Haare weglasern – Über Risiken, Anwendung und Kosten

Letzte Aktualisierung am 13.08.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

StarWars-Fans und Freunde hochmoderner Technologien aufgepasst! Jetzt holen wir den Laser in das eigene Wohnzimmer.

Ob am Po, im Gesicht oder anderen Körperstellen – Haare können mit Hilfe innovativer Technologien “für immer” entfernt werden.

Haaren werden schon seit Jahrhunderten auf unterschiedliche Art und Weise beseitigt. Schon vor zigtausenden von Jahren fertigten die Indianer Rasierer aus Steinen, um sich an den verschiedenen Stellen des Körpers zu enthaaren.
Heutzutage bietet die Kosmetikindustrie glücklicherweise smarte Geräte, mit denen man sich die Haare unkompliziert und dauerhaft weglasern kann. Doch bevor man sich für ein IPL Gerät oder eine professionelle Behandlung im Studio entscheidet, steht man vor einem Berg von Fragen: Was kostet eine dauerhafte Haarentfernung? Welche Risiken erwarten mich bei der nachhaltigen Beseitigung fieser Härchen und wie funktioniert die Methode überhaupt? Auf all diese Fragen wollen wir eingehen und Dir nachfolgend einen umfangreichen Artikel bereitstellen. Freu Dich auf einen informativen Ratgeber zum „Haare weglasern“.

Was Du unbedingt nach diesem Beitrag lesen solltest

Haare weglasern – So kann es gehen

In den eigenen vier Wänden: Haare weglasern ist auch zuhause mit den modernen Produkten von Braun oder Philips kein Problem.

Grundsätzlich kannst Du Deine Haare auf unterschiedliche Art und Weise dauerhaft entfernen. Eine Methode, die unkompliziert und in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden kann, ist die IPL Haarentfernung. Bei dieser Technologie entfernen Gerät mit Hilfe von Xenonlampen die Haare nachhaltig. Die ausgestrahlten Lichtblitze werden von den Haaren absorbiert und an die Haarwurzel weitergegeben. Dort kommt es zu einer thermischen Reaktion, wobei die Haarfollikel aufgrund der steigenden Temperaturen (bis zu 60 Grad) verödet werden. Die Hitze sorgt dafür, dass die biologische Struktur der Haare zerstört wird und diese schlussendlich ausfallen. IPL Geräte können heutzutage in vielen Elektrofachmärkten aber auch beim Online-Riesen Amazon erworben werden. Die Kosten für einen lichtbasierten Haarentferner belaufen sich durchschnittlich auf 200-400 Euro. Positiv zu erwähnen ist, dass die Anwendung – natürlich nur bei fachgemäßer Anwendung – absolut schmerzfrei und hautschonend ist. Darüber hinaus können die Geräte für fast alles Körperbereich angewendet werden. Hochwertige Produkte der Firmen Braun und Philips bieten spezielle Aufsätze, sodass sich auch empfindliche Körperstellen, wie das Gesicht oder die Bikinizone, effektiv behandeln lassen.

Mehr über die Funktionsweise der IPL Haarentfernung erfahren (Link klicken) >

Eine weitere Möglichkeit ist eine lichtbasierte Behandlung bei einem ausgebildeten Kosmetiker oder Arzt. Dieser bestrahlte die gewünschten Hautareale mit einem Lasergerät, wobei dieses noch effektiver arbeitet als ein herkömmliches IPL Gerät.

Da die Haare einem natürlichen Wachstumszyklus unterliegen und nur diejenigen Härchen auf die Behandlung anspringen, die sich in der Wachstumsphase befinden (durchschnittlich 20-30%) werden stets mehrere Sitzungen notwendig. Da die einzelnen Behandlungen je nach Körperbereich zwischen 30-200 Euro kosten, kann eine professionell Laser Haarentfernung schnell kostspielig werden. In der Summe ist der Erwerb eines IPL Gerätes deutlich preisgünstiger. Auf der andere Seite zahlt der ein oder andere Kunde vielleicht gerne ein paar Euros mehr, um eine professionelle und individuelle Beratung zu bekommen..

Übrigens: Mehr über die Kosten einer dauerhaften Haarentfernung haben wir Dir auf dieser Webseite veröffentlicht.

IPL Haarentfernung: Kann sich jeder die Haare weglasern ?

Nein, das Privileg für eine lichtbasierte Haarentfernung hat tatsächlich nicht jeder. Die Methode funktioniert nur dann, wenn ausreichend Melanin in deinen Haaren vorhanden ist. Graue, rote oder sehr helle Haaren enthalten das Farbpigment Melanin nicht, sodass die Lichtblitze der IPL Geräte auch nicht absorbiert werden können.

Die Behandlung beim Fachmann: Effektiver, doch in der Summe deutlich teurer.

Anders steht es um die klassische Laser Haarentfernung beim Fachmann. Mit Hilfe von speziellen Lasern, die auf die Stammzellen der Haut zielen (SHR Haarentfernung) können auch graue und helle Haare entfernt werden.
Außerdem müssen auch dunkelhäutige Personen grundsätzlich von einer IPL Haarentfernung absehen, da die Geräte hier nicht zwischen Haut und Haaren differenzieren können.

Welche Risiken erwarten mich beim Weglasern der Haare

Bei einer fachgemäßen Anwendung ist das Weglasern der Haare grundsätzlich ungefährlich. Dennoch kann es vereinzelt zu kleinen Komplikationen kommen, welche sich üblicherweise in Form von Hautirritationen bemerkbar machen. Aufgrund dessen ist eine Nachbehandlung Deiner Haut sehr essenziell. Empfehlenswert, um die Reizungen zu lindern und den Heilungsprozess zu fördern, sind natürliche Kosmetikprodukt, die eine kühlende Wirkung auf die Haut haben.

Bereits während der Anwendung kommt es bei einigen Anwender zu einem leichten Kribbeln und Ziepen. Was Du dagegen tun kannst und mit welchen Risiken Du außerdem bei einer nachhaltigen Haarentfernung rechnen musst, erfährst Du in unseren anderen Beiträgen:

An welchen Körperstellen lassen sich Haare dauerhaft weglasern?

Ob RückenAchseln, Arme oder Intimbereich – Du kannst das Haarentfernungsgeräte an den verschiedensten Stellen des Körpers benutzen. Doch gibt Acht, wenn Du empfindliche Hautbereiche, wie den Intimbereich oder das Gesicht enthaaren möchtest: Hier solltest Du auf hochwertige Produkte setzen, die mit speziellen Aufsätzen für empfindliche Körperareale ausgestattet sind. Einen Vergleich beliebter IPL Geräte mit solchen Aufsätzen haben wir unter dem nachfolgenden Link für Dich zusammengestellt >

Haare weglasern: Ein kleiner Erfahrungsbericht von Lisa, 31 Jahre aus Cottbus

Ich leide seit meinem 16 Lebensjahr unter einem wiederkehrenden Damenbart. Wenn ich die Härchen rasiert habe, litt ich unter einem gemeinen Rasurbrand, der in Form von kleinen Schnittwunden und Rötungen zur Geltung kam. Irgendwann habe ich ein paar Euros zusammengenommen und mir ein IPL Haarentferner auf Amazon bestellt. Heute, nach 10 Anwendungen und einem halben Jahr später kann ich sagen, dass sich die Investition total gelohnt hat. Gesichtshaare gehören bei mir dank der Firma Braun der Vergangenheit an.

Noch keine Bewertungen

# Hey Lieber Leser! Bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, würden wir uns über einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen. 🙃

Hier findest Du ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Willst DU wirklich weiterhin mehr als 30 Minuten wöchentlich für die Haarentfernung opfern? 😭🙁🙁

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgeführten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Hey! Wir nutzen Cookies, um Dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn Du auf "Akzeptieren" klickst. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen