Haarwachstum pro Monat – So schnell wachsen Haaren

Haarwachstum pro Monat – Unser Ratgeber klärt auf.

Der Traum vom langen Haar ist tatsächlich ein langer Weg. Denn bis Haare einmal die Länge erreicht haben, die man sich wünscht, kann es ziemlich dauern. Es ist also etwas Geduld gefragt. Interessant ist hierbei vor allem das durchschnittliche Haarwachstum pro Monat in cm. Dieser Faktor ist nicht bei allen Menschen gleich. Außerdem gibt es ein paar Faktoren, die das Haarwachstum pro Monat beeinflussen: zum Beispiel die Pflege der Haare, die Ernährung, Stress, Hormone, die Einnahme von Medikamenten und chemische Einflüsse, die auf das Haar einwirken wie beispielsweise Shampoos oder Styling Produkte. Wenn man dies alles berücksichtigt, wird schnell klar, dass das durchschnittliche Haarwachstum pro Monat individuell sehr unterschiedlich ausfallen kann. Einige der Faktoren lassen sich aber auch beeinflussen.

Unsere Empfehlung für mehr Haarwachstum

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Haarwachstum pro Monat beschleunigen – wie wachsen Haare?

Bei Haaren handelt es sich um nichts anderes als Hornfäden. Sie bestehen, genau wie auch unsere Finger- und Fußnägel aus Keratin. Verantwortlich für das Haarwachstum ist in erster Linie die Haarzwiebel. Hierin befindet sich im Kern die so genannten Haarpapille, die von kleinen Blutgefäßen mit Nährstoffen versorgt wird. Nur so ist es ihr möglich, dass die Haare wachsen. Im Übrigen wachsen Haare nicht permanent, sondern es wechseln sich dabei Phasen des Wachstums, der Ruhe und der Rückbildung ab. Dabei kann es sein, dass ein Haar gerade wächst, das Haar daneben aber sich gerade in einer Ruhephase befindet.
Beeinflusst wird dieser Haarwachs Zyklus unter anderem von unseren Hormonen von Wachstumsfaktoren und, ganz wichtig, von unseren Genen.

Wie schnell wachsen Haare? Durchschnittliches Haarwachstum pro Monat

Wie schnell wachsen unsere Haare? Wir klären auf.

Wie bereits erwähnt, gibt es Faktoren, die das Haarwachstum pro Monat verlangsamen, aber auch beschleunigen können. Es gibt aber auch einen Durchschnitt. Dieser Wert beläuft sich auf etwa 2,5 mm pro Woche, was somit ein Haarwachstum pro Monat von etwa 1 cm ausmacht. Das ist tatsächlich nicht wirklich viel, dennoch kommen hier auf das ganze Jahr gerechnet schon mal 15-20 cm zusammen.

Haarwachstum pro Monat Mann vs. Haarwachstum pro Monat Frau:

Das Wachstum des menschlichen Haares ist eine komplexe Prozedur. Einen gravierenden Unterschied zwischen den beiden Geschlechtern gibt es beim Haarwachstum pro Monat allerdings nicht. Es sind vielmehr die Lebensumstände und auch die Ernährung, die hier einen Einfluss ausüben und sich möglicherweise bemerkbar machen.

Das Haarwachstum generell beschleunigen

Lässt sich das Haarwachstum pro Monat beschleunigen? Jein. Ganz so einfach ist es nicht. Den Wunsch, das Haarwachstum pro Monat zu beschleunigen, haben vor allem Menschen mit Kurzhaarfrisur. Gerade hier stellt es eine große Herausforderung dar, denn die Übergangszeit kann ziemlich anstrengend sein. Im Handel gibt es viele Produkte, die Abhilfe versprechen: Wachstumsförderer in Tablettenform zum Beispiel oder Seren, Shampoos und Conditioner, deren Inhaltstoffe zu einem schnelleren Haarwachstum verhelfen sollen. Ob dies wirklich funktioniert, sei mal dahingestellt. Fest steht aber, dass eine gesunde Ernährung schon mal ein guter Anfang ist, um das Haarwachstum pro Monat zu beschleunigen. Damit unsere Haare gesund und kräftig wachsen können, brauchen sie nämlich eine Vielzahl an Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen. Wer sich also ungesund ernährt, braucht sich nicht zu wundern, wenn die lange Mähne ein unerfüllter Traum bleibt.

Gerade die B Vitamine, Vitamin C, Eisen, Folsäure, Selen und einige weitere Nährstoffe sind für unsere Haare essentiell. Um eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten, bietet es sich an, mit Nahrungsergänzungsmitteln wie zum Beispiel ASOYU Haarkapseln etwas nachzuhelfen. Diese Kapseln beinhalten neben den genannten Vitaminen auch Hirseextrakt, Kurkuma und Panthenol. 180 Kapseln befinden sich in einer Packung, was bei einer Einnahme von 2 Kapseln pro Tag für eine dreimonatige Haarkur ausreicht.
Haarwachstum pro Monat beschleunigen durch die richtige Pflege
Das Haarwachstum pro Monat durch die richtige Pflege zu beschleunigen ist kaum möglich. Immerhin wird das Wachstum durch die Haarwurzel gesteuert. Ein Shampoo vermag direkt an der Haarwurzel keine Wunder zu vollbringen. Dennoch spielt die richtige Pflege eine wichtige Rolle beim Thema Haarwachstum beschleunigen. Denn gepflegte Haare brechen an der Spitze weniger ab, was heißt, sie werden im Endeffekt schneller läng als schlecht gepflegte Hare. Zu schädlichen äußeren Einflüssen, die das Haarwachstum behindern, zählt auch heißes Föhnen, das Behandeln mit dem Lockenstab, aber auch Blondieren und Färben machen den Haaren zu schaffen.

Haarwachstum anregen mit Vitaminen oder Tabletten

Der Gedanke ist naheliegend: um das Haarwachstum zu beschleunigen, können spezielle Vitamine und Wirkstoffkombinationen eingenommen werden, die das Haar von innen optimal versorgen und somit zu einem gesunden, schnelleren Haarwachstum beitragen.
In den veganen Haarkapseln von ASOYU stecken ausgesuchte Inhaltsstoffe, die für die Haargesundheit ausgesprochen wichtig sind und das Wachstum fördern und unterstützen.

Haarwachstum pro Monat fördern – Die Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Noch keine Bewertungen

Lieber Leser, bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, würden wir uns über einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen.

Hier findest Du ähnliche Beiträge

Menü

Hallo, wir nutzen Cookies, um passende Inhalte zu präsentieren und das Surfvergnügen unserer Leser zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn der Button "Akzeptieren" geklickt wird. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics und Google Adsense, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen