Kürbiskernöl für die Haare – Wenn Mutter Natur die Haare wiederbelebt

Kürbiskernöl für die Haare? Bleib dran!

Viele von uns haben mit haarigen Problemen zu kämpfen. Umwelteinflüsse, ein Nährstoffmangel, Hormonschwankungen oder körperliche Erkrankungen können sich negativ auf unsere Haare auswirken und dafür verantwortlich sein, dass die Mähne glanzlos und kraftlos aussieht.

Ein wirksames Mittel, um die Haare wiederzubeleben sind natürliche Öle, welche in den letzten Jahren zu einem wesentlichen Bestandteil zahlreicher Pflegeprodukte geworden sind. Einige von diesen können trocken in das Haar einmassiert werden, andere machen sich besonders gut in nassem Haar.

In diesem Ratgeber werden wir uns intensiver mit Kürbiskernöl beschäftigen und drei hochwertige Produkte vorstellen. Freu Dich nachfolgend auf einen ausführlichen Beitrag über Kürbiskernöl für die Haare. 

Kürbiskernöle: Das sind die Bestseller

Letzte Aktualisierung am 2.05.2020. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Wieso man jederzeit auf Haaröle setzen kann

Shampoos mit synthetischen Stoffen, welche die Haare auf Dauer kaputt machen, sind Schnee von gestern. Wer seine Haare mit Hilfe von Mutter Natur pflegen möchte, sollte sich mit Haarölen ausprobieren.

Arganöl, Kokosnussöl, Jojobaöl, Mandelöl und Kürbiskernöl gehören mittlerweile zu den Verkaufsschlagern der Kosmetikindustrie. Sie wirken feuchtigkeitsspendend, antibakteriell und entzündungshemmend. Gleichzeitig bringen sie mehr Glanz und Geschmeidigkeit und können strapazierte Haare dank heilender Nährstoffe wiederbeleben.

Kürbiskernöl für die Haare – Das sind die Pluspunkte

Kürbiskernöl gilt seit Jahren als ein echter Geheimtipp gegen verschiedene gesundheitliche Leiden. Wie der Name schon erahnen lässt wird das Öl aus den Pflanzensamen der Kürbisgewächse gewonnen. Laut zahlreichen Quellen wurde das Kürbiskernöl zum ersten Mal im 17. Jahrhunderten in Österreich gefertigt.

Das orange-rote Öl kann als Speiseöl, als Pflegeprodukte oder auch als Nahrungsergänzungsmittel benutzt werden. Da es reich an essenziellen Fettsäuren und wichtigen Spurenelementen ist, wird es bei zahlreichen naturheilkundlichen Therapien gegen Herz-, Prostata und Blasenerkrankungen eingesetzt.

# Für Kopfhaut und Haare bringt das Öl folgende Vorteile: 

  • Wirkt entzündungshemmend und antibakteriell
  • Spendet trockenen Haare Feuchtigkeit
  • Verhilft zu mehr Glanz und Geschmeidigkeit
  • Fördert Haarwuchs
  • Kann gegen Haarausfall helfen
  • Beugt Spliss und brüchigen Haaren vor
  • Kann gegen Kopfhautjucken, übermäßige Schuppenbildung und anderen dermatologischen Erkrankungen helfen

Ist Kürbiskernöl besser für trockenes oder nasses Haar?

Haaröle lassen sich auf verschiedenen Wegen als Pflegemittel nutzen. Grundsätzlich kannst Du sowohl trockene als auch feuchte Haare mit Kürbiskernöl behandeln. Im nassen Haaren bedeutet dies jedoch etwas weniger Glanz. Massierst Du das Öl hingegen in trockenes Haar, nimmst Du den Unterschied in der Regel sofort wahr: Die Haare  fangen regelrecht an zu strahlen. Gleichzeitig bildet das Öl einen Schutzfilm, welcher die Haare vor Sonnenstrahlung und Staubpartikel schützt und diese tagsüber vor dem Austrocknen bewahrt. Für beide Varianten einfach ein bis zwei Pumpstöße auf den Handflächen verteilen und in das Haar einarbeiten.

Tipp: Genauere Informationen zur Anwendung findest Du in diesem Beitrag: Haaröle >

Kürbiskernöl gegen Haarausfall: Mythos oder Wunderwaffe?

Du leidest unter Haarverlust und suchst nach einem natürlichen Mittel, welches dem entgegenwirken kann? Je nach Ursache für den Haarausfall solltest Du Dich einmal mit Kürbiskernöl ausprobieren. In einer Studie aus dem Jahr 2014 fanden Forscher heraus, dass Kürbiskernöl gegen erblich bedingten Haarausfall helfen kann.

Männer, die über einen Zeitraum von sechs Monaten jeden Tag vier Kapseln Kürbiskernöl einnahmen, konnten ihr Haarwachstum signifikant steigern. Nach der Untersuchung hatten 40 % der Männer mehr Haare auf dem Kopf. Offensichtlich kann das Kürbiskernöl verhindern, dass sich das männliche Testosteron in den Botenstoff DHT umwandelt.

Lesetipp: Mehr über die Zusammenhänge von Haarausfall und DHT, hier >

Drei Produkte für die Haare im Überblick

Schaust Du Dich in den Weiten des Internets nach einem Kürbiskernöl für die Haare um, stößt Du vermutlich auf eine riesige Auswahl. Alleine auf Amazon erhält man bei Eingabe des Begriffs “Kürbiskernöl” mehr als 1000 Treffer. Um Dir die Kaufentscheidung etwas einfacher zu machen, möchten wir Dir nachfolgend drei Öle aufzeigen, welche mit überzeugenden Kundenbewertungen glänzen können.

1. Fandler Original steirisches Kürbiskernöl

Dieses Kürbiskernöl von Fandler gehört zu den Bestsellern auf Amazon. Das ist Öl ist vegan, 100 % rein und komplett ohne synthetische Zusatzstoffe. Verwendet werden kann es als Pflegeprodukt, als Nahrungsergänzungsmittel oder auch für die Zubereitung von Speisen. Aktuell bekommt man das Öl für ca. 9 Euro auf Amazon (Stand: November 2019)

Fandler Original steirisches Kürbiskernöl g.g.A., 1er Pack (1 x 250 ml)*
100% rein; Erstpressung mit Stempelpressen; ungefiltert, naturrein; ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert
8,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 2.05.2020. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

2. Kröpfel Kürbiskernöl

Aus dieses Produkt macht einen überaus soliden Eindruck. Das Öl von Kröpfel wird in Österreich hergestellt und hat laut des Herstellers einen feinen und nussigen Geschmack. Freu Dich auf ein Öl mit zahlreichen Vitaminen und Fettsäuren, dass Deine Haare wiederbeleben kann.

Kröpfel Kürbiskernöl, kaltgepresst, 100% rein, Glasflasche, 500ml, A Qualität, aus Österreich*
Hochwertiges Kürbiskernöl von Kröpfel, Qualität aus Österreich; Aus nachhaltiger Landwirtschaft
16,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 3.05.2020. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

3. Kürbiskernöl in Premiumqualität von Würzteufel

Dieses Öl ist im Vergleich zu den anderen Produkten deutlich teurer. Hochwertige Inhaltsstoffe, eine elegante Flasche und überzeugende Kundenbewertungen bringen das Kürbiskernöl von Würzteufel dennoch in unsere TOP 3.

Letzte Aktualisierung am 3.05.2020. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Mehr zu Kürbiskernöl auf Youtube

Erfahrungen von Kunden zum Kürbiskernöl

Im Internet findet man zahlreiche positive Erfahrungsberichte zum Kürbiskernöl. Viele Anwender berichten, dass das Öl ihre strapazierten Haare wiederbelebt hat und diese seit dem Gebrauch deutlich gesünder aussehen.

Abschließende Worte und weiterführende Links

Kürbiskernöl sollten im Haushalt nicht mehr fehlen. Selbst bei gesundem Haar, das keine offensichtlichen Mängel aufweist, kann das Öl helfen den Glanz zu erhöhen, die Kämmbarkeit zu verbessern und einen natürlichen Schutzfilm zu verleihen. Dank hochwertiger Fettsäuren und Spurenelement ist das orangefarbene Öl ein echter Geheimtipp, um Kopfhaut- und Haarprobleme zu lindern.

# Lust auf mehr Informationen? Dann schau Dir einmal die nachfolgenden Links an:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, wir nutzen Cookies, um passende Inhalte zu präsentieren und das Surfvergnügen unserer Leser zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn der Button "Akzeptieren" geklickt wird. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics und Google Adsense, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen