Philips Rasierer Series 7000 Test Vergleich – Die Elektrorasierer im Überblick

Philips Series 700: Die gesamte Produktreihe bei uns im Überblick.

Wenn Du auf der Suche nach einem hochwertigen Elektrorasierer bist, dann hast du immer die Wahl zwischen Modellen mit Folienscherkopf und Modellen mit Rotationsscherkopf. Während unter den Folienrasierern die Braun Rasierer zu den Marktführern gehören, findest du bei Philips hochwertige Modelle mit einem rotierenden Scherkopf. Ein Beispiel hierfür ist die Philips Rasierer Series 7000. Nachfolgend möchten die Geräte der Series 7000 genauer unter die Lupe nehmen und uns anschauen, wie sich die Rasierer unterscheiden. Freu Dich auf einen umfangreichen Ratgeber. 🙂

PS: Weiter unter im Abschnitt möchten wir verraten, welche Verbraucherzentrale bislang einen Philips Series 7000 Test durchgeführt hat.

Vorab: Die Verkaufsschlager der Philips Series 7000 auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Folienscherkopf vs. Rotationsscherkopf

Folienscher- oder Rotationsscherkopf? Das ist hier die Frage.

Die wichtigste Frage, die du dir wahrscheinlich jetzt gerade stellst, ist ob die Philips Rasierer mit Rotationsscherkopf überhaupt die richtige Wahl für dich sind. Diese Frage kommt immer wieder auf und lässt sich dank immer besserer Designs und neuer Technologien immer schwieriger beantworten. Trotzdem gibt es bei den meisten Modellen zumindest prinzipielle Unterschiede, die du bei der Wahl bedenken solltest.

Rotationsrasierer haben große Vorteile, wenn es darum geht sich an das Gesicht anzupassen. Vor allem an schwierigen Stellen wie am Kinn ist die Flexibilität und geringe Größe der Scherelemente ein wichtiger Vorteil. Dadurch, dass sich der Rasierer deutlich enger an die Gesichtskonturen anpassen kann, entfernt er auch effizienter die Haare an diesen Stellen. Dies hat für dich den zusätzlichen Vorteil, dass du weniger Züge für die Haarentfernung benötigst und dadurch die Haut schonst.

Falls deine Gesichtshaare ohnehin schnell wieder nachwachsen, hat ein Rotationsrasierer weitere Vorteile für dich. Das schnelle Haarwachstum macht eine häufige Rasur notwendig. Gleichzeitig bleibt selbst ein sehr gründliches Ergebnis nicht lange erhalten. Damit die Haut nicht unnötig durch häufige und besonders gründliche Rasuren belastet wird, solltest du dich für einen Rotationsrasierer entscheiden. Die Klingen liegen nicht ganz so eng der Haut an, wodurch sie zwar etwas mehr von jedem Haar stehen lassen, jedoch die Haut weniger belasten, sodass eine häufige Rasur besser vertragen wird.

Die Rotationsrasierer der Series 7000

Philips hat mehrere Serien von Elektrorasierern in seinem Sortiment, die in verschiedenen Preisklassen liegen. Die Series 7000 liegt dabei in der Mittelklasse zwischen der Series 5000 und der Series 9000, wobei die Series 7000 qualitativ eher höher als die Mitte zwischen den beiden anderen Serien anzusiedeln ist.

Bei der Philips Rasierer Series 7000 handelt es sich eigentlich nur um einen einzigen Rasierer, der durch kleinere Abwandlungen zu 10 verschiedenen Modellen gemacht wurde. Da die Grundausstattung deshalb immer gleich ist, sind alle Modelle qualitativ ähnlich hochwertig. Für welches Modell Du dich letztlich entscheidest, ist deshalb eine Frage des Geschmacks. Die meisten Modelle der Philips Rasierer Series 7000 kosten etwa zwischen 120 EUR und 190 EUR, sodass hier Dein Budget nur einen geringen Einfluss auf die Kaufentscheidung haben sollte.

Die Grundausstattung der Modellreihe beinhaltet drei bewegliche Rotationsscherköpfe mit SkinGlide Ringen für noch besseren Schutz deiner Haut. Auch sind die Modelle mit einem aufsteckbaren Präzisionstrimmer für den Bart ausgestattet. Im Lieferumfang ist ein Reiseetui und die Bedienungsanleitung enthalten.

Die Lithium-Ionen Akkus haben eine Ladedauer von einer Stunde und halten anschließend bis zu 50 Minuten beim Rasieren. Für eine schnelle Rasur im Notfall gibt es eine 5 Minuten Schnellladefunktion, die für eine Rasur reicht. Die Ladestandsanzeige ist abhängig vom Modell nur einstufig oder dreistufig, jedoch immer mit einer Warnleuchte für eine geringe Restladung ausgestattet. Auch für die Einschaltsperre, den Hinweis für eine notwendige Reinigung oder einen notwendigen Tausch des Scherkopfes gibt es LED Anzeigen. Die Rasierer können trocken oder nass und sowohl nur mit Wasser als auch mit Rasierschaum genutzt werden.

Die 10 Modelle der Series 7000 werden in mehrere Gruppen eingeteilt:

1.) Der S7920/65 – Bluetooth

Dieses Modell ist als einziges mit Bluetooth ausgestattet. Dadurch kann es sich mit dem Smartphone verbinden. Die dazu passende App bietet Dir personalisierte Tipps zu Deiner Rasur, damit diese noch besser gelingen kann.

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

2.) Die Modelle S7780/64, S7720/31 und S7710/26 – mit Reinigungsstation

Diese drei Modelle der Series 7000 zeichnen sich dadurch aus, dass eine Reinigungsstation im Lieferumfang enthalten ist. Vor allem, wenn Du morgens wenig Zeit für die Reinigung hast, sorgt die Station dafür, dass der Rasierer trotzdem sauber ist.

Die drei Modelle sind technisch identisch. Die Unterschiede liegen im Zubehör. Der S7780/64 hat die vollständige Ausstattung mit Gesichtsbürste und Bartstyler. Beim S7720/3 fehlt die Bürste für die Gesichtsreinigung. Beim S7710/26 erhältst du einen Präzisionstrimmer statt dem Bartstyler und der Gesichtsreinigungsbürste.

Lesetipp: Hier bekommt jeder Mann einen umfassenden Ratgeber zur Bartpflege >

3.) Die Modelle S7530/50, S7522/50, S7520/50 – ohne Reinigungsstation

Alle drei Modelle sind mit Bartstyler und Gesichtsreinigungsbürste ausgestattet. Da die Reinigungsstation fehlt, sind die Preise etwas niedriger. Diese Modelle sind in allen technischen Details identisch und auch das Zubehör unterscheidet sich nicht. Der einzige Unterschied sind die Farben – und Preise, je nach Händler.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

4.) Die Modelle S7510/41 und S7370/41 – ohne Reinigungsstation und Gesichtsreinigungsbürste

Hier ist nur der Bartstyler als Zuberhör enthalten. Beide Modelle unterscheiden sich in der Ladestandsanzeige. Beim S7510/41 ist sie dreistufig, beim S7370/41 hat sie drei Stufen.

5.) Der S7310/12 – mit Präzisionstrimmer

Hier ist der Bartstyler durch einen Präzisionstrimmer ersetzt und Reinigungsstation sowie Gesichtsreinigungsbürste fehlen. Die Ladestandsanzeige ist einstufig.

Philips Series 7000 Test durchgeführt?

 Online Portal: Philips Series 7000 Test durchgeführt?
Stiftung Warentest Nein, kein Test durchgeführt.
Konsument.at (Österreich) Ja, dieser Verbraucherzentrale hat bislang einen Test aus dem Jahr 2017 durchgeführt. Hier waren unseren Recherchen nach auch Philips Series 7000 Rasierer dabei.
Ökotest Nein, von Ökotest wurde die Geräte noch keinem Test unterzogen. Schade!

Anmerkung: Wir möchten nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir keinen eigenen Philips Series 7000 Test durchgeführt haben. Unsere Bewertung und das Urteil basiert auf den Informationen, die wir im Internet recherchiert haben. Diese Tabelle soll Ihnen lediglich zeigen, welches großes Online-Magazin die Produkte bislang getestet hat. Auch für die Richtigkeit und Aktualität dieser Tabelle übernehmen wir keine Haftung, wenngleich wir diese Inhalte sorgfältig recherchiert haben.

Elektrorasierer: Bestseller von Philips im Überblick

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Dauerhafte Haarentfernung statt Elektrorasierer

Du träumst schon seit Jahren von einer dauerhaft glatten Haut an den Beinen, im Intimbereich oder den Achseln? Mit IPL Geräten kannst Du Körperhaare langfristig beseitigen. Bei der Methode werden Lichtblitze auf die Haut gestrahlt. Nach der Aufnahme des Lichtes wird es in Wärme umgewandelt, was dazu führt, dass die Haarfollikel dauerhaft zerstört werden. Wenn Du Interesse an der IPL Haarentfernung hast, findest Du auf dieser Webseite hilfreiche Informationen. Die beliebtesten Beiträge haben wir übrigens auch in unserem Hauptmenü verlinkt.

5/5 (1)

Lieber Leser, bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, würden wir uns über einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen.

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Hallo, wir nutzen Cookies, um passende Inhalte zu präsentieren und das Surfvergnügen unserer Leser zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn der Button "Akzeptieren" geklickt wird. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics und Google Adsense, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen