IPL oder Laser? Wie unterscheiden sich die beiden Methoden?

Eine IPL Haarentfernung spart einem viel Pflegeaufwand ein. Doch wo liegen eigentlich die Unterschiede zwischen der IPL- und Laser-Methode?

Eine permanente Haarentfernung, welche einem den ständigen Rasieraufwand unter der Dusche abnimmt, einen allzeit ästhetischer aussehen lässt und dazu unschöne Körpergerüche aufgrund dauerhaft rasierter Achselhaare für immer unterbindet? Das ist der Traum vieler Frauen und Männer. Die gute Nachricht? Mit der IPL bzw. Laser Haarentfernung ist das möglich.

Doch bevor man sich für eine dauerhafte Haarentfernung entscheidet, steht man vor einem Haufen von Fragen: Welche Risiken birgt die IPL Haarentfernung? Was sollte man vor und nach einer Behandlung beachten? Und wie unterscheidet sich die IPL Haarentfernung von einer Laserbehandlung?

Die letztgenannte Frage möchten wir in diesem Beitrag etwas ausführlicher beantworten. Freue Dich auf einen umfassenden Ratgeber. 🙂

# Lesetipp: Hier haben wir für Dich alles zur IPL Haarentfernung zusammengefasst.

Zunächst: Unsere Empfehlungen und Bestseller

Ipl oder Laser? Wo liegen die Unterschiede?

IPL ist die eine Abkürzung für die englische Bezeichnung “Intense pulsed light” beziehungsweise “Intensiv pulsierendes Licht” und ist eine Haarentfernungsmethode, die mit Xenonlicht arbeitet. Der genaue Unterschied zur Laser Haarentfernung kommt in der Lichtquelle zur Geltung:

Die IPL Methode verwendet ein breiteres Wellenlängenspektrum, sodass auch umliegende Hautbereiche durch die Blitzlampe mit beleuchtet werden. Bei der Laserbehandlung wird eine kohärente, gebündelte Lichtquelle verwendet, welche die Haarfollikel deutlich fokussierter bestrahlt (siehe Abbildung unten rechts).

Noch immer verwechseln viele Verbraucher den Unterschied zwischen einer IPL und Laser Haarentfernung.

Aufgrund der gebündelten Lichtenergie ist die Laserbehandlung in der Regel effektiver als ein IPL Gerät. Genauer gesagt: Mit einer Laser Haarentfernung können schneller sichtbare Ergebnisse erwartet werden.

Dennoch solltest Du beachten, dass die Bestrahlung mit dem Laser  nicht als „besser“ eingestuft werden sollte. Für die tatsächliche Wirksamkeit der Haarentfernung mit Licht sind viel mehr Haut- und Haartypen, die energetische Leistung der jeweiligen Geräte sowie die Frequenz entscheidend. Die Art des Lichtes, ob IPL oder Laser, ist für den Behandlungserfolg also zweitrangig und nicht entscheidend.

Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Methoden besteht in dem Behandlungsort. Eine Laserhaarentfernung ist grundsätzlich nur in einem Kosmetikstudio oder Haarentfernungs-Institut möglich und wird mithilfe hochpreisiger innovativer Laser-Geräte durchgeführt. Die IPL Technologie hingegen kann von jedem in den eigenen vier Wänden eingesetzt werden. Dafür ist jedoch der Kauf eines IPL Gerätes unabdingbar. Unter folgenden Link haben wir Dir ausführliche Informationen zu IPL Geräten zusammengetragen.

Lesetipp: Ob die Kombination Deiner Haut und Haare überhaupt für eine Haarentfernung mit IPL oder Laser vorgesehen ist, erfährst Du bei uns. Klicke dafür einfach den hinterlegten Link an: Haut- und Haarytpen für IPL.

Ipl vs. Laser? Was ist eigentlich kostengünstiger?

Tendenziell ist die Behandlung mit einem IPL Gerät in den eigenen vier Wänden günstiger als eine fachmännische Laserbehandlung. Die Anschaffungskosten liegen hier je nach Leistung, Funktionsumfang und Firma, bei ungefähr 100-400 Euro pro Gerät.

Eine klassische Laserbehandlung kann in der Summe schnell zu einem einen vierstelligen Betrag führen: So kostet eine Behandlung der Bikinizone abhängig von Wohnort und Arzt/Kosmetiker ungefähr 300 Euro pro Behandlung. Wenn man bedenkt, dass in der Regel 6-12 Sitzungen notwendigen werden können, ist eine Laserbestrahlung überaus kostspielig.

Lesetipp: Hier haben wir für Dich alle Kosten für eine dauerhafte Haarentfernung zusammengetragen und verglichen.

Verwendete Quellen

  • 1: Kautz, Gerd ; Kautz, Gerd: Energie für die Haut : Wirkungen und Nebenwirkungen von Lasern, Blitzlampen und weiteren Energieträgern. 1. Aufl.. Berlin Heidelberg New York: Springer-Verlag, 2018. Link um Buch >
  • 2: Raulin, Christian ; Greve, Bärbel: Laser- und IPL-Technologie in der Dermatologie und ästhetischen Medizin : mit 19 Tabellen. 2. Aufl.. Stuttgart: Schattauer Verlag, 2003.
  • 3: El-Domyati M1Hosam W2Moftah NH2Abdel Raouf H2Saad SM3.: „Hair follicle changes following intense pulsed light axillary hair reduction: histometrical, histological and immunohistochemical evaluation.
    „, 309 (3), 2013. Link zur Studie >
  • 4: Ahmed F El.: „Hair removal by ipl“, 19 (1), 2015. Link zur Studie >

Letzte Aktualisierung am 12.07.2024. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert