IPL Haarentfernung auf die handliche Art mit dem Philips Lumea PIL SC2001/01

(Vorige Leser haben diesen Ratgeber mit 5/5 Sternen bewertet. Wir sagen DANKE! | Bitte bewerte auch Du diese Webseite nach dem Lesen des Beitrags > )

IPL Haarentfernung liegt im Trend. Keine andere Methode bietet eine so dauerhafte Haarentfernung auf schmerzfrei Art. Im Gegensatz zur professionellen Laser Haarentfernung in Kliniken fallen keine hohen Kosten an. Mit dem richtigen Gerät kann die IPL Haarentfernung bequem und erfolgreich zu Hause erledigt werden. Doch welches soll gewählt werden? Hier stellen wir Ihnen das Philips Lumea IPL SC2001/01 vor.

Philips Lumea IPL Haarentfernung SC2001/01, 7.5 Watt*
  • sanfte Lichtimpulse sorgen täglich für eine seidenglatte Haut
  • einfach wirksam
  • Fünf unterschiedliche Intensitätsstufen
  • Kabelloser Komfort. Körperbereiche: Beine, Arme, Achselhöhlen, Bauch, Bikini
  • Keine Ersatzteile notwendig

Letzte Aktualisierung am 24.05.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API.

Lesetipp: Die 10 häufigsten Fragen zur IPL Haarentfernung im Überblick.

Das interessiert Dich sicherlich nach diesem Beitrag

Die Technischen Daten im Überblick

  • Lichtspektrum: min. 570 nm
  • Intensität der Lichtimpulse: 2,5 – 6,5 J/cm3
  • Größe des Anwendungsfensters: 3 cm²
  • Lampe: Hochleistungslampe
  • Schutz: UV-Filter schützt die Haut
  • Akkubetrieb mit Schnellladefunktion (lädt innerhalb einer Stunde)
  • Kosten: um die 325 Euro (Stand: März 2019).

Ein nutzerfreundliches Gerät für die Haarentfernung

Im Lieferumfang dieses Geräts wird Ihnen alles geliefert, was Sie für die Anwendung benötigen. Das Gesamtpaket macht weder einen Einkauf zusätzlicher Ersatzteile oder spezieller Ergänzungen notwendig. Und auch die technische Gestaltung dieses Produkts ist ganz auf Nutzerfreundlichkeit ausgerichtet. Mit seinen betont sanften Impulsen verursacht es keinerlei Schmerzen. Die Hitze entwickelt sich nicht auf der Haut, sondern erst dort, wo sie es bei dieser Technik auch soll: an der Haarwurzel. Über das Haar wird sie sanft dorthin geleitet. Je nachdem, wie der Kontrast zwischen den Haaren und der Hautfarbe ausfällt, muss die Technik der Haarentfernung unterschiedlich intensiv angewendet werden. Dank der fünf unterschiedlichen Intensitätsstufen, die dieses Gerät zur Verfügung stellt, ist das bequem möglich und schnell erledigt.

Diese Vorteile garantieren eine professionelle und bequeme Anwendung

Verschiedene Vorteile dieses Geräts garantieren Ihnen bei der Verwendung eine professionelle Arbeit. Auch wenn Sie das erste mal mit IPL eine Haarentfernung vornehmen, kann mit diesem Gerät nicht viel passieren. Auf Sicherheit haben die Entwickler sehr wohl geachtet. Eine Bereitschaftsanzeige zeigt Ihnen genau an, wann das Gerät genutzt werden kann. Ein integriertes Sicherheitssystem sorgt wiederum dafür, dass sich das Modell nicht versehentlich anschalten kann. Nur wenn die Kontaktstellen des Geräts gleichmäßig und langsam die Haut berühren, geht der Mechanismus los.

Dank der Haar- und Hauttypenmatrix können Sie gezielt einordnen, welche Intensität für in Ihrem Fall den besten Erfolg verspricht. Auf diese Weise wenden Sie die Technik der IPL Haarentfernung effizient und sanft an. Das Gerät ermöglicht Ihnen damit eine Arbeit nach professionellen Maßstäben. Diese Vorgehensweise sorgt für eine sanfte Haut und gewährleistet, dass Sie nicht versehentlich mit einer zu hohen Intensität arbeiten.

Der Akkubetrieb des Geräts bietet einen weiteren wichtigen Vorteil. Während Geräte mit einem Kabel Sie an eine Steckdose binden, können Sie mit diesem Gerät bequem den Platz wechseln. Die dauerhafte Haarentfernung muss dann nicht mehr im Badezimmer stattfinden. Sie können die IPL Haarentfernung bequem im Wohnzimmer durchführen. Manche Nutzerinnen nutzen dieses Zeitfenster, um Zeitung zu lesen oder schauen sich nebenher eine Serie an.

Mit diesen Schritten sorgt das Gerät für die dauerhafte Haarentfernung

1. Vorbereitung: Bevor Sie mit der IPL Haarentfernung beginnen, sollten Sie die Haut rasieren. Das ist bei jedem IPL Gerät notwendig.

Mit der richtigen Anwendung dauerhaft geschmeidige Haut.

2. Prüfen des Haartyps: Anhand der Haar- und Hauttypenmatrix legen Sie die Intensitätsstufe fest. Das vorgestellte Gerät macht Ihnen hier die Arbeit leicht und bietet individuell anpassbare Intensitätsstufen.

3. Behandlung: Führen Sie das Gerät sanft über die Haut. Es wird nun sanfte Lichtimpulse über die Haare zur Haarwurzel senden. Dort angekommen wandeln sich diese Impulse in Hitze um. Das Haar wird an der Wurzel verödet. Schmerzen sollten dabei nicht entstehen.

4. Haarentfernung: Das erhitzte Haar trocknet aus und fällt im Laufe eines Tages aus. Die Haarentfernung auf diese Art zupft weder an der Hautoberfläche noch kommt es zu Aufschürfungen der Haut. Sie können die Haare einfach sanft abspülen oder von der Haut abreiben.

5. Wirkungsdauer: Damit keine Haare nachwachsen, sollten Sie diese Methode alle 2 bis vier Wochen wiederholen. Die Wirkungsdauer hängt davon ab, wie schnell Ihre Haare wachsen. Wenn Sie die Methode kontinuierlich anwenden, kann es auch sein, dass die Haare nicht mehr nachwachsen.

Lesetipp: Für welchen Haut- und Haartyp eignet sich ein IPL Gerät?

Anwendungsmöglichkeiten des Geräts

Die IPL Haarentfernung ist eine besonders sanfte Methode der Haarentfernung. Mit dem vorliegenden Gerät können Sie dünne Haare an den unterschiedlichsten Körperstellen entfernen, ohne dabei Schmerzen ertragen zu müssen. Falls Sie von den Achseln bis zum Fuß die Arme und Beine komplett behandeln möchten, müssen Sie dafür etwa zwei Stunden einplanen. Wie bereits beschrieben, erlaubt die bequeme Anwendung es Ihnen jedoch, sich während dieser Zeit mit einem Film oder einer Serie zu unterhalten. Auch die Bikinizone lässt sich durch die IPL Haarentfernung behandeln. Lediglich bei der Behandlung des Intimbereichs greifen die meisten Menschen nach wie vor auf die Rasur zurück, obwohl auch dort eine Anwendung durchaus möglich ist.

Lesetipp: Was sollte man vor und nach einer Behandlung beachten?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Hey! Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen