Entfernet eine IPL Behandlung die Haare wirklich für immer?

Ist eine IPL Haarentfernung für immer? Wir sind der Frage nachgegangen.

Seit den letzten Jahren erobert eine hochmoderne Technologie die Kosmetikbranche, welche die Haare langfristig entfernen soll und somit glatte und reine Haut ohne tägliches bzw. wöchentliches Rasieren verspricht. Die Rede ist von der IPL-Haarentfernung. Mithilfe einer Xenonlampe strahlen IPL-Geräte Lichtimpulse auf die Haut, welches durch das Melanin in den Haaren aufgenommen und bis an die Haarwurzel weitergeben wird. Ebenso sorgt das Melanin dafür, dass die Lichtenergie in Wärme umgewandelt wird und die Haarwurzel schlussendlich verödet wird, sodass kein Haar mehr nachwachsen kann.

In Werbemagazinen und auf den Webseiten angesagter Kosmetikstudios ist immer wieder von einer „dauerhaften Haarentfernung“ durch eine IPL-Behandlung die Rede. Doch ist die Haarentfernung mit den Lichtgeräten wirklich für immer, sodass auch nach mehreren Monaten bzw. Jahren keine Nachbehandlung notwendig ist? Wir haben uns mit dieser Frage einmal genauer auseinandergesetzt und möchten dir im Folgenden eine ausführliche Antwort geben.

# Lesetipp: Für welchen Haut- und Haartyp eine IPL Behandlung überhaupt geeignet ist, verraten wir Dir in diesem Beitrag (Link klicken).

IPL Haarentfernung wirklich dauerhaft?

Waxen, Sugaring oder Enthaarungscremes: Alle dieser Haarentfernungs-Methoden haben gemeinsam, dass spätestens nach einigen Wochen neue Härchen nachwachsen. Eine IPL Haarentfernung ermöglicht es dem permanenten Aufwand im Badezimmer endlich ein Ende zu setzen und das Haarwachstum durchaus monatelang  oder Jahre zu unterbinden. Dennoch sollte man beachten, dass eine IPL-Haarentfernung in aller Regel nicht lebenslänglich anhält, auch wenn dies in der Werbung oft so angepriesen wird (siehe nachfolgende Abbildung):

(*) Achtung: Die IPL Haarentfernung ist in der Regel für mehrere Monate wirksam, jedoch nicht ein Leben lang.

Jeder Mensch besitzt unter der Haut Follikel, die jahrzehntelang keine Haare ausbilden können. Aufgrund von Hormonschwankungen, also beispielsweise einer Schwangerschaft oder durch den natürlichen Alterungsprozess, können sich diese Haarfollikel irgendwann aktivieren.

Demzufolge kann niemand garantieren, dass eine IPL-Haarentfernung dauerhaft im Sinne von „lebenslang“ anhält. Mit einer fachmännischen Behandlung bzw. dem richtigen IPL Gerät für Zuhause kann ein Nachwachsen der Haare jedoch minimiert werden.

In Vereinigten Staaten differenziert die FDA (Food and Drug Administration) zwei unterschiedliche Kategorien der dauerhaften Haarentfernung: Einerseits wird von der “permanent hair reduction” gesprochen, welche das Haarwachstum für mindestens einen ganzen Wachstumzyklus unterbindet. Anderseits ist die Rede von der “permanent hair removal”, die die komplette Zerstörung der Haarfollikel beschreibt. Ersteres kann der IPL Haarentfernung zugeordnet werden, wobei also auch noch nach langer Zeit wieder Haare nachwachsen können (Quelle: Deutscher Verband Elektro Epilation).

 

Kann eine qualifizierte Behandlung im Studio eine dauerhafte Haarentfernung gewährleisten?

Und wie stehts um die Behandlung in einem Studio aus? Ist hier die IPL Haarentfernung wirklich dauerhaft?

Auch hier lautet die Antwort: Nein. Auch die Behandlung eines Arztes oder ausgebildeten Kosmetikers kann eine lebenslange Haarentfernung nicht garantieren. Die Begründung ist analog: Unter der Haut besitzt jede Person abertausende Haarfollikel, welche über mehrere Lebensjahre keine Härchen bilden können. Durch hormonelle Veränderungen oder Alterungsprozesse ist es jedoch möglich, dass sich diese Haarfollikel irgendwann „aktivieren“.

Selbst wenn nach mehreren Sitzungen alle Haare an den gewünschten Stellen entfernt wurden und monatelang nicht nachgewachsen sind, können durchaus zu einem späteren Zeitpunkt neue Haare nachwachsen.

Die gute Nachricht? Durch die Behandlung mit einem hochwertigen Gerät bzw. einem qualifizierten Kosmetiker wird das Risiko des Nachwachsens minimiert. Und selbst wenn neue Haare nachwachsen, sind in der Regel nur 1-2 Sitzungen notwendig.

Lesetipp: Welche Risiken eine IPL Haarentfernung birgt, haben wir auf dieser Seite für Dich zusammengetragen.

Verwendete Quellen:

  • 1: Chen J, Liu XJ, Huo MH: „Split-leg comparison of low fluence diode laser and high fluence intense pulsed light in permanent hair reduction in skin types III to IV“, 53 (3), 2013. Link zur Studie >
  • 2: Schrör, Sabine: IPL Haarentfernung. Netdoktor. 2017. Link zur Webseite >
  • 3: Klein A, Steinert S, Baeumler W, Landthaler M, Babilas P.,: „Photoepilation with a diode laser vs. intense pulsed light: a randomized, intrapatient left-to-right trial“, 168 (8), 2013. Link zur Studie >

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, wir nutzen Cookies, um passende Inhalte zu präsentieren und das Surfvergnügen unserer Leser zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn der Button "Akzeptieren" geklickt wird. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics und Google Adsense, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen