Haarausfall: Welcher Arzt ist der richtige Ansprechpartner?

Jeder Mensch verliert am Tag zwischen 70 und 100 Haare. Da jeder von uns im Durchschnitt zwischen 90.000 und 150.000 Haare auf dem Kopf trägt, macht sich dieser Verlust optisch nicht wirklich bemerkbar.

Anders sieht es aus, wenn über einen längeren Zeitraum mehr als 100 Haare ausfallen. Spätestens dann sollte ein Mediziner aufgesucht werden, welcher den Ursachen genauer auf den Grund gehen kann. Doch welcher Arzt ist der richtige Ansprechpartner und kann die Diagnose Haarausfall stellen? Dieser Frage möchten wir in diesem Beitrag nachgehen.

Wissenswertes über unsere Haare

Wer täglich ein paar Haare in der Bürste oder im Waschbecken entdeckt, muss noch nicht gleich in Panik geraten. Wie bereits in der Einleitung erfahren, sprechen Ärzte erst von Haarausfall, wenn über einen längeren Zeitraum mehr als 100 Haare ausfallen. Unsere Haare setzen sich aus Kreatin zusammen und werden vom Haarwurzel umgebenden Haarfollikel gebildet.

Der Wachstumsprozess im Haarfollikel durchläuft abwechselnd drei unterschiedliche Phasen, wobei die Kopfhaare im gesunden Zustand zirka 0,3 Millimeter täglich wachsen. Das entspricht einer Wachstumslänge von einem Zentimeter pro Monat.

Die erste Anagenphase dauert zwei bis sechs Jahre. In dieser Zeit wächst das Haar und wird durch das Farbpigment Melanin gefärbt. Nach einer zweiwöchigen Übergangsphase (Katagenphase) folgt die Ruhephase (Telogenphase). Während des Teilprozesses wird die Stoffwechselaktivität vollständig eingestellt und das Haar fällt aus.

Die Ursachen für den Haarausfall sind vielfältig. Infrage kommen u.a.: 

  • Erbliche Faktoren
  • Stress
  • Nährstoffmangel
  • Hormonschwankungen
  • Nieren- oder Schilddrüsenerkrankungen
  • Ungesunder Lebensstil, Rauchen oder Alkohol

Welcher Arzt hilft weiter und wie erfolgt die Diagnose?

Wer seit längerer Zeit unter Haarverlust leidet, kann sich zunächst an seinen Hausarzt wenden. Der  Dermatologen ist jedoch grundsätzlich der richtige Ansprechpartner.

Dieser wird verschiedene Tests wie ein großes Blutbild durchführen und eventuell den Calcium-, Eisen-, Zink- und Selenwert im Blut bestimmen. Außerdem kann die Bestimmung von Sexual- (Testosteron und Estradiol) und Schilddrüsenhormonen (Thyroxin und Trijodthyronin) Aufschluss über die Ursachen geben. Mithilfe eines Trichogramms ist der Arzt zudem in der Lage den derzeitigen Gesundheitszustand des Haares zu bestimmen.

Über die körperlichen Untersuchungen hinaus wird der Arzt Fragen zum derzeitigen Wohlbefinden und Gesundheitszustand stellen. Außerdem sind Fragen zu anderen körperlichen Symptomen, Vorerkrankungen, dem Lebensstil und der Ernährungsweise nicht unüblich. Da Haarausfall in den meisten Fällen durch eine genetische Disposition verursacht wird, erfolgt in der Regel auch eine Familienanamnese. 

Auch der Gynäkologe oder Urologen kann helfen

Haarausfall kann auch durch hormonelle Schwankungen verursacht werden. Daher kann in vielen Fällen auch der Gynäkologe oder Urologe weiterhelfen kann. Hormonell bedingter Haarverlust bei Frauen tritt häufig nach einer Schwangerschaft, den Wechseljahre oder die Einnahme der Antibabypille auf. Männer können aufgrund eines Testosteron-Mangels davon betroffen sein. 

# Weitere Informationen diesbezüglich haben wir hier veröffentlicht:

5/5 (1)

Lieber Leser, bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, würden wir uns über einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen.

Hier finden Sie ähnliche Beiträge:

Menü

Hallo, wir nutzen Cookies, um passende Inhalte zu präsentieren und das Surfvergnügen unserer Leser zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn der Button "Akzeptieren" geklickt wird. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics und Google Adsense, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen