Fußhaare rasieren: Nachhaltige Haarentfernung an Füßen und Zehen

Autor des Beitrags:

Glatte und von Haaren freie Haut ist ist für viele Menschen heutzutage ein erstrebenswertes Schönheitsideal. Wie das an den Beinen oder unter den Achseln geht, ist ein viel besprochenes und hinreichend bekanntes Thema. Doch wie schaut es mit der Haarentfernung an Füßen und Zehen aus? Das ist ein Problem, von dem Männer, aber auch Frauen betroffen sind. Freue Dich auf einen umfassenden Ratgeber, in dem wir auf konventionelle Rasiermethoden aber auch auf die dauerhafte Haarentfernung eingehen.

Hinweis: Dieser Artikel ist für Frauen und Männer geeignet. 🙂

Aufgepasst! Wähle jetzt deine bevorzugtes Mittel zur Haarentfernung:
Rasierer | Epilierer | Enthaarungscreme | IPL Haarentfernung | Sugaring | Wax |

Fußhaare nachhaltig entfernen: So kann’s gehen

[amazon table=”932″]

Empfehlungen zur Entfernung der Haare auf den Füßen

[amazon box=”B07LCNW666,B01MUHILO5,B01B1NVCEC,B00OUYHFBO” template=”list”]

Schöne glatte Füße sind ein attraktiver Blickfang

Natürlich kannst Du die Haare an den Füßen und auf den Zehen einfach abrasieren. Das Ergebnis ist jedoch von kurzer Dauer. Wenn sich der Haarwuchs auf ein paar Härchen beschränkt, ist die Rasur dennoch empfehlenswert, denn sie geht schnell und ist kostengünstig. Du kannst dafür Bodyrasierer verwenden, die sich der Kontur des Fußes gut anpassen. Schwieriger ist es bei starkem Haarbewuchs.

Durch die Rasur werden die Haare borstig und mit der Zeit noch unansehnlicher. Betroffene werden sich fragen, ob man Fußhaare wachsen, Fußhaare epilieren und Zehhaare lasern kann. Diese Fragen dürften gerade dann, wenn die warmen Jahreszeit naht, den einen oder anderen von uns beschäftigen. Schließlich gibt es nichts Schlimmeres als ungepflegte und behaarte nackte Füße in Sandalen oder Flip-Flops. Schöne glatte und haarfreie Füße sind jedoch nicht nur im Sommer ein attraktiver Blickfang. Auch im Winter kommst Du in Situationen, in denen Du Deine Füße entblößen musst. Der Besuch von Sauna oder Schwimmbad sind nur zwei mögliche Anlässe, Fuß zu zeigen.

 

Methoden der Haarentfernung an Füßen und Zehen

Prinzipiell eigenen sich neben der Rasur auch alle anderen gängigen Methoden der Körperhaarentfernung für die Füße und Zehen. Für die nachhaltige und dauerhafte Haarentfernung wird häufig empfohlen, Zehhaare und Fußhaare zu epilieren.

Auch Füße und Beine lassen sich ideal mit einem IPL-Gerät enthaaren.

Im Gegensatz zur Rasur wird bei der Epilation auch die Haarwurzel entfernt. Bei der Epilation werden jedoch dauerhafte und nicht-dauerhafte Methoden unterschieden. In manchen Ratgebern wird Epliation mit dem Einsatz von sogenannten IPL-Geräten gleichgesetzt. Das ist insofern nicht richtig, weil das Wachsen ebenfalls eine ein Epilationsverfahren ist, das allerdings wie die Rasur keine dauerhaften Ergebnisse hervorbringt. Das Fußhaare Wachsen hält allerdings etwas länger vor als die Rasur.

Fußhaare wachsen: einfach und lang anhaltend

Lesetipp: Hier haben wir eine Anleitung zum richtigen Wachsen zusammengetragen >

Für das Wachsen der Fußhaare besorgst Du Dir am besten Kaltwachsstreifen. Es gibt sie in einer riesigen Auswahl und auch speziell für Männer oder für besonders sensible Haut. Für die Füße sind die Streifen zu groß und müssen zurecht geschnitten werden. Das Abziehen der Streifen ist nicht ganz schmerzfrei, doch das Ergebnis hält dafür vier bis sechs Wochen vor. Den Streifen sind oft ätherische Öle beigegeben, die die Haut wieder beruhigen. Wenn Deine Füße nicht zu empfindlich sind, ist das Fußhaare Wachsen keine schlechte Methode. Mit Enthaarungscremes kannst Du übrigens ähnliche Resultate erzielen. Die Creme wirkt für eine gewisse Zeit ein und dann wird sie samt der entfernten Haare einfach mit warmem Wasser abgespült. Das ist weniger schmerzhaft als das Wachsen.

Tipp: Wer eine hautschonende und weniger schmerzhafte Alternative zum Wachsen sucht, sollte sich mit der Sugaring Methode auseinandersetzen.

Zehhaare und Fußhaare entfernen mit IPL-Gerät

Fußhaare und Zehhaare mittels eines IPL-Gerätes zu entfernen, ist eine der dauerhaftesten Methoden der Haarentfernung. Um auf diese Weise Fußhaare zu beseitigen, solltest Du folgendes wissen. Erstens ist die Anschaffung eines guten IPL- Gerätes nicht ganz billig. Es lohnt sich dann, wenn es auch noch an anderen Körperpartien zum Einsatz kommt. IPL steht für Intense Pulsed Light. Die Haarwurzel wird mit Lichtimpulsen behandelt, die sich aber von der Lasertechnik unterscheidet. Gleichwohl sprechen Anbieter von IPL-Geräten auch von Laser-Haarentfernung ,wobei diese sich deutlich von der IPL Haarentfernung unterscheidet.

Bei falscher Anwendung kann es bei dieser Methode zu Reizungen und Verbrennungen der Haut kommen. Für nackte Füße, die der Sonne ausgesetzt werden, ist das natürlich ungünstig. Nicht wenige schwärmen aber von dieser Methode. Wenn Du sie anwendest, solltest Du besonders sorgsam vorgehen und die Füße nach der Behandlung gründlich mit einer beruhigenden Lotion pflegen. Die Pflege der Füße ist übrigens auch bei allen anderen Methoden das A und O.

[amazon box=”B07DDCJ3W2″ template=”list”]

Aufgepasst! Wähle jetzt deine bevorzugtes Mittel zur Haarentfernung:
Rasierer | Epilierer | Enthaarungscreme | IPL Haarentfernung | Sugaring | Wax |

Dauerhaft haarfrei: Fußhaare und Zehhaare lasern

Mehr über die Funktionsweise der IPL Haarentfernung erfahren (Link klicken) >

Lasertechnik zur Haarentfernug wird in der Regel nicht für den Hausgebrauch angeboten. Wer sich jedoch für diese Methode entscheidet, sollte sich in die Hände von Profis begeben. Medizinisch geschultes Personal setzt hier auf die sogenannte SHR-Lasertechnik. Wenn Du Dich dafür entscheidest, Fußhaare und Zehhaare zu lasern, macht Dir die Behaarung an den Füßen wahrscheinlich schwer zu schaffen. Denn mit anderen Methoden ist eine nachhaltige Haarentfernung ebenfalls gut möglich.

Lese jetzt auch: Alles zur SHR Haarentfernung.

5/5 (1)

Lieber Leser, bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, würden wir uns über einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen.

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü