Haarwachstum fördern – Die besten Tipps gibt’s hier

Letzte Aktualisierung am 13.08.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Haarwachstum fördern: Dieser umfassende Ratgeber verrät die besten Tipps.

Wer eine lange oder volle Haarpracht haben will, wird versuchen, das Haarwachstum zu fördern. Nur: Wie genau soll das gehen? Gibt es spezielle Haarwachstum fördernde Shampoos oder andere Haarprodukte? Wie sieht es aus mit der Pflege? Kann man das Haarwachstum fördern natürlich mit Vitaminen und Nährstoffen? Gibt es bei der Ernährung etwas zu beachten?

Fest steht: Von einer ausgewogenen Ernährung profitieren nicht nur der Körper und unsere Gesundheit, sondern auch unser Haarschopf. Wer keine Geduld hat und nicht so lange warten kann oder will, bis sich die heiß ersehnte Mähne endlich zeigt, kann durchaus mit ein paar Tricks und Mitteln etwas nachhelfen. Die Ernährung spielt bei diesem Thema tatsächlich ebenfalls eine gewichtigere Rolle, als man annehmen sollte.

Manchmal liegt bei Haarausfall ein Mangel an Proteinen vor, außerdem benötigen Haare, wenn sie gesund wachsen sollen, Silizium und Vitamin E. Wer sich also nicht gesund ernährt, riskiert, dass die Haarpracht mit der Zeit immer lichter wird.

Wie kann man Haarwachstum fördern? Hausmittel und Tipps

Am einfachsten und günstigsten lässt sich das Haarwachstum fördern mit Hausmitteln. Regelmäßiges Brüsten und Kämmen, so heißt es zumindest, stimuliert die Haarfollikel und somit den Haarwuchs. Eine regelmäßige Massage der Kopfhaut sorgt dafür, dass die Durchblutung gefördert wird.

Mit einfachem Rizinusöl kann zum Beispiel die Kopfhaut massiert werden, es versorgt sie mit wichtigen Fettsäuren und mit Vitamin E. Zur bessren Wirksamkeit sollte das Rizinusöl nach dem Einmassieren eine halbe Stunde lang auf der Kopfhaut belassen und dann erst ausgespült werden.

Auch Kräuter, so sagt man, können das Haarwachstum fördern. Dazu gehören zum Beispiel Rosmarin, Salbei und Klettenwurzel. Um das Haarwschtum zu fördern, kann man daraus einen Tee zubereiten und nach dem Waschen als Haarspülung verwenden.

Haarwschtum fördern mit Lebensmitteln

Omega 3 Fettsäuren können das Haarwachstum beschleunigen.

Das Haarwachstum fördern – natürlich und ganz ohne Nebenwirkungen, diesen Wunsch haben viele, die von einer volleren oder langen Mähne träumen. Und tatsächlich gibt es einige Lebensmittel, die dann öfter auf dem Speiseplan stehen sollten. Das Haarwachstum fördern zum Beispiel Brokkoli, Petersilie, Spinat, Avocado und Hafer. Auch grüne Smoothies sorgen für einen gesunden Haarwuchs. Optimal ist es, wenn diese zum Beispiel Orangensaft, Karottensaft und auch ein paar grüne Zutaten wie Salat oder Kräuter beinhalten.

Nicht zu unterschätzen ist die Rolle der Omega 3 Fettsäuren im Zusammenhang mit dem Thema Haarwachstum fördern. Enthalten ist diese wertvolle und wichtige Fettsäure vor allem in fetten Fisch, aber auch in Leinsamen, Chiasamen und Walnüssen.

Haarwachstum fördern: Vitamine und Nährstoffe, die die Haare wachsen lassen

Gesundes Haar braucht vor allem ausreichend Vitamine und Nährstoffe. Wenn wir uns nicht abwechslungsreich und gesund ernähren, kann sich das mitunter in Form von Haarausfall oder einer stumpfen Haarpracht zeigen. Deswegen ist es sinnvoll, das Haarwachstum mit speziellen Vitaminen zu fördern – zum Beispiel mit B Vitaminen, Vitamin C, Vitamin E, mit Eisen, Selen und Zink, mit Biton und Folsäure. Alle diese wichtigen Haarvitamine stecken geballt in den Haarkapseln von ASOYU. Eine Packung enthält 180 vegane Kapseln, die bei einer Einnahme von 2 Stück am Tag ganze drei Monate lang ausreichen, um die Haare in Schwung zu bringen. Nebenwirkungen gibt es keine, die Kapseln wirken als regelrechter Haar Booster und zeigen nach mehreren Wochen der Einnahme erste Effekte.

Haarwachstum fördern bei Männern

Das Thema Haarwachstum fördern betrifft Frauen und Männer gleichermaßen. Zwar leiden Männer anders als Frauen eher an einer Glatzenbildung als Frauen – diese bekommen nämlich eher dünnes Haar und lichtere Stellen auf dem Oberkopf. Beides ist nicht angenehm und in beiden Fällen lässt sich das Haarwachstum fördern. Für das weibliche Geschlecht gilt hier dasselbe wie für die Herren der Schöpfung: Ausreichend Vitamine und eine gute Pflege sind eine gute Grundlage dafür, um das Haarwachstum zu fördern.

Haarwachstum fördern: Erfahrungen und Tests

Erfahrungen und Tests in diesem Zusammenhang zeigten, dass jene Personen, die sich ausgewogener ernähren und ihre Haare gut pflegen, beim Thema “Haarwachstum beschleunigen” erfolgreicher waren als jene, die sich ungesund ernähren und die Haare durch häufiges Waschen, Färben, Blondieren und zu heißes Stylen in Mitleidenschaft ziehen. Die Pflege spielt also neben der Ernährung eine maßgebliche Rolle beim Thema gesundes und volles Haar. Jeder kann selbst etwas dafür tun, um die Gesundheit seines Haars zu erhalten.

Haarwachstum fördern: Tests zeigen, das viel beworbene Wundermittel aus der Werbung häufig nicht die gewünschte Wirkung zeigen, die gerne mal versprochen wird. Haare wachsen pro Monat 1,5 bis 2 cm, bei manchen etwas schneller, bei anderen etwas weniger schnell. Drastisch ändern lässt sich an der Geschwindigkeit nichts, dennoch kann man das Haarwachstum fördern, wenn man sich an ein paar einfache Tipps und Tricks hält – gesunde Ernährung zum Beispiel, das Zuführen ausreichender Vitamine und eine gute Haarpflege sind ein wichtiger Grundstein für gesundes, langes Haar.

Fazit

Das Haarwachstum fördern – Frauen und Männer betrifft dieses Thema gleichermaßen, denn schöne Haare sind nicht jedem vergönnt, aber vermutlich jeder hätte gerne möglichst langes, dichtes und volles Haar. ASOYU Haarkapseln können hier unterstützend wirken, da sie zahlreiche haarwuchsfördernde Vitamine und Nährstoffe beinhalten.

Haarwachstum fördern – Bestseller auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 21.08.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

HALT STOPP! DIE BESTEN ANGEBOTE & BESTSELLER IM ÜBERBLICK? 😍😍🤗

RASIERER ♀️

RASIERER

EPILIERER

IPL GERÄT

SUGARING & WAX

ENTHAARUNGSCREME

Hinweis: Es handelt sich hierbei um Affiliate-Links zu Amazon (*). Mehr Informationen diesbezüglich kannst Du der Fußzeile entnehmen.

Hey! Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen