Haarschneider Test Vergleich – Bart und Haare schneiden wie ein echter Profi

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Haarschneider Test Vergleich: Wir helfen Dir weiter.

Haarschneider sind heutzutage in so gut wie allen Haushalten vorzufinden. Vor allem Männer meiden den Gang zum Friseur und schneiden sich oftmals selbst die Haare, bzw. lassen sich diese von zu Hause aus mit einem Haarschneider schneiden. Wie bei den meisten elektronischen Geräten, gibt es auch bei den Haarschneidemaschinen die unterschiedlichsten Ausführungen, zum Beispiel Langhaarschneider und Kurzhaarschneider. Außerdem gibt es weitere Unterschiede zwischen einem Bartschneider und einem Haarschneider, allerdings existieren auch Kombigeräte, die beides können. Im Folgenden haben wir einige der Geräte im Vergleich genauer vorgestellen. Freu Dich auf einen umfassenden Ratgeber zur Haarentfernung von Gesichts- und Kopfhaaren 🙂

PS: Im unteren Abschnitt verraten wir Dir, welches große Verbrauchermagazin bisland einen Haarschneider Test durchgeführt hat.

Vorab: Die Verkaufsschlager auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Was Du unbedingt danach lesen solltest

Haarschneider von Philips (Series 3000)

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Haarschneider von der Firma Philips? Hier darf man Qualität erwarten.

Der Haarschneider von Philips ist eines der günstigsten Haarschneider in unserem Test Vergleich. Dieser wird mit 2 Aufsätzen geliefert – ein Aufsatz zum Haareschneiden und einer zum Bartschneiden. Betrieben wird der Haarschneider von Philips mit einem Kabel, die Aufladezeiten und Akkulaufzeiten sollten bei diesem Gerät somit keine große Rolle spielen. Der Haarschneider bietet 11 Einstellungsmöglichkeiten, was Länge angeht, diese reichen von 3mm bis 21mm. Die Klingen bei diesem Haarschneider von Philips sind aus rostfreiem Edelstahl, somit völlig wartungsfrei und müssen weder geölt noch geschmiert werden. Der Philips Haarschneider (Modelnummer QC5115) gehört zu den eher einfach zu bedienenden Geräten, allerdings ist ein vielfältiges und variables Styling wie bei vielen der Konkurrenzprodukten nicht möglich.

Der Haarschneider von Panasonic

Der ER-1611 Profi- Haarschneider

Haarschneider von Panasonic: Gute Geräte zum fairen Preis.

Laut Panasonics eigenen Angaben, gehört der Profi Haarschneider ER-1611 zu den absolut meistverkauften Haarschneidern in Mitteleuropa. Mehr als 400.000 Exemplare dieses Modells sind in heimischen Haushalten und Friseursalon im Einsatz. Eines der wichtigsten Funktionen vom Haarschneider von Panasonic ist wohl das Karbon- Titanbeschitete x taper Blade Scherbenblatt, dieses sorgt für sorgfältige und präzise Haarschnitte. Einige weitere Funktionen vom Haarschneider von Panasonic sind unter anderem: Konturen Haarschnitte, eine Funktion zum Bart trimmen, eine weitere Funktion um Haare zu trimmen und eine eigene Körperhaartrimmfunktion. Der Haarschneider von Panasonic verfügt über eine schnell Ladefunktion, mit diesem ist das Gerät in etwa 1 Stunde wieder aufzuladen.

Die Bart- und Haarschneider von Panasonic zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass jedes der Geräte einzeln ersetzt, beziehungsweise repariert werden kann. Dieses macht die Haarschneider von Panasonic besonders zuverlässig und beschert ihnen eine lange Lebensdauer. Unter anderem ist genau das der Grund, warum die Profi Haarschneider von Panasonic so oft bei Friseurbetrieben zum Einsatz kommen.

Panasonic er-1611-k Profi Haarschneidemaschine*
Panasonic - Badartikel
139,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Der ER-DGP84 Profi- Haarschneider

Das Gerät, der ER-DGP82 Profi Haarschneider, ist mit einem Titan- bzw. Carbonfaser ausgestattetem X taper Blade Schwermesser bestückt, dieses wird im 45 Grad Schneidewinkel positioniert. Durch diese Aufbauweise profitiert der Kunde beim Rasieren noch zusätzlich von der geringen Reibung, was zu maximalen Komfort führt. Selbst sensible Männerhaut wird damit zusätzlich geschont.

Der Panasonic Haarschneider ist mit einem hervorragenden Linearmotor ausgestattet, dieser bringt mehr als 10.000 Schwingungen pro Minute zu Stande und bietet damit eine konstante Schneideleistung. Als Kurzhaarschneider bietet das Gerät von Panasonic 5 Stufen zur Haar- und Schnittlängenverstellung mit, diese reichen von 0,8 bis 2mm. Die Langhaarschneidefunktion bietet hingegen drei Kamm Aufsätze, diese sind 3 bis 15mm. Mit diesen Aufsätzen können sowohl Bart, Haare als auch Körperhaare geschnitten werden.

Mitgeliefert werden bei dem Haarschneider von Panasonic unter anderem 3 Aufsätze, die Ladestation und eine Reinigungsbürste mit Öl. Die Ladestandsanzeige des Geräts zeigt an, wann es das nächste Mal zeit zum Aufladen ist. Selbstverständlich kann der Haarschneider auch mit seinem mitgelieferten Stromaufladekabel verwendet werden. Der Panasonic Haarschneider ist in 2 Ausführungen erhältlich, einmal in Schwarz und einmal als Gold Edition. Es ist bei dem Gerät ziemlich schnell ersichtlich, dass Qualität auch ihren Preis hat. Der Haarschneider von Panasonic gehört zu den teuersten in unserem Test.

Haarschneider von Moser (Model 1400 im Test)

Der Haarschneider von Moser (Modell 1400) ist ein wahrer Klassiker unter den Haarschneidern, er ist bereits seit 1962 auf dem deutschen Markt erhältlich. Er ist wohl einer der am meisten verkauften Haarschneidern und durchaus auch in Friseursalons anzutreffen. Der Preis von 30 Euro ist fast unschlagbar, trotz dieser günstigen Preisklasse bietet das Gerät allerdings relativ gute Performance.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Die meisten aktuellen Haarschneider verfügen mittlerweile über einen integrierten Akku, dieses ermöglicht auch einen kabellosen Betrieb, hierauf muss man allerdings beim Haarschneider von Moser (Model 1400) verzichten. Und das trotz des sehr hohen Gewichts von über 500g. Das Gerät besitzt keinen Akku und deshalb ist man zwingend auf eine Verbindung zur Steckdose angewiesen. Allerdings bietet das über 2 Meter lange Kabel trotzdem ausreichend Bewegungsfreiheit. Das für Haarschneider sehr hohe Gewicht ist in der ungewöhnlichen Antriebstechnik begründet. Im Gegensatz zu fast allen anderen Haarschneidern, benutzt Moser einen sogenannten Schingankerantrieb. Dieser macht den Haarschneider von Moser nicht nur schwer, sondern auch sehr langlebig und unempfindlich.

Haarschneider von Moser: Klassiker aus der Kosmetikindustrie.

Das Gerät bietet eine Schnittbreite von 46mm und hat ein Maß von 17x 7 x 5 cm, somit ist der Haarschneider von Moser unser größtes Gerät im Test. Die Schnittlänge lässt sich mittels eines Kamm Aufsatzes mit Hilfe eines Hebels der an der Seite angebracht ist einstellen, diese reicht von 1mm bis 3mm. Im Lieferumfang sind außerdem zwei zusätzliche Aufsätze enthalten, diese ermöglichen dem Kunden zwei weitere Schnittlängen. Einer dieser Aufsätze ist außerdem verstellbar und bietet Längen die von 4, 6, 9, 13, 16 und 18mm. Der andere Aufsatz bietet allerdings nur eine fixe Schnittlänge von 4,5mm. Mehr Aufsätze können bei Moser direkt gekauft werden, dort gibt es auch zusätzliche Klingen, Ersatzteile und Pflegemittel.

Im direkten Vergleich mit anderen Haarschneidern, die häufig über LEDs oder Displays verfügen, wirkt der Moser 1400 etwas altmodisch. Ein Hebel um die Schnittlänge zu verstellen sowie ein robuster Aus- und Einschalter. Somit wirkt der Moser etwas einfach allerdings ist er damit auch wertig und solide. Ein Nachteil ist, dass er wirklich äußerst schwer in der Hand liegt. Allerdings ist der Haarschneider von Moser bei all seiner Einfachheit auf keinen Fall billig, sondern im Gegenteil äußerst gut und robust verarbeitet.

Der Haarschneider Test Vergleich von Remington (HC363C im Set)

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Das Haarschneider Set von Remington verfügt über einen Klingeinstellhebel sowie über eine Keramikbeschichtung, um eine exakte Einstellung der Schneideklinge zu ermöglichen. Die Klinge ist zudem selbstölend und sogar selbschärfend. Das Nachölen der Klinge ist somit nicht erforderlich. Der Haarschneider von Remington ist sowohl im Akkubetrieb, als auch im Netzbetrieb nutzbar. Beim ersteren zeigt einem die Ladenkontrollanzeige, wann es an der Zeit ist, den Haarschneider von Remington aufzuladen. Im Akkubetrieb kann das Gerät mehr als 40 Minuten lang benutzt werden.

Beim Haarschneider von Remington gehören 8 Kammaufsätze zum Lieferumfang, diese sind für Haarschneidelängen von 3 Millimeter bis 25 Millimeter geeignet. Zudem kommt der Haarschneider mit einem professionellen Koffer der über Kamm, Schwere, Haarklipse, Friseurumhang und einer Ohrschneideführung.

Der HC363HC ist sicherlich mit etwas Vorsicht zu genießen. Zwar kann der von Remington stammende Haarschneider auf überdurchschnittlich gute Kundenrezensionen verweisen. Allerdings sind die negativen Stimmen fast genauso zahlreich. Eine Kritik, die immer wieder vorkommt und vor der Anschaffung auf alle Fälle bedacht werden sollte ist, dass sich die Aufsteckkämme sowie der Akku manchmal entzünden können.

Der Remington kann weder per Telekosprad noch per Drehrad eingestellt werden, allerdings ist er mit einem recht großen Set an Aufsteckkämmen ausgestattet. Das Ganze verkompliziert womöglich den Wechsel der Schnittlängen etwas, es muss nämlich für jede Haarlänge ein anderer Kamm aufgesteckt werden. Was man auch nicht vergessen sollte, diese Aufsteckkämme müsse auch irgendwo untergebracht werden. Zu genau diesem Zweck kommt der Remington mit einem Koffer, der irgendwo im Badezimmer untergebracht werden muss.

Der Haarschneider von Braun (7 in 1 Multigrooming)

Bei dem Haarschneider von Braun handelt es sich um einen Präzisionstrimmer von die Haare und für den Bart. Das Gerät bietet unglaubliche 7 Styling Möglichkeiten, diese sind: Haare schneiden, 3 Tage Bart, glatte rasur, kurzer bis mittellanger Bart, Körperrasur und Konturierung.
Der Haarschneider von Braun bietet 13 unterschiedliche Längeneinstellungen, diese reichen von 0,5 bis 21 Millimeter. Viele unterschiedliche Styles werden durch den Detailtrimmer und die 4 Trimmaufsätze ermöglicht und das beim Bart als auch bei den Haaren.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test.

Der Preis des Haarschneide Sets von Remington ist total in Ordnung, man kann den Haarschneider guten Gewissens zu den eher günstigen zählen.

Dank der zwei Aufsätze kann ein perfekter Dreitagebart mit festen Schnittlängen durchaus gelingen. Zwei beziehungsweise ein Millimeter steht zur Auswahl, um das Haar bzw. Gesichtshaar gleichmäßig zu trimmen oder zu kürzen, mit dem Präzisions Aufsatz wird anschließend konturiert und nacharbeitet. Zum Schneiden von Kotletten oder zum ausrasieren von Nackenhaaren wird gegebenenfalls der Präzisionstrimmer empfohlen, ganz ohne Aufsatz ist allerdings große Vorsicht geboten. Das falsche Ansetzen kann wegen den scharfen Zacken schnell zu blutenden Wunden führen. Wer die Haarpracht etwas länger haben will und diese nicht ganz so radikal kürzen möchte, kann sich gerne an einem der beiden andren Kammaufsätze bedienen. Dort werden 13 bis 21 mm Schnittlänge angeboten, die Einstellungen erfolgen hierbei durch zwei Millimeter Schritten. manche Barttrimmer erlauben allerdings eine etwas genauere Einteilung für das Stutzen des Bartes, bei einem Multigrommer steht allerdings vielmehr der generelle Einsatz im Vordergrund. Ganz besonders soll das Schneiden des Kopfhaares mühelos möglich sein. Komplet überzeugen kann das Body und Face Modell allerdings doch nicht, die Schnittbreite ist hier doch recht klein gewählt, vor allem wenn man große Flächen schneiden muss. Auch dickes Haar setzt dem Gerät relativ schnell zu.

Unsere Empfehlung –  Der Panasonic ER-DGP82

Bereits auf den ersten Blick ist es eindeutig erkennbar, dieses Gerät ist sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Gebrauch geeignet. Profis werden mit dem Panasonic ER-DGP82 in ihrem Friseur Salons eine wahre Freude haben. Im Vergleich mit vielen anderen Haarschneiderin überzeugt das Gerät durch seine optische Beschaffenheit sowie durch seine hohe Wertigkeit. Das Design sieht auf den ersten Eindruck sehr durchdacht und hochwertig aus, beeindruckt jedoch gleichzeitig durch seine schlanke Anmut. Darüber hinaus liegt das Gerät äusserst gut in der Hand und fühlt sich zudem leicht an. Eine gewisse angenehme Haptik, die Du, sobald Du das Gerät in die Hand nimmst spüren wirst, ist durchaus charakteristisch für den Panasonic Haarschneider. Bereits beim Einschalten merkt man sofort, das Gerät arbeitet sehr sonor und leise.

Der ER-DGP82 wiegt lediglich 245 Gramm, das durchaus geringe Gewicht fällt in unserem Test sofort positiv ins Auge. Der ergonomisch geformte Soft Touch Handgriff spricht für sich, dieser erleichtert die Hanhabung unglaublich und man profitiert davon enorm, besonders beim Trimmen und Rasieren. Das Gerät ist allen Anscheins nach in Anlehnung an den japanischen Qualitätsstandard gestaltet. Anspruchsvolle Kunden berichten überdies, das dieser Aspekt durchaus typisch für Panasonic Haarschneider ist. Überdies kann jedes einzelne Teil des Panasonic DGP82 Haarschneider Modells je nach Belieben entfernt und praktisch durch ein anderes Teil ersetzt werden.

Panasonic beansprucht für den ER_DGP82, dass dieser durch seinen implementierten Linear Motor, in der Lage ist eine konstante und vor allem präzise Schneidleistung zu gewährleisten. In der Praxis bedeutet dies, dass in jeder Sekunde theoretisch 62.000 Haare entfernt werden können. Und das geschieht übrigens unabhängig vom aktuellen Ladestand… Die Haardichte soll dabei angeblich keine Rolle spielen. Das Besondere am ER_DGP82 ist unter anderem seine äusserst präzise Schneideleistung. Zu den bemerkenswerten Features des Gerätes gehört die 5 stufige Schnittlängenverstellung, was für Haarschneider übrigens keine Normalität ist. Wählen kann man dabei zwischen einer Länge von 0,2 und 2 Milimeter. Die 3 enthaltenen Kammaufsätze ermöglichen es den Panasonic auch, als Langhaarschneider zu verwenden. Egal, ob Kopf-, Bart- oder Körperhaar – die Länge kann zwischen 3 und 15 mm je nach Belieben reguliert werden.

Das ist Geärt ist durchaus imstande, die Haare sicher zu greifen, wodurch es so gut wie nie vorkommt, dass die Scherköpfe heraus rutschen. Laut Angaben des Herstellers arbeitet der Linear Motor nach dem Grundprinzipien der Magnetschwebebahn. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass das Gerät ohne Reibung angetrieben wird und man beim Trimmen und Rasieren stetig von einer konstanten Power profitieren kann. Die Ergonomie des Panasonic Haarschneiders ist überaus bemerkenswert. Mit Hilfe des integrierten Drehreglers der am Griff bestätigt ist, ist es ein leichtes, den praktischen Kurzhaarschneider genau so einzustellen, wie man ihn braucht. Übrigens verhält es sich genauso andersherum und zwar, wenn man den Haarschneider entweder zum Trimmen oder Schneiden von längerem Haar benutzen will.

Ganz nach Belieben kann der DGP82 Haarschneider entweder mit einem Lithium Ionen Akku oder einem Netzteil betrieben werden. Mit einer vollen Akku Ladung kann man das Haar für etwa 50 volle Minuten lang schneiden oder trimmen. Selbstverständlich gehört unserem Testsieger, der Profi Haarschneidemaschine von Panasonic, auch eine praktische Ladestandanzeige, an der man sehenk ann, wie lange der haarschneider noch verwendet werden kann, bis man ihn das nächste Mal aufladen muss.

Das Gerät, der ER-DGP82 Profi Haarschneider, ist mit einem Titan- bzw. Carbonfaser ausgestattetem X taper Blade Schwermesser bestückt, dieses wird im 45 Grad Schneidewinkel positioniert. Durch diese Aufbauweise profitiert der Kunde beim Rasieren noch zusätzlich von der geringen Reibung, was zu maximalen Komfort führt. Selbst sensible Männerhaut wird damit zusätzlich geschont. Ausserdem möchte Panasonic durch dieses feature eine längere Gerätehaltbarkeit garantieren. Der Linear Motor kann durch konstante Schneideleistung begeistern und ist prkatisch unverwüstlich.

Die Haarschneidemaschine und unsere Empfehlung der Panasonic DGP82 ist im Vergleich zu anderen Geräten zwar etwas teuer, laut unserer Meinung ist er sein Geld allerdings wert. Im praktischen Test zeigt sich, dass sich die zusätzliche Investition auch tatsächlich lohnt. Sollte etwas beschädigt sein oder ein gewisser Mangel vorliegen, kann jedes einzelne Teil einfach ausgetauscht werden. Das Gerät verfügt über eine überdurchschnittliche Haltbarkeit und ist damit mehr als vorbildlich und solide gestaltet. Solltest Du die Panasonic ER-DGP82 Haarschneidemaschine von zu Hause aus verwenden wollen, dann kannst Du davon ausgehen, dass Du Dein ganzes Leben lang eine Heiden Freude an dem Gerät haben wirst. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Trimmen, Schneiden und Rasieren!

Die dauerhafte Lösung zum Haarschneider: Die IPL Haarentfernung

Hast Du jemals von einer Methode gehört, mit der Du deine Haare am ganzen Körper unkompliziert und schmerzfrei für immer entfernen kannst? Nein? Dann solltest Du dich mit der IPL Haarentfernung auseinander setzen. Mit den hochmodernen Geräten lassen Haarfollikel im Handumdrehen nachhaltig zerstören, sodass keine Haare mehr nachwachsen. IPL Geräte geben Xenonlicht ab, welches von den Haaren absorbiert und bis an die Wurzel weitergegeben wird. Durch eine thermische Reaktion wird die biologische Struktur der Haare zerstört. Wenn Du mehr über die Methoden wissen möchtest, kannst Du einfach auf einen in diesem Text hinterlegten Link klicken.

Wer hat bereits einen Haarschneider Test durchgeführt?

 Online Portal: Haarschneider Test durchgeführt?
Stiftung Warentest Ja, Stiftung Warentest hat bislang einen Elektrorasierer Test aus dem Jahr 2002 durchgeführt.
Konsument.at (Österreich) Ja, dieser Verbraucherzentrale hat bislang einen Elektrorasierer Test aus dem Jahr 2002 durchgeführt.
Ökotest Nein, von Ökotest wurde die Geräte noch keinem Test unterzogen. Schade!

Anmerkung: Wir möchten nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir keinen eigenen Elektrorasierer Test durchgeführt haben. Unsere Bewertung und das Urteil basiert auf den Informationen, die wir im Internet recherchiert haben. Diese Tabelle soll Ihnen lediglich zeigen, welches großes Online-Magazin die Produkte bislang getestet hat. Auch für die Richtigkeit und Aktualität dieser Tabelle übernehmen wir keine Haftung, wenngleich wir diese Inhalte sorgfältig recherchiert haben.

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Hey! Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen