Sugaring im Intimbereich – Hinweise und Tipps zur Anwendung

Letzte Aktualisierung am 25.06.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API.

Die goldbraune Paste ist zu 100% natürlich: Zucker, Zitronensaft und Wasser. Perfekt also für den Intimbereich.

Ganz egal ob Zuhause oder doch beim Kosmetiker – das Sugaring erfreut sich schon lange nicht mehr nur in der Türkei bzw. Ägypten großer Popularität.  Auch hierzulande wird die sanfte Haarentfernung verwendet, um den Körper von lästigen Haaren zu befreien.

Doch gerade, wenn das Sugaring im Intimbereich zur Anwendung kommen soll, stehen viele Frauen und Männer vor einer Menge von Fragen. Doch keine Angst: Wir liefern Dir mit diesem Artikel einen ausführlichen und informativen Ratgeber zum Sugaring im Intimbereich. 🙂

Übrigens: Hier haben wir für Dich ein tolles Sugaring Rezept zum Selbermachen zusammengestellt.

Tipp: Hier haben wir für Dich die Top 5 Produkte zum Sugaring zusammengetragen >>

Das solltest Du nach diesem Beitrag unbedingt lesen

Kann ich das Sugaring daheim im Intimbereich durchführen?

Ja, das Sugaring im Intimbereich ist eine effektive Methode um seine Bikinizone haarfrei zu bekommen. Dabei besteht die Möglichkeit die Zuckerpaste selber zu machen oder ein Sugaring in bekannten Drogerieketten wie DM oder Rossmann zu erwerben. Der größte Vorteil des Sugarings im Intimbereich? Mit korrekter Anwendung können die Haare für 2-3 Wochen vollständig im Genital- und Analbereich entfernt werden. Im Gegensatz zum Wachsen ist die Haarentfernung mit der Zuckerpaste zudem deutlich schmerzfreier und günstiger, somit auch für empfindliche Hauttypen bestens geeignet.  Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass bei regelmäßiger Anwendung weniger Haare nachwachsen.

⭐AUFGEPASST! Du suchst Besteller, günstige Angebote und Videoanleitungen zur Haarentfernung oder möchtest deine lästigen Härchen sogar dauerhaft entfernen? Jetzt klicken >

Warum die Zuckerpaste im Intimbereich verwenden?

  • Die Haare werden in Haarwuchsrichtung entfernt, sodass diese nicht schmerzhaft abgebrochen werden müssen. Im Vergleich zum Wachsen ist das Sugaring also deutlich hautschonender.

    Sugaring ist eine effektive und preisgünstige Methode zur Haarentfernung in der Intimzone.

  • Die Paste ist sehr hygienisch und hautschonend. Zudem sind die meisten Sugaring-Pasten zu 100% aus natürlichen Mitteln hergestellt. Dies verhindert eine Pickelbildung oder Rötung der Haut im Intimbereich.
  • Im Vergleich zur konventionellen Haarentfernung mit dem Rasierer ist das Sugaring deutlich günstiger. Vor allem wenn die Paste selbst gemacht wird, kostet die Behandlung nur wenige Cent.

Kaum eine Haarentfernungsmethode ist so hautschonend und günstig wie das Sugaring. Wieso also nicht auch im Intimbereich anwenden?

Tipp: Hier haben wir für Dich die Top 5 Produkte zum Sugaring zusammengetragen >>

Vier wichtige Dinge die Du vor dem Sugaring in der Bikinizone wissen solltest

  1. Bevor Du deine Bikinizone mit der Zuckerpaste enthaarst, teste das Sugaring vorerst an einer kleinen Stelle. Nur so kannst du sicherstellen, dass deine Haut nicht allergisch auf das Sugaring reagiert. Bei der korrekten Anwendung und dem richtigen Produkt sollte allerdings keine allergische Reaktion auftreten. Welche spezielle Paste wir Dir empfehlen, liest du in diesem Beitrag weiter unten.
  2. 2 Tage vor und nach der Anwendung sollte dein Intimbereich keiner Sonnenstrahlung ausgesetzt werden. Verzichte also in Verbindung mit einer Sugaring-Behandlung auch auf einen Solariumbesuch.
  3. Verwende wenige Tage vor und nach dem Sugaring im Intimbereich keine Creme, Deos oder ähnliche Produkte, die mit unnatürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wurden. Unmittelbar vor Nutzung der Zuckerpaste wird geraten, ein wenig Babypuder auf die Haut im Intimbereich aufzutragen, sodass diese entfettet wird. Auch regelmäßige Peelings können helfen gegen Hautirritationen und Rötungen vorzubeugen.
  4. Bevor du dir die Zuckerpaste (für ca. 10 Euro) im Drogeriemarkt kaufst, kannst du sie auch selber herstellen. Damit sparst du eine Menge Geld und hast zudem die Gewissheit, dass deine goldbraune Paste frei von unnatürlichen Inhaltsstoffen ist.

    Die beliebte Zuckerpaste gibt es auch zum Kauf in großen Drogerieketten wie  Dm oder Rossmann.

Sugaring Intimbereich: Mit dieser Anleitung kannst du loslegen

  • Nachdem du die Paste erwärmt hast, trage sie idealerweise mit einem Spatel auf der entfetteten Haut (im Voraus mit z.B. Babypuder behandelt) im Intimbereich auf. Bitte achte darauf dass, du die Paste stets in Haarwuchsrichtung und dünn bzw. gleichmäßig auf die gewünschte Körperpartie schmierst.
  • Lege den Stoffstreifen nun gleichmäßig verteilt auf die entsprechende Hautstelle und ziehe diesen entgegen der Haarwuchsrichtung ruckartig, jedoch mit viel Feingefühl und Vorsicht ab. Für diesen Schritt empfehlen wir im Voraus eine Videoanleitung auf Youtube.
  • Wiederhole die ersten beiden Schritte solange bis du deinen Intimbereich vollständig enthaart hast. Es ist normal, dass einige wenige Haare auch nach mehrfacher Anwendung noch nicht vom Stoffstreifen erfasst werden. Für eine entsprechende Nachbehandlung kannst du idealerweise eine geeignete Pinzette verwenden.
  • Vermeide nach dem Sugaring im Intimbereich unbedingt alle Drogerieprodukte, die unnatürliche und alkoholische Inhaltsstoffe enthalten. Diese können zu einem unangenehmen Juckreiz oder Rötungen im Genitalbereich führen.

Hinweis: Wir übernehmen keine Haftung für eine falsche Anwendung. Lese bitte stets sorgfältig die Verwendungshinweise des Herstellers und orientiere Dich an diesen! Die hier stehenden Tipps, Informationen und Hinweise sollten nicht zur Eigendiagnostik sowie Therapie angewendet werden.

Tipp: Hier haben wir für Dich die Top 5 Produkte zum Sugaring zusammengetragen >>

Wir freuen uns über dein Feedback zu diesem Beitrag:

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Willst Du weiterhin mehr als 30 Minuten wöchentlich opfern, um lästige Haare am gesamten Körper zu entfernen?

JETZT KLICKEN UND SOFORT UNSER 100% KOSTENLOSES E-BOOK SICHERN!
Selfhtml

Hey! Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen