Damenbart epilieren – Tipps und Anleitungen für die Frau

Letzte Aktualisierung am 25.06.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API.

Den Damenbart epilieren für langanhaltende geschmeidige Haut im Gesicht.

Seit Jahrhunderten entfernen sich Frauen lästige Härchen an den Beinen und Achseln. Doch damit noch nicht genug: Haare können sich auch im Gesicht der Dame zeigen, was für viele zu einer wirklichen Qual werden kann. Ob Härchen am Kinn, den Wagen oder direkt über der Lippe – klar ist, dass der Damenbart entfernt werden muss und das am besten möglichst langanhaltend.

Doof nur, dass sich die Härchen bei der Beseitigung mit Hilfe eines Rasierers schon nach wenigen Tagen erneut zeigen. Kein Wunder, dass immer mehr Frauen auf einen Epilierer zurückgreifen, welcher die Haare für mehrere Wochen aus dem Gesicht fernhalten kann. Außerdem bietet das Epilieren weitere Pluspunkte: Nach mehrfacher Haarentfernung wachsen weniger und dünnere Haare nach. Folglich wird der Damenbart nicht nur weniger sichtbar, sondern kann mit der Zeit auch schmerzärmer und schneller epiliert werden.

Was Du für eine schmerzfreie und hautschonende Epilation des Damenbartes noch wissen solltest, verraten wir in diesem Artikel. Freu Dich auf einen ausführlichen Ratgeber zur Epilation des Damenbartes. 🙂

Vorab unsere Empfehlung für die Epilation des Damenbartes

Unsere Empfehlung 🌟
Braun Face Gesichtsepilierer und Gesichtsreinigungsbürste 831, mit Spiegel und Kulturbeutel, Batteriebetrieb, weiß*
Braun Pro 912 FaceSpa, 3-in-1 Beauty Gerät für das Gesicht, Akkubetrieb, weiß/bronze*
Philips Präzisionsepilierer SatinTouch HP6365/03, 5 Watt*
Preis
39,90 EUR
126,54 EUR
24,99 EUR
Besonderheiten
Perfekte 2 in 1 Lösung ✔ Schlankes und kompaktes Gerätdesign ✔ Super zum Transportieren und von Dermatologen getestet ✔
-
-
Unsere Empfehlung 🌟
Braun Face Gesichtsepilierer und Gesichtsreinigungsbürste 831, mit Spiegel und Kulturbeutel, Batteriebetrieb, weiß*
Preis
39,90 EUR
Zum Produkt
Besonderheiten
Perfekte 2 in 1 Lösung ✔ Schlankes und kompaktes Gerätdesign ✔ Super zum Transportieren und von Dermatologen getestet ✔
Philips Präzisionsepilierer SatinTouch HP6365/03, 5 Watt*
Preis
24,99 EUR
Zum Produkt
Besonderheiten
-

Letzte Aktualisierung am 25.06.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API.

Was Du unbedingt danach lesen solltest:

Der Ursache auf der Spur: Wie entsteht ein Damenbart?

Alle Methoden unkompliziert vergleichen? Jetzt Bild klicken & mehr erfahren >

Auch wenn der Damenbart für die meisten von uns als unästhetisch angesehen wird, ist er absolut nichts Schlimmes. Häufig ist der Bart im Antlitz der Frau lediglich auf eine erhöhte Produktion des Sexualhormons Testosteron oder aber Veränderungen im Hormonhaushalt zurückzuführen, die im zunehmenden Alter durchaus normal sein können. Nur in den aller seltensten Fällen steckt dahinter eine ernsthafte Erkrankung.

Warum sollte man sich den Damenbart epilieren und nicht rasieren?

Die Kosmetikindustrie bietet eine Vielzahl von Produkten, die sich zur Entfernung des Damenbartes eignen. Wer die Härchen im Gesicht nicht mit Hilfe eines Lasers oder einem IPL-Gerät für immer beseitigen möchte, kann auf einen Epilierer zurückgreifen. Warum der Epilierer bei der Beseitigung des Damenbartes deutlich sinnvoller ist, als ein Rasierer, möchten wir Dir im Folgenden zeigen:

  • Langanhaltend: Achseln epilieren? Beine epilieren oder doch die Haarentfernung im Gesicht? Ganz egal an welcher Körperstelle man sich epiliert, darf man sich hinterher auf mehrere Wochen geschmeidige und glatte Haut freuen. Auch wenn die Ergebnisse von Person zu Person natürlich unterschiedlich sein können, wachsen die Haare üblicherweise erst nach 3-5 Wochen wieder nach.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API.

  • Im Vergleich zum Waxing können mit dem Epilierer auch kurze Haare entfernen werden. Hochwertige Epilierer beseitigen selbst kleine Härchen, die nur wenige Millimeter lang sind.
  • Anders als beim Rasieren werden die Haare nicht direkt auf der Hautoberfläche abgeschnitten, sondern durch die Pinzetten des Gerätes gezupft. Somit ist die Methode hautschonender und ein Rasurbrand nahezu ausgeschlossen.
  • Eine Epilation beseitigt das Haar mitsamt der Wurzel. Dies ist auch der Grund, wieso die Haare nach mehrfacher Epilation dünner und weicher nachwachsen, sodass die Methode mit der Zeit schmerzärmer wird.

Wie arbeitet der Epilierer?

Viele erinnert der Epilierer optisch an einen Elektrorasierer, wobei sich dieser in Hinblick auf die Funktionsweise deutlich von einem Epilierer unterscheidet: Der Epilierer arbeitet nicht mit Klingen, sondern mit Pinzetten, die an rotierenden Walzen angebracht sind und die Haare mit der Wurzel aus der Haut ziehen. Je nach Breite des Epilierkopfes werden mit einem Zug unterschiedlich viele Haare beseitigt.

Zur Entfernung des Damenbartes erwirbt man idealerweise einen Gesichtsepilierer, der extra für die Haarentfernung im Gesicht ausgelegt ist. Einen ausführlichen Ratgeber zu Gesichtsepilierern haben wir unter dem eingebundenen Link veröffentlicht (Link wählen).

Letzte Aktualisierung am 25.06.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API.

Übrigens: Hier findest Du drei wirksame Hausmittel gegen den Damenbart.

Die besten Tipps zur Epilation des Damenbartes

Schmerzfrei epilieren? Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengetragen (Bild klicken).

Wer sich den Damenbart epilieren möchte, sollte unbedingt die nachfolgenden Tipps beachten. Andernfalls kann die Behandlung schmerzhaft werden und die Haut mit starken Reizungen reagieren.

  • Vor dem Epilieren sollte das Gesicht unter warmem Wasser gereinigt werden. Durch Wärme werden die Poren der Haut geöffnet und die Blutgefäße stimuliert. Dadurch können die Pinzetten des Epilierers die Haare deutlich sanfter entfernen.
  • Epilieren kann vor allem beim ersten Mal schmerzhaft sein. Deshalb empfehlen wir empfindlichen Personen, einen Kühlpack parat zuhalten. So kann die Haut bei starken Schmerzen umgehend gekühlt werden. Ausnahmsweise kann bei der ersten Anwendung auch ein schmerzstillendes Medikament eingenommen werden oder auf eine Betäubungscreme zurückgegriffen werden.
  • Wenn Du dir das erste Mal den Damenbart epilieren möchtest und dieser bereits eine gewisse Länge erreicht hat, sollte er vorab rasiert oder gestutzt werden. Lange Haare neigen dazu, sich flach auf die Haut zu legen, sodass der Epilierer die Härchen nur schwer greifen kann und die Behandlung schmerzvoller wird. Unsere Empfehlung: Rasiere deinen Damenbart zunächst, warte 5-7 Tage bis kleine Stoppeln aus der Haut ragen und gehe dann zur Epilation über.
  • Während der Epilation ist es wichtig, nicht zu viel Druck auf die Hautoberfläche auszuüben. Tipp: Hochwertige Braun Epilierer verfügen über einen Andrucksensor, der dir jederzeit signalisiert, ob Du während der Behandlung nicht zu viel Kraft einsetzt.
  • Halte das Gerät stets im 90-Grad-Winkel an deine Haut und achte darauf, dass Du – anders als beim Rasieren – entgegen der Haarwuchsrichtung epilierst.
  • Nach dem Epilieren ist es wichtig, dass Du deine Haut ausreichend schonst und befeuchtest. Um den Regenerationsprozess zu unterstützen, eignet sich eine natürliche Aloe Vera-Creme. Was Du nach dem Epilieren noch beachten solltest, erfährst Du nachfolgend: Pflege nach dem Epilieren >.
  • Lust auf mehr solcher Tipps? Unter dem nachfolgenden Link haben wir dir die 18 hilfreichsten Tipps zum Epilieren zusammengestellt.

Was Du beim Kauf eines Epilierers für den Damenbart beachten solltest

Besonders beim weiblichen Geschlecht sehr beliebt: Der Gesichtepilierer.

Gerade als unerfahrener Epilierer ist es für eine hautschonende Haarentfernung essenziell, mit einem hochwertigen Gerät zu arbeiten. Nachfolgend möchten wir Dir deshalb einige Hinweise mitgeben, die Du beim Kauf eines Epilierers beachten solltest.

  • Massageaufsatz: Viele hochwertige Epilierer besitzen einen separaten Massageaufsatz, mit dem die Haut vor der Behandlung gründlich durchgeknetet werden kann. Eine vorhergehende Massage stimuliert die Durchblutung und sorgt für eine schmerzärmere Behandlung.
  • Viele Damen glauben noch immer daran, dass das Trockenepilieren schmerzärmer sei. Wir möchten diese Gerüchte ein für alle Mal aus dem Weg schaffen. Bitte epiliere deinen Damenbart mit viel Feuchtigkeit und achte darauf, dass dein Gerät unbedingt wasserdicht ist.
  • Für Anfänger macht es sich besonders gut, wenn das Gerät mehrere Geschwindigkeitsstufen besitzt. So kann man mit dem geringsten Energielevel beginnen und sich langsam an die Epilation gewöhnen.
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Willst Du weiterhin mehr als 30 Minuten wöchentlich opfern, um lästige Haare am gesamten Körper zu entfernen?

JETZT KLICKEN UND SOFORT UNSER 100% KOSTENLOSES E-BOOK SICHERN!
Selfhtml

Hey! Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen