Bart stutzen: Der große Ratgeber mit hilfreichen Tipps und Produkten đŸ§”đŸ»

Bart stutzen: In unserem Ratgeber haben wir die besten Tipps zusammengetragen.

MĂ€nner aufgepasst! Ganz egal, ob es am Zeitmangel oder am Unwissen liegt: Manchmal ist der Bart einfach ein heilloses Durcheinander. Die Abhilfe dabei ist eigentlich recht einfach, denn wenn du weißt wie, kannst du deinen Bart selber stutzen. Es ist wie immer ein gewisses Grundwissen nötig, doch sobald du es besitzt, hast du sicher Erfolg dabei, deinen Bart zu stutzen. In diesem Artikel wollen wir Dir die wichtigsten Tipps zum Stutzen des Bartes aufzeigen. Freu Dich auf einen umfassenden Ratgeber!

PS: Im unteren Abschnitt möchten wir Dir außerdem drei Produkte vorstellen, die sich zum Stutzen des Bartes optimal eigenen.

Vorab: Die drei Verkaufsschlager zum Bart stutzen

Bestseller Nr. 1
HATTEKER Herren Bartschneider Pro Haarschneider Haarschneidemaschine Bart Trimmer Haartrimmer Nasenhaartrimmer Bodygroomer Wasserdichter USB Wiederaufladbar 5 In 1*
Der Haartrimmer ist ein 5-in-1-Elektrowerkzeug zum Schneiden von Bart-, Haar-, Nasen- und Ohrenhaaren, auch mit Körperbehaarung. Es erlaubt dem gesamten Kopf, sich an die aktive Kontur anzupassen und die Klingen in engem Kontakt mit Ihrer Haut zu halten, wodurch eine geringere Irritation und eine genaue Rasur gewÀhrleistet wird
37,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Philips Bartschneider Series 5000 mit dynamischem HaarfĂŒhrungssystem BT5205/16 (17 LĂ€ngeneinstellungen)*
Dynamisches Schersystem fĂŒr Bart und Haar: der integrierte Kamm hebt die Haare und fĂŒhrt sie so in die optimale Schneideposition fĂŒr mĂŒheloses, gleichmĂ€ĂŸiges Trimmen
65,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgefĂŒhrten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Anleitungen, Tipps und Kaufberatung?

Den Bart richtig stutzen: Dieses Grundwissen benötigst Du

Den Bart erfolgreich stutzen: Wir haben die besten Tipps zusammengetragen.

Sich regelmĂ€ĂŸig den Bart zu stutzen ist wichtig fĂŒr eine gepflegte Wirkung und das SelbstwertgefĂŒhl. Neben einem Dreitagebart muss auch ein Vollbart gut gepflegt werden. Selbst wenn du ihn wachsen lassen möchtest, musst du dennoch die Wangenseiten und die Ecken stutzen.

Jeder Mann hat seine eigene Geschwindigkeit beim Bartwuchs. Es kann durchaus sein, dass andere MĂ€nner ihren Bart öfter oder seltener stutzen mĂŒssen als du. Außerdem ist es wichtig, in welche Form du deinen Bart bringen möchtest. Ein Dreitagebart beispielsweise muss öfter getrimmt werden als ein Vollbart, da er schnell unordentlich aussehen kann.

Es kann eine Weile dauern, bis du gelernt hast, wie du deinen Bart richtig stutzt. Anfangs solltest du nicht zu viel abschneiden. Habe jedoch keine Angst davor, dich zu verschneiden, denn das macht dich bloß nervös und die Haare wachsen ja auch wieder nach.

1. Die Vorbereitung des Stutzens

Vor dem Stutzen solltest du dich fĂŒr eine Form entscheiden, in die du deinen Bart bringen möchtest. Sie sollte zu deinem Gesicht und auch zum Haarschnitt passen. Außerdem musst du nach deiner eigenen PrĂ€ferenz herausfinden, ob du eine Bartschere oder einen Trimmer bzw. Rasierer verwenden möchtest.

Bevor du anfĂ€ngst, deinen Bart zu stutzen, solltest du ihn waschen, denn gerade in lĂ€ngeren BĂ€rten hĂ€ngen oft Staub, Talg oder Reste von Pflegeprodukten fest. DafĂŒr gibt es spezielle Bartshampoos. Danach solltest du den Bart wieder trocknen, denn gestutzt wird immer in Trockenform.

Anschließend sollte der Bart gekĂ€mmt und dadurch von Fitzen befreit werden. Ein gereinigter, gebĂŒrsteter Bart lĂ€sst sich einfacher stutzen als ein unordentlicher. KĂ€mme dabei immer entlang der Kieferknochen zum Kinn und in Wuchsrichtung nach unten.

2 (A). Die klassische Methode: Bart stutzen mit Trimmer

Ein elektronischer Barttrimmer wird auch Bartschneider oder Bartrasierer genannt. Er eignet sich recht gut dafĂŒr, wenn der Bart nicht nur gekĂŒrzt, sondern auch etwas ausgedĂŒnnt und geformt werden soll. Mit dem Trimmer ist leichteres, schnelles Stylen möglich. Vor der Benutzung sollte er jedoch gut gereinigt werden, denn wenn im Barttrimmer noch Haare festhĂ€ngen, funktioniert er nicht so gut und es kann schmerzhaft fĂŒr dich werden.

Stelle zunĂ€chst den Barttrimmer auf die LĂ€nge ein, auf die du den Bart stutzen möchtest. Es gibt dafĂŒr verschiedene AufsĂ€tze fĂŒr verschiedene BartlĂ€ngen. Danach kannst du mit dem Trimmen beginnen. Dies sollte stets in Wuchsrichtung geschehen, genau wie auch das KĂ€mmen. Beginne am Kiefer und arbeite dich in Richtung Kinn vor. Wenn du mit dem Trimmen fertig bist, kannst du je nach Bedarf auch noch eine kleine Schere fĂŒr den Feinschliff verwenden.

2 (B). Bart stutzen ohne Trimmer: Die Bartschere

Eine Bartschere ist eine gute Idee fĂŒr volle, lange BĂ€rte, die nur einer KĂŒrzung bedĂŒrfen und nicht einer kompletten neuen Form. FĂŒr kĂŒrzere Haare wie zum Beispiel einen Dreitagebart wird er weniger die richtige Wahl sein. Die Bartschere erreicht alle Stellen und sollte möglichst klein sein, da sie so einfach und leicht zu handhaben sein.

Du kannst einen Kamm als Trimmschutz verwenden, um nicht zu viele Haare abzuschneiden. Beim Stutzen mit der Bartschere solltest du wie bei allen anderen Methoden auch zuerst die eine Seite schneiden, dann die andere. KĂ€mme den Bart zwischendurch immer mal wieder nach unten in die richtige Form, um zu sehen, wie viel du bereits geschnitten hast und ob es irgendwo unordentliche Stellen gibt.

Vollbart stutzen: Mit diesen Informationen klappt es ohne Probleme.

Anleitung: Wie stutze ich meinen Vollbart?

Der Vollbart ist wohl die Königsdisziplin beim Trimmen. Willst du einen solchen Bart stutzen, ist Vorsicht geboten, denn es fĂ€llt schnell auf, wenn der Bart ungleichmĂ€ĂŸig ist. ZunĂ€chst solltest du mit der Schere grob die Form des Bartes andeuten, die du erreichen möchtest. Beginne mit dem Stutzen an den Koteletten und beende es mit dem Trimmen im Halsbereich. Du kannst dich langsam an deine WunschlĂ€nge herantasten und den Prozess des Stutzens mehrmals wiederholen, um nicht zu viele Haare abzuschneiden.

Wichtig beim Stutzen eines Vollbartes ist, eine natĂŒrliche Überleitung der Koteletten zum Bart zu schaffen und diese an die Bartform anzupassen. Auch der Oberlippenbart spielt beim Vollbart eine große Rolle. Es ist ein komischer Anblick, wenn ĂŒber der Oberlippe zu viele oder zu wenige Haare sind. KĂ€mme deinen Oberlippenbart in Wuchsrichtung nach unten und stutze ihn am besten nur so weit, dass er nicht ĂŒber die Lippe hinausragt. So wird es ganz sicher nicht zu viel.

Bart stutzen: Das Tipps von Youtube fanden wir besonders hilfreich

Tipps zur Pflege nach dem Stutzen

Bei einer Glattrasur benutzen viele MĂ€nner ein Aftershave gegen Hautirritationen. Aber selbst wenn du deinen Bart nur stutzen und nicht ganz abrasieren willst, ist die Nachsorge wichtig.

ÜberprĂŒfe nach dem Stutzen noch einmal, ob du auf gerade Wangenkonturen und natĂŒrliche ÜbergĂ€nge geachtet hast und der Bart ĂŒberall gleichmĂ€ĂŸig ist. Du kannst außerdem noch einmal nachkĂ€mmen, um im Bart festhĂ€ngende lose Haare zu entfernen. Ein spezielles Haaröl ohne Silikone hilft, den Bart weich und schmiegsam zu machen und pflegt die frisch geschnittenen Haare.

Übrigens: Hier haben wir einen umfassenden Ratgeber zur Bartpflege veröffentlicht >

Mit diesen drei Produkten gelingt das Stutzen des Bartes ohne großen Aufwand

Schaut man sich in einem Elektrofachmarkt, Drogerie-Shop oder auch im Internet nach einem GerĂ€t zum Stutzen des Bartes um, findet man zahlreiche Produkte, die zwar alle den gleichen Zweck erfĂŒllen, sich jedoch von der Ausstattung stark unterscheiden. Um Dir die Kaufentscheidung etwas einfach zu gestalten, wollen wir nachfolgend kurz drei GerĂ€te vorstellen, welche sich optimal zur Haarentfernung im Gesicht eignen und auf Amazon mit TOP-Bewertungen glĂ€nzen können. Wenn Du anschließend noch mehr ĂŒber die einzelnen GerĂ€te erfahren möchtest, kannst Du auch auf einen im Texten hinterlegten Link klicken.

Panasonic ER-1611 Profi Haarschneidemaschine

Du suchst schon seit einer halben Ewigkeit nach einem Haarschneider, mit dem Du sowohl Körper, Bart– als auch Kopfhaare selber schneiden kannst? Dann solltest Du Dir diese Maschine einmal genauer anschauen: Der Panasonic ER 1611 Haarschneider wurde in Deutschland unzĂ€hlige Male verkauft und eignet sich sowohl fĂŒr den DIY-Haarschnitt in den eigenen vier WĂ€nden als auch fĂŒr den Arbeitsalltag als Friseur. Dank spezieller ScherblĂ€tter kannst Du mit dem GerĂ€t prĂ€zise und ĂŒberaus grĂŒndlich deinen Bart stutzen.

Keine Produkte gefunden.

Philips OneBlade Face QP2530/30

Wer sich nach einem Rasierer im Handel oder Internet umschaut, wird an dem Philips Oneblade mit großer Wahrscheinlichkeit nicht vorbeikommen. Der Rasierer eignet sich zum Rasieren, Trimmen und Stutzen des Bartes sowie zum Formen und Stylen der Bartkonturen. Die Klingen des Philips OneBlade können bis zu 4 Monate (!) verwendet werden. Dank zahlreicher TrimmaufsĂ€tze kann die Rasur individuell an die eigenen BedĂŒrfnisse angepasst werden. Auch wir sind vom dem GerĂ€t voll und ganz ĂŒberzeugt.

Angebot
Philips OneBlade Pro Face QP6520/30, mit 1 PrÀzisionstrimmer, 14 LÀngeneinstellungen*
Der einzigartige OneBlade kann jede BarthaarlÀnge trimmen, stylen und rasieren.
64,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgefĂŒhrten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Der Bartrasierer Philips S9711/31

Nicht nur mit dem OneBlade hat sich der Konzernriese Philips einen großen Namen gemacht: Der elektrische Nass- und Trockenrasierer S9711/31 ist ein regelrechter Kundenliebling und glĂ€nzt auf Amazon mit einem Gesamturteil von 4,5/5 Sternen (Stand: August 2019). Im Vergleich zur Konkurrenz ist das eine absolut beeindruckende Bewertung. Dank einer innovativen Technologie kann das GerĂ€t die Bartdichte bestimmen und die Rasur individuell auf den Anwender abstimmen. Die Reinigung des GerĂ€tes ist genauso umstandslos wie die Rasur an sich: Das GerĂ€t kann nach dem Schneiden oder Stutzen des Bartes zurĂŒck in eine Station gestellt werden, wo es geladen, gereinigt und geölt wird.

Philips S9711/31 Elektrischer Nass-und Trockenrasierer Series 9000 mit V-Track-Pro-Klingen, SmartClean Reinigungsstation, Bartstyler*
GrĂŒndliche und angenehme Rasur, selbst bei 3-Tage Bart: Dank V-Track-Pro-Klingen
219,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019. Die gezeigten Produkte sind mit Affiliate Links versehen und die Bilder von der Amazon API. Es handelt sich hierbei um keinen eigens durchgefĂŒhrten Produkt Test (Weitere Informationen in der Fußzeile).

Fazit zum Bartstutzen

VernachlĂ€ssige das Stutzen deines Bartes nicht, damit du stets ein gepflegtes, ordentliches Erscheinungsbild hast. Du solltest hierbei beachten, dass der Bart vor dem Stutzen gut gekĂ€mmt und gewaschen ist, das gilt auch fĂŒr alle verwendeten Utensilien. KĂ€mme und trimme in Wuchsrichtung und achte auf weiche Überleitungen, eine gleichmĂ€ĂŸige HaarlĂ€nge und gerade Konturen. FĂŒr volle BĂ€rte eignet sich eine Schere besser, fĂŒr kĂŒrzere ein Barttrimmer. Wenn du das richtige Wissen hast und die Tipps beachtet, kann beim Stutzen deines Bartes gar nicht mehr so viel schiefgehen.

Weitere Lesetipps:  Hier haben wir einen ausfĂŒhrlichen Ratgeber zu Haarschneidern veröffentlicht.

5/5 (1)

Lieber Leser, bitte bewerte diesen Beitrag, sodass wir im Fall von schlechten Bewertungen jederzeit an unseren Artikeln feilen können. Solltest Du unseren Beitrag mit weniger als 3 Sternen bewerten, wĂŒrden wir uns ĂŒber einen kleinen Hinweis im Kommentarbereich freuen.

Hier findest Du Àhnliche BeitrÀge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.

MenĂŒ

Hallo, wir nutzen Cookies, um passende Inhalte zu prĂ€sentieren und das SurfvergnĂŒgen unserer Leser zu optimieren, aktivieren diese Cookies aber erst, wenn der Button "Akzeptieren" geklickt wird. Weitere Informationen

Wir nutzen Google Analytics und Google Adsense, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Du sehen willst.

Schließen