bietet den Vorteil, dass man Konturen besser schneiden kann. So ist es möglich, zu bestimmen, wo bei einem Bart die Haare beginnen und enden sollen. Bei einem Nassrasierer mit runden Scherköpfen kann diese Technik meistens nicht durchgeführt werden. Der Grund besteht darin, dass runde Scherköpfe für gerade Konturen nicht optimal konzipiert sind. Falls man einen Nassrasierer auch zum Trimmen verwenden möchte, ist es empfehlenswert, einen Folienrasierer von Philips oder Braun auszuwählen.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Rasierer Test – Was sollten Rasierer für Frauen leisten?

Wenn man Rasierer hört, denkt man zuerst an Herrenrasierer. Jedoch kümmern sich auch Damen regelmäßig darum, verschiedene Körperstellen wie Arme, Beine, Achselhöhlen, Bikinizone und auch Gesicht zu rasieren. In den letzten Jahren wurden von Herstellern wie Philips und Braun zahlreiche neue Rasierapparate speziell für Damen entwickelt. Je nach Modell eignen sie sich für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Die sogenannten Ladyshavers sind meistens Trockenrasierer. Die ersten Modelle lieferten noch relativ unpräzise Ergebnisse, während die neuen Rasier sehr gründlich arbeiten. Trockenrasierer für Damen eignen sich hervorragend für Frauen, die eine sensible Haut besitzen. Die Scherköpfe gleiten aufgrund der Scherfolie nicht direkt über die Haut, sondern sie arbeiten ein bisschen oberhalb. So kommt es in den meisten Fällen zu keinen Reizungen und Hautirrationen. Daher sind diese Rasierer perfekt für Damen geeignet, die Probleme mit Pickeln, Ekzemen, eingewachsenen Haaren oder Hautentzündungen haben. Im Gegensatz zu einer manuellen Nassrasur mit speziellen Rasierklingen für Damen ist bei einem Trockenrasierer die Verletzungsgefahr wesentlich geringer.

Ein Epilierer gewünscht?

Schmerzfrei epilieren? Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengetragen (Bild klicken)

In diesem Zusammenhang sollten auch die Epilier-Geräte für Damen erwähnt werden, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. Im Gegensatz zu den Ladyshave-Geräten sind sie meistens etwas teuer. Der Unterschied zu einem Rasierer besteht darin, dass die Haarwurzel beim Epilieren zusammen mit dem Haar hinausgezogen wird. Bei einer Rasur wird lediglich auf der Hautoberfläche rasiert. Nach einer Epilation wachsen die Haare wesentlich langsamer nach. Nach einer Rasur können sich bereits am nächsten Tag Stoppeln bilden.
In seiner Optik ist ein Epilierer einem Trockenrasierer ähnlich. Jedoch besitzt er keinen Scherkopf, sondern ist mit einem “Walzenkopf” ausgestatttet. Diese Komponente verfügt über integrierte Pinzetten. Technisch hochwertige Geräte sind mit praktischen Zusatzfunktionen ausgestattet wie beispielsweise einen zuschaltbaren Haartrimmer. Anspruchsvolle Epilierer eignen sich für unterschiedliche Körperregionen und beinhalten bei einigen Modellen auch eine Massage- und Peelingfunktion. Bei modernen Geräte besteht auch die Option der Nassepilation. Daher kann dieser Epilierer in der Badewanne oder unter der Dusche verwendet werden.
Vor allem für Damen bietet das Epilieren wesentliche Vorteile gegenüber einer Rasur. Das Ergebnis kann bis zu drei bis vier Wochen anhalten. Indem ein Epilierer regelmäßig angewendet wird, können sich die Abstände bis zu einer Epilation sogar verlängern. Das nachwachsende Haar wird spärlicher und dünner. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass man sich Zeit spart, da eine Rasur alle paar Tage stattfinden muss. Natürlich gibt es auch Nachteile. Gegenüber der Rasur ist eine Epilation relativ schmerzhaft. Eine Rasur ist meistens vollkommen schmerzfrei, da nur die Haare abrasiert werden.

Der Lady Shaver 5160 von Braun – Unsere Empfehlung

Die Auswahl im Bereich Ladyshaver ist sehr umfangreich und oftmals werden auch Epilier als Ladyshaver bezeichnet. Einige Geräte bieten auch die Möglichkeit, zwischen unterschiedlichen Funktionen auszuwählen. Im Rasierer Test hat sich der Lady Shaver 5160 von Braun bewährt. Ein entscheidender Vorteil besteht darin, dass dieses Gerät vollkommen wasserdicht ist. Daher kann der Lady Shaver auch ohne Probleme in der Dusche oder Badewanne verwendet werden. Der Ladyshaver sorgt für eine sehr gründliche Rasur. Es besteht auch die Möglichkeit, einen vibrierenden Peelingaufsatz zu verwenden. Die Handhabung gestaltet sich einfach und das glatte Ergebnis kann überzeugen. Trimmer und Scherfolie überzeugen mit ihren flexiblen Eigenschaften. Sie passen sich optimal an weibliche, empfindliche Körperkonturen an. Die Rasur wird mit mehr Komfort und weniger Druck präzise durchgeführt. Nach nur einer Stunde ist das Modell Lady Shaver LS 5560 bereits vollständig aufgeladen. 40 Minuten kabellose Anwendung werden ermöglicht.

Fazit zum Rasierer Test

Bild klicken & Videos ansehen >

Herrenrasierer sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Bei der Auswahl sollte man darauf achten, einen hochwertigen Rasierapparat von Herstellern wie Braun oder Philips auszuwählen. Um sich für einen geeigneten Elektrorasierer zu entscheiden, der den eigenen Ansprüchen gerecht wird, kann man verschiedene Testberichte seriöser Plattformen durchlesen. So erfährt man alle wichtigen Details zu den Funktionen eines Rasierers. Hochwertige Elektrorasierer bieten meistens eine Akkulaufzeit von 45 Minuten. Die Vollaufladung beträgt eine Stunde. Natürlich sind auch sehr preiswerte Modelle erhältlich, die nur mit Netzkabel funktionieren. Jedoch sind diese Herrenrasierer im Alltag sehr unpraktisch. Wer oftmals verreisen muss, sollte besser mehr Geld für einen hochwertigen Elektrorasierer mit Akku ausgeben. Die Handhabung spielt bei einem Herrenrasierer ebenfalls eine wichtige Rolle. Der Rasierer sollte einen ergonomischen Griff besitzen und sicher in der Hand liegen. So gelingt in jedem Fall eine perfekte Rasur. Die Qualität der Scherenmesser ist ebenfalls entscheidend. Vor allem Rasierer mit selbstschärfenden Klingen sind eine sehr gute Wahl. Auch Klingen aus Keramik oder mit Carbon Titan Beschichtung sind empfehlenswert. Normale Edelstahlklingen nutzen sich relativ schnell ab. Ob man sich nun für einen Trockenrasierer oder Nassrasierer entscheiden sollte, hängt von den eigenen Anforderungen ab. Einige Hersteller bieten bereits Modelle, die Trocken- und Nassrasur kombinieren. So profitiert man von den Vorteilen jeder Methode.
Rasierer für Frauen sind ebenfalls erhältlich. In diesem Bereich sind in letzter Zeit sehr viele neue Geräte auf den Markt gekommen. Je nach Modell können die Rasierer für Damen für unterschiedliche Körperpartien verwendet werden. Einige Geräte eignen sich speziell für das Rasieren von Armen und Beinen, während andere Rasierer für Frauen gezielt auf die besonderen Anforderungen bei einer Intimrasur ausgerichtet sind. Es sind auch Geräte erhältlich, die zur Gesichtsentfernung dienen. Die neuen Rasierer für Frauen arbeiten sehr sanft und schonend, sodass nach einer Enthaarung fast keine Reizungen entstehen.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Zahlreiche Rasierer Tests von unterschiedlichen Plattformen zeigen, dass die Rasierer von Philips oder Braun in vielen Bereichen punkten können. Egal, ob Herrenrasierer oder Rasierer für Damen, mit einem Rasierapparat dieser Hersteller trifft man eine sehr gute Wahl. Die Unternehmen sind stets damit beschäftigt, die Technologie der Geräte zu optimieren, sodass man stets von funktionellen, innovativen Produkteigenschaften profitiert. Die Produktpalette ist sehr vielfältig. Das Angebot der Hersteller beinhaltet Trockenrasierer, Nassrasierer, eine Kombination aus Trocken- und Nassrasierer sowie Rasierer für Frauen. Die Preiskategorien sind auch sehr unterschiedlich gestaltet. So sind Einstiegsmodelle bereits sehr günstig erhältlich, während Rasierer, die einige Zusatzfunktionen besitzen und besonders präzise arbeiten, etwas teurer sind. Um ein passendes Modell auszuwählen, sollte man auf jeden Fall verschiedene Testberichte genau durchlesen. So erhält man einen sehr guten Überblick über die unterschiedlichen Funktionen und kann einen passenden Rasierer auswählen. Meistens werden bei einem Test die Vor- und Nachteile eines Geräts in klarer Weise aufgelistet. Natürlich sollte man darauf achten, dass die Tests von einer seriösen Plattform wie beispielsweise Stiftung Warentest stammen.

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Hey! Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen