Haarkreide: Buntes Haar im Handumdrehen

Letzte Aktualisierung am 13.08.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Karneval dieses Jahr war der absolute Hit. Dank der Haarkreide war meine Kleine ein echter Eyecatcher!

Bunte Haare werden längst nicht nur zu Karneval gerne getragen, sondern in den letzten Jahren haben Haarfarben und besonders die Haarkreide sämtliche Beauty-Blogs erobert. Dank der Kreide kannst Du Dir schnell und leicht bunte Strähnen ins Haar zaubern, ohne dass Du bleibende Verfärbungen befürchten musst. Damit ist sie die ideale Alternative zu einem permanent haltbaren Haarfärbemittel. Natürlich können auch Kinder mit Haarkreide an Karneval und Co. ihr Kostüm hervorragend vervollständigen und auch bei Fashion Shows sorgen die Malereien auf den Haaren der Models immer wieder für viel Furore: Du kannst mithilfe von Haarkreide schnell schöne Akzente setzen und somit problemlos Dein Outfit auch im Alltag unterstreichen

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Wenn Du eine etwas intensivere Haarfarbe bevorzugst, kann die Kreide mithilfe von Wasser vermischt werden, wodurch Du garantiert zum Eyecatcher auf dem nächsten Festival wirst. Egal ob Du Deinen Kinder eine Freude machen möchtest oder selbst ein neues Styling für den kommenden Sommer ausprobieren willst – mit Haarkreide ist das kein Problem. Wir erklären Dir in den folgenden Zeilen, worauf Du bei der Anwendung und dem Kauf achten solltest. Darüber hinaus erhältst Du natürlich alle relevanten Informationen zum Thema.

Haarkreide – Das Wichtigste kurz und bündig zusammengefasst

  • In Beauty Kreisen wird Hair Chalk als ein Synonym für Haarkreide benutzt
  • Farbintensität kann mit Wasser reguliert werden
  • Haarkreide ist leicht auswaschbar und auch für brünette bzw. dunkle Haare geeignet
  • Insbesondere für Kinder wird häufig flüssige Haarkreide angeboten
  • Auch Drogerieketten, wie DM oder Rossmann bieten Haarkreide an
  • Ein Haarkreide Kamm ist besonders effektiv in der Anwendung

Haarkreide: Was ist das Besondere an dem neuen Beauty-Produkt?

In Beauty-Kreisen wird Haarkreide auch als Hair Chalk bezeichnet, da die Kreide stark an Pastellkreiden aus dem Bastelladen erinnert. Haarkreide ist vergleichsweise äußerst günstig, sodass Du Dir nicht nur schnell, sondern auch günstig einen neuen Look verpassen kannst. Die Haarkreide wir nach Belieben auf das Haar aufgetragen. Sie ist auswaschbar, sodass es zu keinen dauerhaften Verfärbungen kommt und Du nach Lust und Laune experimentieren kannst.

AUßerdem wird beschrieben wie die Haarkreide angewendet werden kann

Einen umfassenden Ratgeber für Haarkreide findest Du hier.

Wenn Du Deinen Haare knallig bunt einfärben möchtest und normale Haarfarbe nutzt, musst Du entweder hell- bis mittelblondes Haar besitzen, oder aber Du musst vorblondieren, damit die Farben so kräftig wie möglich zur Geltung kommen können. Im Vergleich dazu kann Haarkreide auch dunkle Haare problemlos einfärben und auch ohne vorherige Blondierung schöne leuchtende Farbtöne erzielen.

Dementsprechend hat Haarkreide viele Vorteile gegenüber normalen Haarfarben oder Tönungen. Die Vor- und Nachteile von Haarkreide haben wir im Folgenden nochmal übersichtlich für Dich zusammengefasst:

Vorteile der Haarkreide:

  •  Du kannst die Farbintensität und die Deckkraft individuell regulieren.
  • Haarkreide kann gezielt aufgetragen werden.
  • Sie ist sehr ergiebig und kann auch nach Anbruch noch lange aufbewahrt werden.
  • Hair Chalk ist ungiftig und kann damit auch von Kindern genutzt werden.
  • Dir steht eine besonders große Farbauswahl zur Verfügung.
  • Sie ist auswaschbar, sodass Du täglich neue Looks kreieren kannst.

Das sind die Nachteile der Haarkreide:

  • Die Intensität der Farbe ist von der Struktur Deiner Haare abhängig.
  • Bei Verwendung der Kreide sind die Haare schlecht kämmbar.
  • Kann bei Kontakt mit Kleidung und Haut abfärben.

Hair Chalk: Welche verschiedenen Varianten sind erhältlich?

Haarkreide findest Du im Handel in verschiedenen Ausführungen. Die traditionellen Kreidestifte sind die bekannteste Art. Diese erinnert stark an die Pastellkreide, die Du wahrscheinlich aus Deiner Schulzeit kennst. Alternativ wird die Kreide auch in kleinen Containern angeboten, ähnlich wie Lidschatten. Diese muss dann mit einem Schwämmchen aufgetragen werden. Weiterhin steht auch Hair Chalk zum Sprühen zur Verfügung. Wenn Du noch nicht viel Erfahrung mit dem Auftragen der Kreide hast, ist letztere die geeignetste Wahl, allerdings kann das Spray in der Regel nicht so gezielt aufgetragen werden, wie es mit einem Stift oder dem Schwamm möglich ist. Für Kinder wird zudem häufig noch flüssige Kreide angeboten, die eine cremige Konsistenz besitzt und sich in kleinen Schminktöpfen befindet. Bei dieser Variante entfällt die Vorbehandlung mit Wasser, sodass sie sich noch leichter und schneller auftragen lässt.

Kaufkriterien für Haarkreide: Diese Aspekte musst Du beachten

1. Die Anzahl der Farben

Haarkreide für Kinder oder Erwachsene wird nur selten einzeln angeboten, sondern vielmehr in Sets mit verschiedenen Farben. Meist findest Du 5 bis maximal 36 unterschiedliche Farbtöne vor. Wenn Du schon eine klare Vorstellung davon hast, welche Farben Du nutzen möchtest, kannst Du natürlich gezielt nach kleineren Packungen Ausschau halten. Möchtest Du hingegen im Hinblick auf die Farbauswahl flexibel bleiben, solltest Du eine größere Farbauswahl bevorzugen.

2. Deine Haarfarbe

Wenn Du von Natur aus helles Haar besitzt, kannst Du besonders gut Pastelltöne nutzen, denn diese zeigen gut sichtbare Endergebnisse. Wenn Du hingegen dunkle Haare hast, kommt die Farbe gut zum Ausdruck, wenn Du auf stärkere Farben zurückgreifst, denn diese haben natürlich eine höhere Deckkraft. Wenn Du vorher Deine Haare anfeuchtest, strahlen die Farben noch intensiver. Du kannst übrigens auch Deine dunklen Haare im Vorfeld mit weißer Haarkreide vorbehandeln, denn dann kommen auch Pastelltöne optimal zur Geltung.

3. Der Preis

Je nachdem, wie viele Farben in dem Haarkreiden-Set enthalten sind, gibt es natürlich erhebliche preisliche Unterschiede. Hier lohnt sich in der Regel ein Preisvergleich, denn nicht nur Drogerien bieten Hair Chalk günstig an, sondern auch im Internet findest Du teilweise attraktive Schnäppchen. Zudem lohnt es sich nicht selten, auch den Lieferumfang zu vergleichen, denn je nach Hersteller werden teilweise noch Handschuhe, eine umfassende Anleitung, ein Schwämmchen oder sonstiges Zubehör mitgeliefert.

Haarkreide Anwendung – so klappt`s

Im Grunde ist die Haarkreide Anwendung problemlos realisierbar, auch wenn Du keine allzu große Erfahrung im Haare färben besitzt. Wie bei fast allem ist auch hier eine gute Vorbereitung wichtig: Schütze am besten Deine Hände mit Einmalhandschuhen denn so vermeidest Du unschöne Flecken auf der Haut. Um die Schultern solltest Du ein Handtuch legen, damit Du auch die Kleidung ausreichend vor Kreide-Bröseln schützen kannst. Wie Du die Farbe aufträgst, hängt in erster Linie von Deiner Ausgangshaarfarbe ab. Bei schwarzem Haar oder Brauntönen kannst Du die Sichtbarkeit der Kreide erhöhen, wenn Du das Haar vorher anfeuchtest. Deine Haare dürfen nicht nass, sondern wirklich nur leicht feucht sein. Da die Farbintensität bei blonden Haaren sehr stark ist und weil es hier unter Umständen auch zu längerfristigen Verfärbungen kommen kann, sollte die Kreide hier nur bei trockenen Haaren verwendet werden. Bei roten Haaren ist die Intensität von der Helligkeit der Haare abhängig, sodass Du im Vorfeld auf trockenen Haaren austesten musst, welche Variante die bessere ist.

Nun kannst Du mit dem Auftragen beginnen. Trage die Haarkreide immer von oben nach unten in Streichrichtung auf. Du erhältst eine besonders intensive Farbe, wenn Du einzelne Haarsträhnen zwirbelst. Um die Malerei zu fixieren, kannst Du einen Lockenstab oder ein Glätteisen verwenden, denn durch die Hitze wird die Farbe im Haar eingeschlossen. Bei Haaröl solltest Du hingegen vorsichtig sein, denn dieses kann die Haltbarkeit der Kreide vermindern.

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Möchtest Du die Kreide wieder los werden, solltest Du sie zunächst mit einer weichen Naturhaarbürste so gut wie möglich ausbürsten. Nutze beim Haarewaschen am besten ein klärendes Shampoo. Da Pastellfarben Harze enthalten, die Deine Haare verkleben, solltest Du unbedingt alle Rückstände sorgfältig entfernen. Nach dem Waschen solltest Du Deinem Haar außerdem eine gute Pflege gönnen: Etwas Kokosöl oder eine Haarkur beugt Haarbruch vor und schützt vor Austrocknung.

Haarkreide Anleitung – Ein Tutorial auf Youtube

Haarkreide für Kinder und Erwachsene:  Wichtige Fragen und Antworten im Überblick

1. Wo kann man Haarkreide kaufen-  DM oder Rossmann?

Haarkreide wird sowohl im Internet angeboten, als auch in örtlichen Drogerien. So gibt es Haarkreide von DM, Haarkreide von Rossmann oder auch von anderen bekannten Drogerien. Darüber hinaus kannst Du sie auch in Geschäften kaufen, die Friseur- und Beautybedarf anbieten.

2. Wie lange hält Hair Chalk?

Haarkreide von Rossmann oder Haarkreide von DM halten in der regel bis zur nächsten Haarwäsche. Allerdings kann die Haltbarkeit auf sehr hellem oder strapazierten Haar verlängert werden, sodass Du hier mit bis zu drei Haarwäschen rechnen musst, um alle Rückstände zu entfernen. Sind Deine Haare sehr porös, kannst Du sie mit einer hochwertigen Sprühkur vorbehandeln, denn damit kann die Farbe weniger stark in den Haarschaft einziehen.

3. Kann man Hair Chalk selbst herstellen?

Du findest Online einige DIY-Tutorials, die Dir zeigen, wie Du Haarkreide selbst machen kannst. Allerdings wird hierbei in der Regel normale Malkreide verwendet. Damit kannst Du zwar besonders günstig Deine Haare einfärben, allerdings sind die Malfarben weniger stark pigmentiert, worunter nicht nur die Sichtbarkeit, sondern auch die Haltbarkeit leidet. Auch bei blonden oder hellen Haaren ist eine Verwendung von selbst gemachter Haarkreide nicht zu empfehlen, da sich nicht einschätzen lässt, wie lange die Farben letzten Endes wirklich in den Haarstrukturen bleiben.

4. Wo finde ich Frisur-Inspirationen?

Du kannst mit Haarkreide natürlich nach Lust und Laune Deine losen Haare einfärben. Genauso gut kannst Du sie aber auch auf einer fertigen Hochsteckfrisur oder ähnlichem verwenden, um das Gesamtbild ideal zu unterstreichen. Auf Youtube, Pinterest und Instagram findest Du viele schöne Inspirationen für tolle Frisuren, die Dich garantiert zum Hingucker auf der nächsten Party machen.

5. Wie ist die Verträglichkeit von Haarkreide?

Haarkreide ist generell hervorragend verträglich, sodass es selten zu etwaigen Unverträglichkeiten wie Hautausschlägen oder Irritationen kommt. Da die Kreide, anders als viele andere Farben, keinerlei Chemikalien erhält und ungiftig ist, eignet sie sich auch für die Kinder. Die Farbpigmente wirken sich nicht permanent auf die Haare aus.

6. Was genau ist ein Haarkreide Kamm?

Durch einen Kamm kann die Haarkreide direkt ins Haar aufgetragen werden ohne dabei die Hände und Kleidung schmutzig zu machen. Die Durchführungen mit Hilfe eines Kamms ist deutlich effektiver und einfacher.

 

Noch keine Bewertungen

Lieber Leser, bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, würden wir uns über einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen.

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Hallo, wir nutzen Cookies, um passende Inhalte zu präsentieren und das Surfvergnügen unserer Leser zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn der Button "Akzeptieren" geklickt wird. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics und Google Adsense, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen